Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde
Home |  Blattwerk - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen,  BuchbesprechungenGartenbücher | Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen,  Blumenuhr, Blumensprache und mehrPflanzen / Duft im Garten / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sitemap | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
GartenLiteratur - Gartenbibliothek - GartenbücherGartenbücher "Grünes Blattwerk" - Bücher für Garten-, Pflanzen- und Naturfreunde
Verlinkte (unterstrichene) Titel = Bestellmöglichkeit - Die Buchcover zeigen meine augenblicklichen Favoriten (meist Neuerscheinungen)!

Kartoffeln (Solanum) Buchtipps - Sachbücher, Kochbücher Rosenblatt, u.a. Das goldene Buch der Kartoffel

Sie sind hier: Gartenbücher
Rezensionen
Gartenbuchautoren, wichtige

Gartenbuchthemen A-Z
z. B.
Basteln
Biographisches
Fachbücher
Floristik
Gartengestaltung
Gartenpraxis
Gesundheit
Kochbücher
Pflanzenbücher
Preisgekrönte Gartenbücher
Reiseführer
Tiere
Unterhaltsames

Weitere Kategorien:
Leselaube - Gedichte
- Gartenpersönlichkeiten
Pflanzen
- Duft im Garten
- Gartenküche
Gartenkalender

Sitemap
Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

  • Behrendt, Lutz Jens Stumpf Leckeres aus der Kartoffelkiste 190 S. Landbuch Hannover 2001
    Ein nostalgisch aufgemachtes Kochbuch von zwei Profiköchen mit einer ausgesprochenen Kartoffelleidenschaft, das neben klassischen auch viele neu kreierte Rezepte sowie jede Menge Hintergrundinformationen rund um die Kartoffel und ihre vielen Sorten anbietet. Ob herzhaft oder süß, ob als Salz- oder Pellkartoffel, Kloß, Krapfen oder Krokette, Rösti, Püree oder Pommes frites, Bratkartoffeln oder Salat, ob zu Brot oder Kuchen verarbeitet, als regionales Menü oder als Delikatesse mit internationalem Flair zubereitet - hier finden selbst Kartoffelfans noch viele neue Informationen und Spezialitäten.


  • Buckow, Wiebke Kartoffeln Anleitungen zum Umgang mit einer Delikatesse 96 S. m. zahlr. z. Tl. farb. Abb. Europäische Verlagsanstalt 2001
    Ob Erdäpfel, Krumbeeren, Pataten, Karunken genannt, die Kartoffel hat, seit sie aus Peru zu uns fand, eine - hier erzählte - bewegte Geschichte. Ehemals schmückten sich die Damen zwar mit ihren hübschen weißen Blüten - aßen sie aber noch nicht. Seit dem 18. Jahrhundert weiß man sie auch in der Küche zu schätzen, aber es dauerte noch 200 Jahre, bis man ein Jahr der Kartoffel ausrufen (2003) und das "Bamberger Hörnchen" zur "Knolle des Jahres" erklären konnte. 638 - von über 5000 bekannten Sorten - gibt es noch- auch eine blaue und eine schwarze Kartoffel (zusammen mit der "normalen" sieht so ein Kartoffelsalat farblich attraktiv aus) . Angereichert mit Rezepten aus aller Welt und aufgelockert mit Zitaten von Goethe, Brecht, Zuckmayer und Grass ist dies ein hübsches, lehrreiches Bändchen zur Nutzpflanze des Jahres 2003.


  • Haake-Brandt, Torsten (Hrsg.) Liebe Linda, Hommage an die beste Kartoffel der Welt: Neues von der Ackerfront 57 S. Kramer 2009
    Die Königin der Kartoffeln, die "Linda" soll auf Druck des marktführenden Zuchtkonzerns Europlant aus unseren Mahlzeiten verschwinden und ist somit vom Aussterben bedroht. In Gedichten & Geschichten kämpft der Herausgeber für den Fortbestand. Sein Einsatz wird durch Kollagen, Fotos, Zeichnungen, Dokumente und Erlebnisberichte der Genießerinnen und Genießer von Linda mit bodenständigem Humor und Verteidigungswut unterstützt.


  • Hachfeld, Rainer /Stefan Reisner / Kai Reschke Kartoffel Kultur Mythos Gesundheit Rezepte 128 S. m. zahlr. Farbfotos, histor. Zeichn.u. Abb. Braus 2001
    Neben den besonderen, aber auch klassischen Rezepten wird die Karftoffel und ihre Geschichte, Mythologie, Kultur, Anbau, Ernte und Verbreitung vorgestellt sowie ihre Darstellung in der Kunst. Ein Buch für Gourmets, Garten- und Naturfreunde, für Kunstliebhaber und alle, die mehr über die "olle Knolle" wissen wollen - interessant und gut gemacht mit eindrucksvollen Fotos "untermalt"...


  • Haslinger, Ingrid Es möge Erdäpfel regnen. Eine Kulturgeschichte der Kartoffel 240 S. Mandelbaum 2007
    Zum Jahr der Kartoffel 2008 vom Deutschen Institut für Koch- und Lebenskunst, Leipzig und Frankfurt am Main zum Kochbuch des Monats November 2008 gekürt! Woher stammt die Kartoffel? Wann kam sie nach Europa? Von der Fürstentafel zur Massenspeise, Der Durchbruch in Europa, Erdäpfel in Europas Küchen, Erdäpfelsorten und das Centro internacional de la papa, Haben Erdäpfel Zukunst, Das Erdäpfelwörterbuch - so lauten die Kapitelüberschriften der promovierten Historikerin aus Wien, Anglistin, Ausstellungskuratorin und langjährigen freiberuflichen Mitarbeiterin in der Ehemaligen Hofsilber- und Tafelkammer der Hofburg Wien (deshalb auch "Erdäpfel" - so nennt man die Kartoffel in Österreich). Dies ist eine umfangreiche - mit vielen Anekdoten, Geschichten untermalte - Nacherzählung der weiten Reisen dieser Knolle, die uns erlaubt, die Wirrungen der Weltgeschichte auch auf eine kulinarische Weise nachzuvollziehen. Das war ein ständiges "Rein-und-raus-aus-den-Kartoffeln". Auch die nach den Länderküchen Europas geordnete Rezepte spüren diesen langen Weg nach, zeigen die große Wandlungsfähigkeit der Kartoffel von einfachen Rezepten der bürgerlichen Küche bis zur edlen Verfeinerung durch Köche der Aristokratie. Historische Kochanweisungen erstaunen dabei durch mittelalterliche Gewürzopulenz oder abenteuerliche Kartoffel-Wein-Zitronen-Kombinationen. Die Rezepte laden ein zum Vergleich von Klassikern wie Kartoffelsuppe und -salat; aus Polen stammt das Rezept für Placki kartoflane (Kartoffelpuffer), aus der DDR das für Hoppel-Poppel, aus Schweden das legendäre Hasselbackspotatis, aus Bern das für Härdöpfelmuni (was kein Artilleriegeschoss, sondern ein volkstümlicher Auflauf ist). Und die Malteser haben sich gar ein Gericht ausgedacht, das sie Bringiel mimli fil-forn nennen, was wohl irgendwie andeutet, dass hier Melanzani, sprich Auberginen, mit im Spiel sind. Entdecken und nachkochen - kann man da nur sagen! Glossar, Literaturverzeichnis und Rezeptverzeichnis ergänzen dieses in Fadenheftung gebundene, mit einem Lesezeichen und wunderschönen Einband aus edlem Leinen mit Goldprägung verzierte Buch aus der Reihe: "Mandelbaums Gourmandisen". "Kochbuch des Monats" November 2008


  • Haunschmid, Ulrike Erdapfel - Das Universalgenie: Vital, gesund und schön durch die Kraft der Knolle, Mit über 60 handverlesenen Kartoffel-Rezepten 180 S. Stocker 2014
    Die Autorin gründete 1989 die erste Erdäpfel-Pension in Österreich, deren schmackhafte Diätküche zahlreiche prominente Gäste anzog. Später auch im Bundesrat für das Gastgewerbe tätig, gilt ihr unermüdlicher Einsatz den unbekannten Eigenschaften und unterschätzten Qualitäten des Erdapfels. Es ist ein persönlich geschriebenes, in Verbindung mit der eigenen Biographie gebrachtes umfassendes Kartoffelbuch, das neben einer umfangreichen Geschichte der Kartoffel auch Themen wie Kartoffel-Kur, Erdäpfel für Bewegung und Sport, Kartoffeln in der Kosmetik und Kartoffel-Therapien enthält. Abgerundet ist das umfangreich illustrierte Buch mit über 100 teils außergewöhnlichen Rezepten von 14 Profi-Köchen.


  • Knipp, Gabriele Untersuchungen zur Stresstoleranz und Überdauerungsfähigkeit von gentechnisch veränderten Fructan bildenden Kartoffeln (Solanum tuberosum L.) 244 S. m. 55 Abb. Shaker 2004


  • Lerpscher, Patrick / Jiri Sliva Bratkartoffel Buch 141 S. Hädecke 1999
    Kleine Geschichte der Kartoffel mit Warenkunde, Rezepten, unterhaltsamen Geschichten, ausgestattet mit originellen Cartoons.


  • Lorey, Heidi Tartuffli. Alte Kartoffelsorten neu entdeckt 96 S. Landwirtschaftsverlag 2006
    Dr. Heidi Lorey studierte Gartenbau an der Universität Hannover, promovierte im Fach Pflanzenzüchtung. Sie beschäftigt sich als Mitglied der "Arche Noah" und des Vereins zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt (VEN) seit 1995 mit der Geschichte sowie dem Anbau von Kartoffeln und sammelt alte Sorten. Warum der Titel "Tartuffli"? Die Spanier hielten die Kartoffel anfangs für Trüffeln und nannten sie auch deshalb "tartuffuli"... Das 1999 bei Naturwuchs erstmals erschienene Buch ist völlig neu bearbeitet und mit Illustrationen versehen worden. Statt 22 Sortenbeschreibungen sind es jetzt 69 (fast alle abgebildet). Es enthält Wissenswertes vom Kartoffelanbau im Garten, Rezepte, Kartoffel-Adressen, Literaturhinweise und einen Arbeitskalender.


  • Martin, Susanne Kartoffeln (Garten-Fit) 80 S. m. Abb. Ulmer Stuttgart 2003
    Sorten und Anbau. Fitness und Gesundheit. Feine Rezepte


  • Mikanowski, Lyndsay u. Patrick / Symon Grant Kartoffel 192 S. m. 300 Farbf. Flammarion 2004
    Neben den 53 Rezepten aus der kreativen Sterneküche (Ferran Adrià, Daniel Boulud, Michel Bras, Hans Haas, Charlie Trotter, Santi Santamaria, Thomas Keller und andere internationale Meisterköche) enthält dieses Kartoffelkochbuch eine Geschichte der Kartoffel und ihrer Ausbreitung in Europa sowie eine ausführliche Warenkunde mit rund 180 Kartoffelsorten, darunter auch die in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlichen. Aus dem Inhalt: Glanz und Elend der Kartoffel / Das Kartoffelfeld im Gemüsegarten / Kartoffelporträts / Kartoffelkünstler (Rezepte von Meisterköchen aus aller welt). Im Anhang Kartoffelsorten in Dt. / Österr. / Schweiz, Adressen, nützliche und Restaruants), Bibliographie


  • Ottenjahn, H. / K.-H. Ziessow (Hrsg.) Die Kartoffel. Geschichte und Zukunft einer Kulturpflanze. Arbeit und Leben auf dem Lande. Eine kulturwissenschaftliche Schriftenreihe Museumsdorf Cloppenburg 1992


  • Otzen, Barbara u. Hans Das Kartoffelbuch Geschichte und Geschichten; alte und neue Rezepte 176 S. Heel 2005
    Ein amüsanten, inhaltsreicher Streifzug durch die Kulturgeschichte der Kartoffel von ihren Anfängen in den Anden bis in unsere Tage. Einige Kapitelüberschriften sprechen eine deutliche Sprache: Warum die Kartoffel auch der Kartoffel heißt / Chuño - Was schon die Inkas aus Kartoffeln machten / Tarthopholi - Die Bratkartoffeln des Landgrafen Wilhelm IV. von Hessen-Cassel / Die Kartoffeln und der Zehnt / Fish'n chips - Wie Kartoffeln nach England kamen / Kartoffeln à la Parmentier - Wie Kartoffeln nach Frankreich kamen / Günter Grass und sein Butt - Wie die Gesindeköchin Amanda Woyke Graf Rumford den Kartoffelbau beibrachte / Irish Stew - Wie Kartoffeln ein ganzes Land ruinierten / Kartoffeln mit Stippe - Der Kartoffelalltag in Pommern / Vincent van Gogh und die Kartoffeln / Kartoffeln mit Kaviar - Kartoffeln kulinarisch / Deutsche Kartoffelsorten. Nicht zu vergessen: den Rezeptteil mit vielen internationalen Rezepten.


  • Poensgen-Heinrich, Astrid Köstliche Kartoffelküche. Fantastisch vegetarisch 173 S. Pala-Verlag 2007
    Tipps aus der Profiküche der Autorin zu Sorten, Einkauf, Lagerung und Zubereitung sorgen für gutes Gelingen und ihre Rezepte machen Lust auf weiteres Experimentieren.


  • Rohde, Silke Evaluierung gentechnischer Ansätze zur Reduktion des Befalls von Kartoffeln (Solanum tuberosum L.) durch den Oomyceten Phytophthora infestans (Mont.) de Bary Der Andere Verlag 2003


  • Rosenblatt, Lucas / Judith Meyer / Edith Beckmann Das goldene Buch der Kartoffel 169 S. m. zahlr. Farbf. Hädecke 2013
    Einfache und raffinierte Rezepte aus Großmutters Kartoffelküche, neue Kreationen und Grundrezepte. Mit 25 Kartoffel-Porträts und vielen Farbfotos, die Appetit machen.


  • Rossmanith, Hans-Peter / Ingrid Meindl / Petra Schmidt Kartoffel. Rezepte zum Verlieben 128 S. Av Buch 2006
    Reichhaltige Auswahl an Kartoffelrezepten für jeden Anlass. Dabei geht der Autor auch auf spezielle Kartoffelsorten und deren Eigenschaften, die man für die Rezepte ganz gezielt einsetzen sollte, ein.


  • Stitz, Nichael Das Kartoffelbuch Schleswig-Holstein: Sorten - Geschichten - Rezepte 108 S. Wachholtz 2012
    Unterhaltsame Reise durch Geschichte und Geschichten, Kultur- und Küchenkunde. Historische Abbildungen von den Anfängen der Pflanze über die Verarbeitung in zeitgenössischen Küchen bis hin zur Sortenkunde und Rezeptteil schmücken das reich bebilderte Buch.
  • Suckow, Werner / Erich Sahl / Erwin Spiegelberg Warum Gründüngung zu Kartoffeln? 41 S. Landwirtschaftl. Verl. Mann 1954


  • Timm, Uwe Johannisnacht 244 S. DTV München 1998
    Dieses Buch - eine Mischung aus Unterhaltung und Information - begleitet den Ich-Erzähler drei Tage und Nächte um die Johannisnacht bei seinen Recherchen für eine Auftragsarbeit, einen Artikel über die Kartoffel zu schreiben.


  • Zuckerman, Larry Die Kartoffel Von den Anden bis in die Friteuse 368 S. Claassen 2004
    Larry Zuckerman legt eine ebenso vergnügliche wie bereichernde Kulturgeschichte über ein oft verkanntes Nahrungsmittel vor. Im Lauf der Jahrzehnte seit der Einführung der Kartoffel in Europa hat diese heutige Grundnahrungsmittel verschiedene Phasen der Mißachtung überlebt, galt lange Zeit als "Armeleutefraß" und ist heute - allerdings als "Fritte" (dazu mußte allerdings erst die Kartoffelschälmaschine erfunden werden) absolut "in". Sie spielte, wie man in diesem Buch erfährt, sogar eine Rolle in der "Frauengeschichte" (vereinfacht gesagt, erleichterte sie den Frauen die Kocharbeit durch ihre unkomplizierte Zubereitungsart und konnte so Zeit freisetzen für andere Beschäftigungen). Vergnüglich zu lesen... Homepage des Autors


Linktipps:
Kartoffelrezepte
Links zum Thema Küche
Die Kartoffel als Zauberpflanze
Kartoffelfotos - Bildergalerie Kartoffelsorten


eubiopur


zurück an den Anfang / Home
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Garten- und Gartenreiseblog | Facebook | Twitter

Copyright Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz
URL: https://www.garten-literatur.de
zurück zur Startseite GartenLiteratur


Aktualisiert am 05.06.2019
Stichworte zum Inhalt: Gartenbücher, Rezensionen, Buchtipps, Buchempfehlungen, Buchbesprechungen