GartenLiteratur - Gartenbibliothek - Gartenbuchautoren und ihre Bücher GartenLiteratur Literaturliste Gartenbücher,  Gartenpraxis, Rezensionen, Pflanzenbücher,Gartengestaltung
zurück - Home  Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde Gartenbücher Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender, Gartenküche und mehr für Garten und HausHome | GartenLiteratur - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen, Literaturliste, Buchbesprechungen, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, Pflanzenschutz, zu Ziergärten, Nutzgärten, Gehölzen, Stauden, Sommerblümen, Samen, Obst und Gemüse, Pflanzenbücher, Kinderbücher, Gartenreiseführer, GartenromaneGartenbücher | Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Linktipps für Garten-, Natur- und LiteraturfreundeLinks | Sonstiges: Service, Musikauswahl, Persönliches, AwardsSonstiges, Service
Mit Musik | Sitemap | Kontakt | Impressum | Persönliches | Fotoalbum | GartenLiteratur-Forum | Gartenblog | Grußkarten | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Gartenbücher, Gartenliteratur, Buchrezensionen Gartenbibliothek "Grünes Blattwerk" - GartenbüchertippsWichtige Gartenbuchautoren, Gartenbuchschiftsteller und ihre Bücher Wichtige Gartenbuchautoren und ihre Werke
David Austin | Karel Capek | Beth Chatto | Karl Foerster | Penelope Hobhouse | Gertrude Jekyll | Fritz Köhlein | Gerd Krüssmann | Christopher Lloyd | Beverley Nichols | Piet Oudolf
Gabriella Pape | Phillips / Rix | Pückler-Muskau | Christian Rätsch | Pierre Redouté | Vita Sackville-West | Thomas Graham Stuart | W. D. Storl | Rosemary Verey | Weitere Autoren

Verlinkte (unterstrichene) Titel sind bestellbar!

Gartenbücher - Bücherliste für die Bibliothek von GartenfreundenBücher von Bross-Burkhardt, Brunhilde (1956)

Brunhilde Bross-Burkhardt studierte Landwirtschaft an der Universität Kiel. 1984 konzipierte sie "Gartenland", die erste auflagenstarke Biogartenzeitschrift, und wurde deren Chefredakteurin,
dann war sie lange für die Gartenseiten beim "Landwirtschaftlichen Wochenblatt" in Stuttgart veranwortlich.

Im Sommer 2001 initiierte und veranstaltete sie für die Wochenzeitschrift "BWagrar" einen Bauerngartenwettbewerb.
Ihr aus vielen Quellen geschöpftes Wissen über Zauber, Zier und Nutzen der Gärten gibt sie auch in Vorträgen an Fachpublikum und Laien weiter.

Sie sind hier: Blattwerk - Gartenbuchautoren und ihre Werke GartenLiteraturGartenbücher Wichtige Gartenbuchautoren:
Austin
Bärtels | Beales
Capek | Chatto
Dahl
Fischer-RIzzi | Fish
Foerster
Geschwind | Grunert
Hanisch | Hobhouse
Hofmeister | Howcroft
Jacob | Jekyll
Katz | Keil | Kingsbury
Köhlein | Krausch
Kreuter | Krüssmann
L´Aigle | Lloyd
Marzell | Meile
Nichols
Oudolf
Pape | Pavord
Phillips / Rix | Pückler
Rätsch | Redouté
Sackville-West
Scherf | Storl | Stuart
Verey | Witt
Zander
Weitere Autoren
Themen:
Buchbesprechungen Neuerscheinungen
Biographisches
Fachbücher
Gartengestaltung
Gartenküche
Gartenpraxis
Gartenreiseführer
Kalendertipps
Kinderbücher
Papeterie
Pflanzenbücher
Pflanzenverwendung
Pilze
Tiere im Garten
Unterhaltsames, Geschenkanlässe
Weitere Themenlisten
Weitere Kategorien
Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenLeselaube Texte
Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen
Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender
Linktipps für Garten-, Natur- und LiteraturfreundeLinks
Sonstiges: Service, Musikauswahl, Persönliches, AwardsSonstiges, Service, Mitmachen

zurück - Home  Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde Gartenbücher Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender, Gartenküche und mehr für Garten und HausHome

  1. Lob des Unkrauts: Wilde Pflanzen in Garten und Stadt - nützlich und schön 176 S. Haupt Verlag 2015
    Vom Artenporträt bis zum Smoothie-Rezept, von Informationen über Erkennungsmerkmale und Vorkommen - in diesem praktischen Ratgeber werden wild wachsende Pflanzen in Garten und Stadt vorgestellt, die mal nicht als Plage bekämpft werden sollen, sondern als Heilpflanzen, zum Kochen oder zur Verschönerung des naturnahen Gartens verwendet werden.
  2. / Schlegel, Bärbel Bauerngärten in Baden - Württemberg 160 S. Silberburg 2002
    Schmökerbuch und Bildband, Ausflugsführer und Ratgeber in einem. Der Hauptteil bringt 69 reich bebilderte Kurzbeschreibungen von Bauern- und Klostergärten, öffentlich zugänglichen Schau- und Mustergärten und besonders interessanten Privatgärten in Baden-Würtemburg mit schönen Fotos - zur Inspiration und als Anregung für wunderbare Gartenausflüge. Bei ihren Recherchen haben die Autorinnen die Gärtner(innen) interviewt und manch - dann hier veröffentlichten - hilfreichen "geheimen" Gartentip zum Thema erhalten.
  3. Gemüseraritäten im naturnahen Garten 96 S. Cadmos 2014
  4. Gräber gestalten und pflegen 128 S. Ulmer Stuttgart 2003
  5. Köstliche Blüten 144 S. Neuer Umschau Buchverlag 2005
    Brunhilde Bross-Burkhardt lädt ein, die bunte Vielfalt der "essbaren Botanik" in der Natur (auf Wiesen, Wegrändern) und im Garten innerhalb der verschiedenen Jahreszeiten zu entdecken und schlägt vor, die Pflanzen zu genießen, pur, oder um um Speisen zu verfeinern. Zu diesem auch sinnlichen Vergnügen hält sie rund 60 Rezepte aus uralter Zeit und /oder nach neuesten Erkenntnissen für erfrischende Tees, Bowlen und Sirups, für Kandiertes und Gefrorenes und für blütenreiche Salate bereit. Ob Blüten, Blätter, Früchte, Samen, Knollen, Wurzeln, Nüsse der Pflanzen oder essbare Pilze - für alles hat sie Vorschläge parat.Abbildungen wie z.B. die des Blütensalates oder der Blütenbrote laden geradezu zum Zubereiten dieser Köstlichkeiten ein. Bezugsquellen, weiterführende Literatur und Sachregister schließen das Buch ab.
  6. Mein Küchengarten: Obst, Gemüse, Kräuter frisch genießen 144 S. Blv 2012
  7. Mini-Farming: Selbstversorgung nach Plan für jede Gartengröße 192 S. BLV 2014
  8. / Edgar Burkhardt Tomate Kultur, Mythos, Gesundheit, Rezepte 144 S. Umschau 2000
    Neben den besonderen, aber auch klassischen Rezepten wird Tomate mit ihrer Geschichte, Mythologie, Kultur, Anbau, Ernte und Verbreitung vorgestellt sowie ihrer Darstellung in der Kunst. Alte, längst vergessene Koch- und Backrezepte aus Großmutters Zeiten haben die Autoren zusammengetragen. Ein Buch für Gourmets, Garten- und Naturfreunde, für Kunstliebhaber und alle, die mehr über die Tomate wissen wollen - interessant und gut gemacht mit eindrucksvollen Fotos "untermalt"....Eine schöne Buchausgabe, die sich auch als Geschenk wunderbar eignet.
  9. Tomaten, Paprika, Auberginen & Co Die besten Sorten. Pflanzen, Pflegen, Genießen 95 S. Blv Verlagsgesellschaft 2012
  10. Wildkräuter und Wildgemüse Erkennen - Sammeln - Genießen 128 S. Umschau 2003
    Das Kochen mit Wildkräutern ist wieder aktuell! Manches Wildkraut oder -gemüse steht im Rasen, auf den Gemüsebeeten, auf der Wiese, im Wald und auf dem Acker sogar kostenlos zur Ernte bereit. Bärlauch, Brunnenkresse und Portulak gibt's auch auf dem Markt zu kaufen, besser schmeckt`s aber aus dem eigenen Garten. Die Autorin, die Wildkräuterwanderungen, Vorträge und Kurse hält, weist darauf hin, daß Wildgemüse und Wildkräuter mehr Vitamine, Mineralstoffe und sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe als Kulturgemüse enthalten und geschmacklich einiges zu bieten: kresseartig scharf, intensiv nach Knoblauch oder nussartig mild. Sie bringen den Stoffwechsel auf Trab und eignen sich als Salat, als Gemüse und als Saft hervorragend für Fitnesskuren im Frühjahr und das ganze Jahr über. Sie gibt aus ihrer jahrzehntelangen Erfahrung erprobte Tipps sowohl zum Sammeln als auch zum Verarbeiten in der Küche, vergißt auch nicht darauf hinzuweisen, das Verwechslungsgefahr besteht und wie man sich ähnliche Kräuter unterscheidet.. Im umfangreichen Rezeptteil stellt sie Rezepte mit über 40 Pflanzen mit ihren typischen Zubereitungen vor, die leicht nachzukochen sind. Anhand der vielen Fotos im Buch lassen sich die Wildgewächse sicher bestimmen; die großformatigen Fotos machen Appetit, die Rezepte auszuprobieren. Falls man Lust auf "Grünes" hat, aber keine Lust zum Kochen, ist der Anhang sehr praktisch - hier finden sich Adressen von Restaurants in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die sich auf die Verarbeitung frischer Wildkräuter und Wildgemüse spezialisiert haben.
  11. Wildobst und Wildbeeren Die besten Rezepte 128 S. Umschau 2003
    Aus selbstgesammelten - oder selbst angebauten - bekannterweise sehr gesunden, meist reichlich Vitamin C enthaltenden, Wildbeeren und Wildobst wie Sanddornbeeren, Kornelkirschen, Zierquitten oder Holunder leckere Konfitüren, Chutneys, Saucen, Säfte und Liköre zuzubereiten, das lernt man in diesem Buch, das "appetitanregende" Rezepte bietet.
  12. Zauberhafte Pflanzendüfte Wellness für Körper und Seele Neuer Umschau Buchverlag 2004
    Der Begriff „Wellness" ist in aller Munde und die Themen, welche er berührt, sind vielfältig. Aromen, Öle und Harze werden seit Jahrhunderten genutzt. Düfte können erschlagen, tragen und verstören/betören, helfen gegen Stress oder regen uns an, sie heilen, pflegen unseren Körper und bereichern unsere Speisen - immer jedoch sind sie etwas Besonderes, ob nun chemisch hergestellt oder natürlich gewonnen. Die Autorin verrät für Einsteiger in die Thematik, wie man man die kostbaren Essenzen selbst herstellen und verarbeiten kann - mit ansprechenden Fotografien. Aus dem Inhalt: Mit der Nase auf einen Streifzug durch die Jahrhundertwende / Ein wenig Schkunde rund um Pflanzendüfte / Medzinische Wirk- und Wromatherapie / Ätherische Ölfe in der Kosmetik / inm Haushalt / Küche. Anschließend folgend Duftpflanzenporträts (aufgeteilt in Zitrusgewächse, Lippenblütler, Gräser, Korbblütler, Myrthengewächse, Nadelgehölze, Rosen, Balsame und Harze), ein Bezugsquellenverzeichnis und Register.

Dragonspice Naturwaren

Besuchen Sie jetzt Rosen-Direct.de

Diese Seite bookmarken: Bookmark and Share
zurück an den Anfang
Kategorien Homepage Garten Literatur: Gartenbücher | Leselaube (Gedichte, Zitate) | Pflanzen | Gartenkalender | Gartenpersönlichkeiten | Gartenküche | Linktipps
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Gartenforum | Garten- und Gartenreiseblog | Kostenloser Grußkartenservice | FacebookFacebook / TwitterTwitterGoogle+Google+

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | © Musik: B. Krueger
URL: http://www.garten-literatur.de

zurück zur Startseite GartenLiteratur

Aktualisiert am 26.11.2015

Stichworte zum Inhalt: Rezensionen, Buchtipps, Buchempfehlungen, Buchbesprechungen, Kritiken, Gartenbuecherliste