Gartenliteratur: Gartenbücher - Gartenbibliothek - Literaturlisten, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, für Haus und Garten, Pflanzenbücher, Gartenreiseführer, Buchbesprechungen, Rezensionen, Gartenromane, Bücher für Garten-, Pflanzen- und Naturfreunde
zurück - Home  Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde Gartenbücher Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender, Gartenküche und mehr für Garten und HausHome | GartenLiteratur - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen, Literaturliste, Buchbesprechungen, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, Pflanzenschutz, zu Ziergärten, Nutzgärten, Gehölzen, Stauden, Sommerblümen, Samen, Obst und Gemüse, Pflanzenbücher, Kinderbücher, Gartenreiseführer, GartenromaneGartenbücher | Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Linktipps für Garten-, Natur- und LiteraturfreundeLinks | Sonstiges: Service, Musikauswahl, Persönliches, AwardsSonstiges, Service
Mit Musik.. | Sitemap | Kontakt / Impressum | Persönliches | Fotoalbum | Gartenforum, Community | Gartenblog | Grußkarten | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Gartenbücher, Gartenliteratur, Buchrezensionen, GartenbuchneuheitenGartenbibliothek "Grünes Blattwerk"GartenbücherBücher für Garten-, Pflanzen- und Naturfreunde
Buchbesprechungen, Gartenbuchneuheiten | Biographisches | Fachbücher | Floristik | Für Garteneinsteiger | Gartenbuchautoren | Gartenerfahrungsberichte | Gartenlyrik | Gartengeschichte
Gartengestaltung | Gartenküche | Gartenpraxis | Gartenkunst | Gartenreiseführer | Gartenthemenlisten | Grabgestaltung | Kinderbücher | Landleben | Pflanzenbücher
Pflanzenverwendung | Preisgekrönte Gartenbücher | Rosenbücher | Schnitt | Spiele | Tiere im Garten | Unterhaltsames, Geschenkanlässe
Verlinkte (unterstrichene) Titel sind bestellbar! - Die Buchcover zeigen meine augenblicklichen Favoriten (meist Neuerscheinungen)!

Bücher über das Lesen, Leser Wietersheim, Vom Glück mit Büchern zu lebenund Bibliotheken Leselust Smith, Das ist ein Buch - für Bibliophile, Buchliebhaber
Rezensionen, Buchtipps

siehe auch: Gedichte u. Zitate zum Thema Bücher und Lesen
Sie sind hier: Blattwerk - Gartenbücher GartenLiteratur  GartenbibliothekGartenbücher
Aktuelle: Buchbesprechungen - Neuerscheinungen
Gartenthemen - z. B.:
Ausaat und Vermehrung
Balkon & Terrasse
Biogarten
Biographisches
Bücher für Garteneinsteiger
Englische Gärten
Fachbücher
Farbe im Garten
Floristik
Gartenbuchautoren, wichtige
Gartenerfahrungsberichte
Gartengeräte
Gartengeschichte
Gartengestaltung
Gartenküche, Kochbücher
GartenliebhaberInnen
Gartenpraxis
Gartenreiseführer
Grabgestaltung
Japanische Gärten
Gartenkalendertipps
Kinder und Natur
Kunst
Landwirtschaft
Papeterie, Nonbooks
Pflanzenverwendung
Pilze
Preisgekrönte Gartenbücher
Rasen und Wiese
Schattengärten
Schnitt
Tiere im Garten
Urban Gardening
Wasser im Garten
Wintergärten

Übersicht Pflanzenbücher:
- Bestimmungsbücher
- Blumenzwiebelliteratur
- Farne u. Moose
- Fuchsien- und Geranienbücher
- Galanthus-Literatur
- Gehölz-Literatur
- Gräser- Bambusliteratur
- Heilpflanzenbücher
- Helleborusbücher
- Hosta-, Hemerocallisliteratur
- Kakteen, Sukkulenten
- Kamelienbücher
- Liebespflanzenliteratur
-Naturschutzliteratur
-Obst und Gemüsebücher
- Orchideenbücher
- Primelbücher
- Rosenbücher
- Staudenbücher
- Tropische Pflanzen - Buchtipps
- Veilchenbücher
- Weinliteratur
weitere Pflanzenbücher

Unterhaltsames:
Gartenromane
Gartenkrimis
Hörbücher
Kinofilme
Landleben
Märchenbücher
Spiele
Mehr Unterhaltsames

Weitere Themenlisten

Weitere Kategorien
Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenLeselaube Texte
Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen
Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender
Linktipps für Garten-, Natur- und LiteraturfreundeLinks
Sonstiges: Service, Musikauswahl, Persönliches, AwardsSonstiges, Service, Mitmachen
To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Eigene Veröffentlichungen

Home


  1. Ausweitung der Bücherhöhle: Fünf Interviews mit Tobias Wimbauer von Martin Böcker, Frank Fischer, Nicole Rensmann, Andreas Schneider und André Seelmann 64 S. Eisenhut Verlag 2010
    Tobias Wimbauer, Autor und Antiquar in Hagen, fleißiger Twitterer und Blogger, spricht in 5 Interviews über Leben und Schreiben, Bibliophilie, Biokochen, die Jüngerforschung und über seine politische Vergangenheit.


  2. Buchgeflüster. Autobiobibliographie von Annie Francois 124 S. Persona Verlag 2002
    Annie François schildert die Freuden, aber auch die Leiden eines Lebens, das ganz aufs Buch gestellt ist. Die Lesesucht fordert Nerven und Muskeln (Umzüge!), kostbares Augenlicht, Zeit und Raum (das unerreichbare Ideal eines leeren Zimmers!), nährt die Sinne und füllt unser Herz: Bücher wecken Gefühle von Begeisterung bis Abscheu. Lesezeichen, geknickte Seiten und unauslöschliche Widmungen, die Vielfalt der Einbände sowie das Procedere beim Kauf der viereckigen Droge - nichts bleibt unerörtert.


  3. Bücher sammeln: Kleine Philosophie der Passionen von Klaus Walther 128 S. dtv 2004


  4. Das ist ein Buch! von Lane Smith 40 S. Sanssouci 2011
    Ein Buch, was soll das sein? Und wozu ist das gut? Es kann weder bloggen noch simsen, noch twittern, nicht einmal scrollen. Spätestens jetzt sollte sich Widerspruch regen. Bei Lane Smith in Gestalt eines Esels, eines Affen und einer Maus. In einfachen Worten und witzigen Bildern erzählt der berühmte New Yorker Illustrator die Fabel von der (Wieder-)Entdeckung des Buches. Ein ideales Geschenk für alle Menschen, die das Blättern dem Scrollen vorziehen.


  5. Das ist mehr als ein Buch von Keri Smith# 224 S. Kunstmann 2010
    Sieht aus wie ein Buch, riecht wie ein Buch, fühlt sich an wie ein Buch aber es ist viel mehr als ein normales Buch: Ein Biotop zum Beispiel. Oder ein Experiment. Ein Interview. Ein Fenster. Dass in einem guten Buch immer tausend Möglichkeiten stecken. Es gilt, Aufgaben zu erledigen, um es kreativ zu verwandeln. Webseite zum Buch


  6. Das kleine Buch für Buchliebhaber von Christiane Schlüter 144 S. Heyne 2009
    Minibüchlein mit Zitaten zum Buch und Lesen
  7. Des Antiquars und Bücherfreundes Palmen-Gärtlein. benebst einigen Disteln und fast stachelichten Kaktussen, allwo einen geneigten Leser spatzieren führet der Doctor Guilemus Juncus Vereinigung "Berliner Bibliophilen-Abend" Berlin 1926


  8. Die Kunst des Bücherliebens von Umberto Eco 200 S. Hanser 2009
    Für Umberto Eco ist Büchersammeln ein Akt ökologischer Fürsorge: "Wir haben nicht nur die Wale, die Mönchsrobben und die Bären in den Abruzzen zu retten, sondern auch die Bücher." Wirkliche Leser möchten ihre Lieblingsbücher deshalb nicht nur lesen, sondern auch besitzen und zu Hause ins Regal stellen. Für sie hat Eco "Die Kunst des Bücherliebens" geschrieben. Der Romancier, Wissenschaftler und Geschichtenerzähler aus Italien nähert sich darin der ewigen Frage "War Shakespeare zufällig Shakespeare?", und er zeigt auch, dass mit Werken wie dem "Book of Lindisfarne" oder den "Très Riches Heures", welche die Geistesgeschichte seit Jahrhunderten prägen, eine ganze Kultur auf dem Spiel steht.


  9. Eine Geschichte des Lesens von Alberto Manguel 428 S. - Rowohlt 2000
    Lesen ist wie atmen", sagt Alberto Manguel, selbst ein Lesebesessener von Kindheit an. In seinem Buch begibt er sich auf die Spuren dieser Leidenschaft und liefert uns eine Geschichte des Lesens, des Buchdrucks, der Buchkunst und der Literatur durch die verschiedenen Epochen, mal mit wissenschaftlichem Ernst, mal im Plauderton.


  10. Frauen, die lesen, sind gefährlich v. Stefan Bollmann
    Frauen, die lesen, sind gefährlich, denn auf diese Weise eignen sie sich Wissen und Erfahrungen an, die ursprünglich nicht für sie bestimmt waren und so dauerte es sehr lange, ehe man lesende Frauen fotografieren oder malen konnte... Ein Bilderbogen, vom Mittelalter zur Gegenwart gespannt, mit einem einführenden Essay über "Die Gefährlichkeit des Lesens" und kurzen kommentierenden Texte zu den einzelnen Kunstwerken


  11. Frauen und ihre Bücher - Das Glück zu lesen von Johannes Thiele 160 S. Thiele 2010
    Dieses Buch ist eine Hommage an weibliche Leselust durch die Jahrhunderte. Ausgestattet mit wunderschönen Bildern (Sujets aus der Malerei), begibt es sich auf Spurensuche und beschäftigt sich mit der Frage, warum und wie Frauen lesen und zu welchen Büchern sie greifen. Es führt zu den Orten der Leselust, erzählt von literarischen Freundschaften und weiblichen Lieblingslektüren, vom Leseglück, das Frauen mit ihren Freundinnen und ihren Kindern teilen.


  12. Ganz weit weg: Leselust und Reisefieber von Petra Gust-Kazakos / Tobias Wimbauer 156 S. Eisenhut Verlag 2010
    Streifzüge durch die Welt des Lesens und Reisens - mal heiter, mal tiefsinnig und immer lebendig. Dabei ist mehr entstanden als ein literarischer Reiseführer oder ein Buch über Reiseliteratur: eine amüsante Lesereise, bei der der Leser viele Bekannte treffen und einige neue Bekanntschaften schließen wird.


  13. Lesefreuden: Über Bücher und Menschen von Günter de Bruyn 333 S. Fischer 1995


  14. Leselust 63 S. Thorbecke 2006
    Die Zitate berühmter Autoren zum Thema Lesen sind jeweils auf der gegenüberliegenden Seite mit Gemälden, die Lesende zeigen, geschmückt. Aus dem Inhalt: Bücher verschlingen,Der Bibliothekar, Bewegende Lektüre, ins Buch vertieft, die Zeit vergessen, Lesen gegen Einsamkeit, Vor dem Lesen sei gewarnt, Lesen ist gefährlich...
  15. Leselust: Geschenkbuch für Literaturfreunde 48 S. Korsch 2008
    Links 23 Zitate zum Lesen, jeweils mit einem Foto rund um Bücher und Bibliotheken auf der rechten Seite.


  16. Lesen von Isolde Ohlbaum 144 S. Ars Vivendi 2006
    Isolde Ohlbaum hat Lesende an den unterschiedlichsten Orten der Welt fotografiert. Ihre Porträts zeigen Momente größter Intimität und halten uns vor Augen, wie schön Lesen sein kann. Zitate von Kafka, Rilke, Sartre, Canetti und anderen Lesebesessenen erzählen von der Freude, ein Buch zu verschlingen, sich auf fremde Welten einzulassen und alles um sich herum zu vergessen


  17. Mit Büchern leben: Buchliebhaber und ihre Bibliotheken von Estelle Ellis u.a. 256 S. Gerstenberg 2009
    Die vierzig Bücherliebhaber, deren Bibliotheken hier vorgestellt werden, teilen das Grundgefühl, dass ihr Zuhause erst durch Bücher wohnlich wird. Erstaunlich aber, wie unterschiedlich ihre Bibliotheken sind! Vom 'Bücherturm' in einem luftigen New Yorker Loft über den behaglichen Raum in einer ehemaligen Scheune bis zur eleganten Herrenhausbibliothek reicht das faszinierend vielfältige Spektrum. Bunt ist auch der Kreis derer, die wir auf diese Weise kennenlernen: der Herzog von Devonshire, Flora Biddle vom berühmten 'Whitney Museum of American Art', Keith Richards von den 'Rolling Stones' ... Zusätzliche Kapitel geben professionellen Rat zu Aufbau und Systematisierung einer Büchersammlung, zu Regalen, Bibliotheksleitern und Beleuchtung, Pflege und Restaurierung von Büchern.


  18. Vampyrologie für Bibliothekare: Eine kulturwissenschaftliche Lektüre des Vampirs von Eric W. Steinhauer/ Tobias Wimbauer 104 S. m. z. Teil farb. Abb. Eisenhut 2011
    Die Vampyrologie gehört zu den wenig beachteten Lehrgegenständen der Bibliothekswissenschaft. Gleichwohl sind entsprechende Kenntnisse für jeden verantwortungsbewusst handelnden Bibliothekar unverzichtbar. Die vorliegende Einführung vermittelt hier unter besonderer Berücksichtigung der historischen Hintergründe die wesentlichen Grundlagen (u. a. zu Büchern von Bram Stoker, Joseph Görres, Elizabeth Kostova, John Polidori, Joseph Sheridan). Trotz des Titels nicht nur für Bibliothekare interessant; verleitet dazu, manche der Vampirromane noch einmal - mit neuer Sicht - zu lesen!


  19. Vom Glück mit Büchern zu leben von Stefanie von Wietersheim mit Fotografien v. Claudia Boch 200 S. m. 206 Farbfotos Callwey 2012
    "Zeige mir was Du liest und ich sage Dir, wer Du bist" - nach diesem Motte besuchte die Autorin 20 Persönlichkeiten (darunter Bibliothekare, Buchhändler, Moderatoren, Unternehmer, Prominente wie Gourmetkritiker und Autor Wolfram Siebeck, Bestsellerautorin Ildiko von Kürthy, Märchenerzähler Folke Tegetthoff, Verleger Florian Langenscheidt, Literaturkritikerin der FAZ Felicitas von Lovenberg, Galeristin Blanca Bernheimer, Moderatorin und Entertainerin Barbara Schöneberger und weniger Bekannte) und erfuhr in vertrauten Gesprächen, was für eine Rolle Bücher in deren Leben spielen und wie die jeweilige Leidenschaft zur Literatur entstanden ist. Ihr Fazit der "Hausbesuche": "So unterschiedlich die Frauen und Männer mit Büchern leben: für alle, die wir trafen, ist das Buch etwas, das im Leben nicht zu ersetzen ist". Ein seitengrosses Bild der vorgstellten Person leitet das jeweilige jeweils acht bis zehn Seiten umfassende Kapitel ein. Am Ende beantworten die Bibliophilen immer dieselben Fragen wie: Welcher ist der schönste erste bzw. letzte Satz? Welches Buch hat mein Leben verändert? Welcher Klassiker hat mich zu Tode gelangweilt? Welches Buch liegt auf meinem Nachttisch? Es entstanden intime Porträts, detailliert beschrieben und mit vielen Zitaten der Persönlichkeiten angereichert, die zum Teil tief ins Innere der Personen blicken lassen. Dabei findet man etliche Hinweise auf lesenswerte Lektüre und durch die angefügte Liste der Lieblingsbuchhandlungen der Protagonisten auch auf besuchenswerte Buchhandlungen. Die Fotografin Claudia von Boch hielt die persönlichen, unterschiedlich geprägten Räumlichkeiten und Büchersammlungen sowie die bevorzugten "Leseorte" in teils sogar doppelseitigen Wohn-Porträts fest. Ein schöner Bilderband für BücherliebhaberInnen!


  20. Von Bücherlust und Leseglück: Kluge Köpfe und ihre Bibliotheken von Christine Eichel 128 S. Knesebeck 2008
    In diesem Band geben 15 berühmte Persönlichkeiten (u.. a. Volker Schlöndorff, Gabriel Garcia Marquez, Walter Kempowski) Auskunft darüber, welche Lektüre sie in ihrem Leben begleitete, wohin sie sich zum Nachdenken zurückziehen, wie sie ihre Gedanken ordnen und welche Bücher sie zurzeit besonders beschäftigen. Ein Buch, das zu Vergleichen mit dem eigenen Umgang mit Büchern auffordert, das Anregungen zu neuen Leseerlebnissen gibt und uns mit seinen exklusiv entstandenen Fotografien am Leben berühmter Zeitgenossen in intimen Momenten teilnehmen lässt.


  21. Warum Lesen glücklich macht 152 S. Sandmann 2007
    Ein tiefsinniges und unterhaltsames Buch über die Herkunft des Lesens, die Veränderung unserer Lesebedürfnisse, das Leseverhalten der Frauen und Männer, das Vorlesen und nicht zuletzt das Zuhören.


  22. Zwei Freundinnen, eine Leidenschaft. Unser Leben für seltene Bücher von Leona Rostenberg, Madeleine Stern 304 S. Hoffmann und Campe 2004
    Leone Rostenberg und Madeleine Stern, beide Jüdinnen, Besitzer eines berühmten amerikanischen Antiquariats, erzählen in dieser Doppelbiographie abwechselnd über ihr Leben und ihre Liebe zu alten Büchern. Man begegnet vielen Titeln seltener Bücher, wie sie gefunden wurden, viel über berühmte Schriftsteller und Sammler. Für Bibliophile ein Leseschmaus.

Geschenktipps für Literaturlieber

Literarische Links

MuSuMa.de - die grosse deutsche MUsik-SUch-MAschine

Dragonspice Naturwaren

Besuchen Sie jetzt Rosen-Direct.de

Diese Seite bookmarken: Bookmark and Share
zurück an den Anfang
Kategorien Homepage Garten Literatur: Gartenbücher | Leselaube (Gedichte, Zitate) | Pflanzen | Gartenkalender | Gartenpersönlichkeiten | Gartenküche | Linktipps
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Gartenforum | Garten- und Gartenreiseblog | Kostenloser Grußkartenservice | FacebookFacebook / TwitterTwitterGoogle+Google+

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | © Musik: B. Krueger
URL: http://www.garten-literatur.de

zurück zur Startseite GartenLiteratur

Aktualisiert am 03.05.2016

Stichworte zum Inhalt: Rezensionen, Buchtipps, Buchempfehlungen, Buchbesprechungen, Kritiken, Gartenbuecherliste