Kulinarischer Adventskalender - mit Weihnachtsrezepten, Wissenswertes über Äpfel, Anis, Christstollen, Gewürznelke, Glühwein, Ingwer, Kardamon,  Koriander, Lebkuchen, Mandeln, Marzipan, Muskat, Oblaten, Orangen, Piment, Punsch, Safran, Spekulatius, Springerle, Vanille, Zimt, Zitronen
zurück - Home  Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und LiteraturfreundeHome | GartenLiteratur - Gartenbibliothek - Gartenbücher, BuchempfehlungenGartenbücher | Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, RezeptePflanzen / Duft im Garten / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender
Sitemap | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

zurück zum Adventskalender - Gartenliteratur-Adventskalender: Weihnachtsgedichte, Weihnachtslieder, Weihnachtsbrauchtum, Märchen, Spruch des Tages, Weihnachtsbücher, GeschenktippsAdventskalender Zauberpflanzen-Adventskalender: -  Märchen und Gedichte rund um  Weihnachtspflanzen für Kulinarischer Adventskalender: Weihnachtsküche - Weihnachtsrezepte - Weihnachtsbäckerei - Wissenswertes über Weihnachtsgewürze Garten- Rosenadventskalender - Rosengedichte, Rosenmärchen, weihnachtliche Rosenrezepte und Zeit-Adventskalender zum Thema Zeit Literaturfreunde Gartenkultur-Adventskalender Gartenlinksammlung mit vielen Linktipps

Weihnachten von A-Z - A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ

Koriander Coriander, Coriandrum sativum, das Weihnachtsgewürz - eines der ältesten Gewürze der Welt

Wanzenkraut, Indische Petersilie, Chinesische Petersilie, Coriander seeds, Coriandre, Coriandolo Cilantro

Koriander, ein einjähriges oder zweijähriges Doldengewächs (Apiaceae), verwandt mit Kümmel, Fenchel und Dill, stammt aus den östlichen Mittelmeerländern und aus Westasien und ist eines der ältesten Gewürze der Welt und im Garten gut anzusiedeln. Koriander wächst gut in der Nachbarschaft von Chili.

Ihren griechischen Namen "Koros" (von koris= Wanze, daher der deutsche Name) erhielt die Pflanze wegen des eigentümlich fauligen Geruchs, den die Blätter dieser Pflanze verströmen. Die Blätter der Pflanze (dafür ist die Bezeichnung Cilantro üblich und weil sie Petersilie etwas ähneln, chinesische oder indische Petersilie) werden in der mexikanischen und asiatischen, zunehmend auch in der amerikanischen Küche verwendet. In der Thai-Küche werden sogar die Wurzeln der Pflanze verwendet.
Frische Koriandersamen oder -körner, die bei uns hauptsächlich verwendet werden, riechen ebenfalls unangenehm streng; getrocknet dagegen duften sie würzig nussig bis orangig und schmecken etwas brennend. Das ätherische Öl dient der Tabak-, Likör- und Parfumindustrie als Aromastoff.

Der griechische Arzt Hippokrates (460-377 v. Chr.) empfahl ihn schon als Heilpflanze. In der traditionellen Medizin Chinas, Indiens und Europas wird Koriander vor allem verwendet, um Beschwerden des Magen-Darmtraktes zu behandeln (meist in Kombination mit Fenchel und Anis). Sein Öl mildert Magenkrämpfe und gilt als hervorragendes Mittel gegen Völlegefühl.

In Ägypten ist Koriander ein beliebtes Räuchermittel. Generell gilt es in der arabischen Welt als magisches Mittel, das Unheil abwehren soll.

Koriander ist ein uraltes Würzmittel für Fisch und Brot, macht das zäheste Fleisch mürbe, passt zu Schokolade, Sauerbraten, Kohl- und Krautgerichten oder Eintöpfen . Vom biblischen Manna hieß es, es wäre wie "Koriandersamen" gewesen. Korianderkörner dürfen auch beim Ansetzen des Anislikörs und in Currymischungen nicht fehlen.

Koriander gibt es ganz und gemahlen und bewahren Aroma und Würzkraft am längsten in Aroma-Schutz-Behältern. Ganze Korianderkugeln gibt man zu eingelegten Roten Beeten, süßsauer eingelegten zu Gurken, zu Fischmarinaden, Wild- und Fleischbeizen.
Gemahlener Koriander würzt Weihnachtsgebäck wie Lebkuchen, Pfefferkuchen, Spekulatius, Honigkuchen und Aachener Printen, ebenso wie selbstgebackenes Brot und Brötchen, Apfelpasteten, Apfelbrei, Apfelaufläufe und Apfelkuchen, Kartoffelpuffer, Zwetschgenmus, Geflügel- und Geflügelfüllungen, Erbsen-, Linsen- und Bohnengerichte, alle Kohlarten, Möhren, alle fetten Schweinefleischgerichte, Gulasch und viele deftige Kartoffelgerichte

Coriandrum sativum - Koriander-Samen hier bestellen

KorianderrezepteWeihnachtsrezepte im Adventskalender - Grafik Copy graphicgarden-com

Buchtipps  im kulinarischen AdventskalenderBuch- und DVD-Tipp

Dragonspice Naturwaren

Mit Schokogrüssen Freude schenken!

Sitemap Adventskalender
Zurück zum Adventskalender / zurück an den Anfang
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchen-Homepage Galanthomanie - Schneeglöckchen-HomepageSchneeglöckchen-Homepage
© Text und Design: Maria Mail-Brandt / Impressum / Datenschutz
Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde Gartenbücher Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender, Gartenküche und mehr für Garten und Haus