Duftpflanzen, Duft im Garten, auf dem Balkon und im Haus, Duftgarten, Duftgärten, Duftende Stauden, Phlox, Blumenzwiebeln, Gehölze, Rhododendron, Dufthecken, Kletterpflanzen, Clematis, Wsserplanzen, Heilende Düfte, Pflanzenschutz durch Duft und mehr
zurück - Home  Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde Gartenbücher Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender, Gartenküche und mehr für Garten und HausHome | GartenLiteratur - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen, Literaturliste, Buchbesprechungen, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, Pflanzenschutz, zu Ziergärten, Nutzgärten, Gehölzen, Stauden, Sommerblümen, Samen, Obst und Gemüse, Pflanzenbücher, Kinderbücher, Gartenreiseführer, GartenromaneGartenbücher | Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sonstiges: Service, Musikauswahl, Persönliches, Awards, PartnerSonstiges, Service
Mit Musik.. | Sitemap | Kontakt | Persönliches | Fotoalbum | Gartenforum, Community | Gartenblog | Grußkarten | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Kategorie PflanzenweltPflanzenweltGartengestaltung mit DuftpflanzenDuftpflanzen, Duftgärten, Duft im Garten, auf dem Balkon und im Haus
Balkon | begehbare Duftpflanzen | Bücher | Bezugsquellen | Blattdufter | Blumenzwiebeln | Clematis | Dachbegrünung | Duftgedichte | Dufthecken | Duftgehölze | Duftjahr
Duftindex | Duftmode | Duftnoten | Duftrosen | Heilende Düfte | Kletterpflanzen | Konservierung | Links | Nachtdufter | Phlox | Rhododendron
Schädlingsbekämpfung mit Duftpflanzen | Steingarten | Stinkgarten | Veilchenduft | Wanderdufter | Wasserpflanzen | Winterdüfte | Wurzeldufter

Duftpflanzen im Garten und Wintergarten, Duftgärten, DüfteBlattdufter - Berührungsdufter - KontaktdufterMuskatellersalbei Foto Brandt

Sie sind hier: DuftpflanzenDuftpflanzen
Balkon
begehbare Duftpflanzen
Blattdufter
Blumenzwiebeln
Clematis, duftende
Dachbegrünung
Duftgedichte
Dufthecken
Duftgehölze
Duftjahr
Duftindex
Duftmode
Duftnoten
Heilende Düfte
Kletterpflanzen
Konservierung
Nachtdufter
Phlox
Rhododendron, duftende
Schädlingsbekämpfung mit Duftpflanzen
Steingarten
Stinkgarten
Wanderdufter
Wasserpflanzen

Sonstige Pflanzen

Bücher zum Duft

Weitere Kategorien
GartenLiteratur - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen, Literaturliste, Buchbesprechungen, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, Pflanzenschutz, zu Ziergärten, Nutzgärten, Gehölzen, Stauden, Sommerblümen, Samen, Obst und Gemüse, Pflanzenbücher, Kinderbücher, Gartenreiseführer, GartenromaneGartenbücher
Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenLeselaube Texte
Pflanzengedichte
Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender
Fotoalbum
Sonstiges
To our English guests: You can have a translation into English when you click herePour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Grußkartenservice
Mitmachen
Gartenforum, Community
Gartenblog
Facebook
Twitter
Pinterest
zurück - Home  Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde Gartenbücher Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender, Gartenküche und mehr für Garten und HausHome

Neben dem Sehen, Riechen und Schmecken kommt bei einigen Duftpflanzen auch der Tastsinn zum Zuge. Ich „taste mich“ (auch im wörtlichen Sinne) langsam vor in die Welt der Düfte.
Blattdufter, blattduftende Pflanzen, manchmal auch als "Berührungsdufter" oder "Kontaktdufter" bezeichnet (also erst mal berühren, zerreiben...) setzen vor allem bei Verwendung in der Küche ihr Aroma frei; es gehören also viele Küchenkräuter dazu. Mit Kontaktduftern, die man z. B. am Wegrand, wo man oft entlang streift, setzt, wird man beim Vorübergehen mit Duft belohnt! Aber auch der Tastsinn im eigentlichen Sinn kommt gelegentlich zum Zuge, wenn man auf die Wahrnehmung von harten oder spitzen, weichen oder rauhen Blattstrukturen achtet!

Eine Auswahl an Blattduftern von A-Z

  • Achillea nobilis (Edle Schafgarbe) /
    Achillea Millef.-Hybr.
    Achillea Nana compacta
    Die Garten-Bertramsgarbe 'Nana Compacta' fällt durch ihre lange Blütezeit auf, denn diese dauert von Juni bis September an. Schneidet man die Pflanze nach der ersten Blüte zurück, kann man sich über einen hübschen späteren Flor aus weißen, halbgefüllten und schalenförmigen Blüten freuen. Die schmalen und gezähnten Blätter der dunkelgrünen Belaubung geben einen aromatischen Duft ab. 'Terracotta' hat rotbraune Blüten
    / Achillea tridentata (Salbeibürste)
  • Akebia quinata Akebia, Schokoladenwein siehe Duftgehölze
  • Allium - Arten und Sorten
  • Anethum graveolens (Dill)
  • Anthemis marschalliana (biebersteinii, Bergkamille) Silbrige Berg-Kamille / Anthemis tinctoria (Färberkamille, Garten-Färber-Hundskamille)
  • Anthriscus cerefolium (Kerbel)
  • Apium graveolens Sellerie - bekanntes Wintergemüse, auchNutz- und Heilpflanze
  • Artemisia procera (Wohlduftende Eberraute) mit feinem filigranem Laub wie Dill, wintergrün, im Frühjahr zurückschneiden.
  • Calamintha nepeta (Bergminze; Blätter duften nach Minze / ssp. nepeta (nepetoides, Kleine Bergminze) / Calamintha species (Römische Minze) Gutes Minzearoma der kleinen runden Blätter, kleine lila Blüten. Verbreitete Würzpflanze in Italien, bildet keine Ausläufer.
  • Callistemon Zylinderputzer / Callistemon citrinus (Australischer Lampenputzer) Ideale Kübelpflanze mit 5 cm langen, lanzettförmigen Blättern, die beim Zerreiben nach Citrus duften.
  • Calendula officinalis (Ringelblume)
  • Cassia didymobotrya
  • Cedronella triphylla (Balsamstrauch) Die Blätter verströmen einen köstlichen erfrischenden Duft. Als Beigabe zu Tees kreislaufanregend, auch gut für Potpourris. Wächst schnell nach, kann also öfters geerntet werden, verträgt leichte Fröste.
  • Cercidiphyllum japonicum (Katsurabaum)
  • Chamaemelum nobile (Anthemis, Römische Kamille)
  • Dianthus gratioanopolitanus (Garten-Pfingst-Nelke) Blüten wie Blätter geben zudem einen angenehmen Duft ab; wintergrün z. B. La Bourboule
  • Eupatorium purpureum (Purpurdost, Roter Dost, Wasserdost) Wildstaude für sonnig bis halbschattige Teichränder, Feuchtbiotope, naturnahe Gärten mit frischem bis feuchten Boden rötlich überlaufender Stiel
  • Foeniculum vulgare (Fenchel)
  • Galium odoratum (Waldmeister)
  • Geranium, Storchschnabel - bei manchen Sorten duftet das Blatt - z. B. bei cantabrigiense `Biokovo', dem Cambridge-Garten-Storchschnabel, der außerdem eine schöne Herbstfärbung zeigt.
    Geranium macrorrhizum - Siehe Stimpflanze
  • Helichrysum italicum (angustifolium, Currykraut) - eine Strohblumenart mit silberweißen nadelartigen Blättern, die ein ausgeprägtes Curryaroma (eigentl. Bockshornklee) haben. Die Blätter können kurz mitgekocht werden. Gelbe kleine Blüten im Sommer; liebt trockenen Standort, benötigt Winterschutz. Gut zum Trocknen geeignet.
  • Humea elegans - diese exotische Duftpflanze gehört zu den wenigen Blattduftern, die ihr Aroma an sonnigen Sommertagen ganz ohne Berührung abgeben. Weihrauchartiger Duft auch der Blüten. Einfach ein Blatt über Schläfen und Handgelenke streichen und man ist für den Rest des Tages angenehm parfümiert - denn es ist ein sehr haftender Duft.
  • Lamium maculatum (Taubnessel) behaarte mehrjährige wintergrüne Pflanze mit kriechenden Rhizomen und eirunden gezähnten Blättern, etagenartig angeordnete Einzelblüten. Schöne Sorten: 'Bacon-Silver' / 'White Nancy'. Die süßen Blüten kann man auslutschen (mehr "Spielwertpflanzen"
  • Melissa officinalis Melisse, Zitronenmelisse - wird in der Küche verwendet
  • Mentha (Minze)
  • Ocimum basilicum (Basilikum) Einjährige krautige Pflanzen oder mehrjährige verholzende Kleinsträucher mit warm-aromatischem Geschmack und Blattduft; etliche Arten und Sorten. Beheimatet in Indien und Afrika sind sie sehr wärmeliebend, schon der geringste Frost vernichtet die Pflanze. Ab September ins Gewächshaus oder an einen hellen Platz im Haus bringen. Im Frühjahr lassen sich leicht Stecklinge bewurzeln, die dann besonders wüchsige Pflanzen werden. Geerntet werden nicht einzelne Blätter, sondern die Triebspitzen, damit die Pflanze am Blühen gehindert wird und man länger ernten kann.
  • Myrthen
  • Nepeta ssp. ( Katzenminze) - schöne hohe Stauden mit minzigem Blattduft; wirken nicht nur auf Katzen anziehend. Besonders schöne Sorte: Nepeta x faassenii 'Walker's Low'
  • Nothofagus antarctica - Scheinbuche - auffallend kleine, glänzend frischgrüne, zimtwürzig duftende Blätter, die eine schöne gelbliche Herbstfärbung haben.
  • Origanum majorana (Majoran) Ausdauernde, meist winterharte Pflanzen mit aromatischen Blättern und Blüten, beliebtes Gewürz für Wurst- und Kartoffelgerichte, magenstärkend, antiseptisch wirkend.
    Origanum vulgare (Dost, Rasiger Dost) 'Compactum' geschmacklich dem Majoran sehr ähnlich, kleinbleibend
  • Pelargonium - es gibt Hunderte von Sorten der Duftgeranie - es sind typische Blattdufter! Sie sind in Süd - Afrika, Australien und im Nahem Osten heimisch und deshalb bei uns nicht winterhart. Die Blätter duften in den verschiedensten Nuancen. Fast 300 Sorten bietet der Duftzaubergarten an.
    Pelargonium Orange Frizz
  • Petroselinum crispum (Petersilie)
  • Phlox Bei einigen Paniculata- Hybriden duften sowohl die Blüten als auch die Blätter - siehe duftende Phlox
  • Plectranthus fruticosus (Mottenkönig)
  • Pycnanthemum virginianum (Amerikanische Bergminze) ausdauernde Staude mit zahlreichen weißen Blüten, die für leicht violett punktiert sind; schmale Blätter mit einem starken Minzeduft. Die Pflanze kann zur Zubereitung von Tee verwendet werden. Bis 15 Grad winterhart.
  • Salvia (Salbei) - vor allem der Muskatellersalbei Foto Mail-BrandtMuskatellersalbei
  • Santolina (Zypressenkraut,Heiligenkraut)
  • Tagetes tenuifolia Gewürztagetes - ‘Tangerine Gem’ mit farnartigem Laub und leuchtend orange Blüten errinnert z. B. mit ihrem Aroma stark an Mandarinen und ist ein köstliches Gewürz für Süßspeisen und Salate.
  • Tanacetum vulgare (Rainfarn)
  • Thymus vulgaris (Thymian)

Gartenkalenderzurück zum Gartenkalender

Besuchen Sie jetzt Rosen-Direct.de

Dragonspice Naturwaren

Diese Seite bookmarken: Bookmark and Share
zurück an den Anfang
Kategorien Homepage Garten Literatur: Gartenbücher | Leselaube (Gedichte, Zitate) | Pflanzen | Gartenkalender | Gartenpersönlichkeiten | Gartenküche
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Gartenforum | Garten- und Gartenreiseblog

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | © Musik: B. Krueger
URL: http://www.garten-literatur.de

zurück zur Startseite GartenLiteratur

Aktualisiert am 06.10.2016