Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde
Home |  Blattwerk - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen,  BuchbesprechungenGartenbücher | Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen,  Blumenuhr, Blumensprache und mehrPflanzen / Duft im Garten / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sitemap | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
GartenLiteratur - Gartenbibliothek - GartenbücherGartenbücher "Grünes Blattwerk" - Bücher für Garten-, Pflanzen- und Naturfreunde
Verlinkte (unterstrichene) Titel = Bestellmöglichkeit - Die Buchcover zeigen meine augenblicklichen Favoriten (meist Neuerscheinungen)!

Blumenzwiebeln - Zwiebeln und Knollen Lilien, Hyazinthen, Dahlien und mehr Brown, Kathy Zwiebelbibel. Tulpe, Dahlie, Lilie & Co Buchtipps

siehe auch: Galanthus / Bärlauch, Knoblauch & Co. / Iris
Sie sind hier: Gartenbücher
Rezensionen
Gartenbuchautoren, wichtige

Gartenbuchthemen A-Z
z. B.
Basteln
Biographisches
Fachbücher
Floristik
Gartengestaltung
Gartenpraxis
Gesundheit
Kochbücher
Pflanzenbücher
Preisgekrönte Gartenbücher
Reiseführer
Tiere
Unterhaltsames

Weitere Kategorien:
Leselaube - Gedichte
- Gartenpersönlichkeiten
Pflanzen
- Duft im Garten
- Gartenküche
Gartenkalender

Sitemap
Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

  • Adams, Katharina Krokus, Tulpe, Lilie & Co: Die schönsten Zwiebelblumen und ihre Pflege 127 S. Blv 2010
    Kernstück des Buches ist der Porträtteil, in dem die Autorin die schönsten Zwiebel- und Knollenblumen zusammengestellt und nach Blütezeit sortiert hat.


  • Arnold, Peter Tulips TeNeues 2006
    Ein - wunderbarer! - Bildband im wörtlichen Sinne: außer einem Vorwort von Sir Elton John, einer Darstellung der Geschichte der Tulpe auf einer Seite und einem Index der fotografierten Tulpensorten werden hier keine Wörter gebraucht, um die Schönheit dieser Blumen zu beschreiben.


  • Bahnert, Dr. Gerhard Alles über Narzissen. Gold und Silber im Frühlingsgarten. 182 S. Dt. Landwirtschaftsverlag Berlin 1992
    Umfassende Monographie: zur Stellung der Narzissen im Pflanzenreich / wilde Narzissen in Europa und Nordwestafrika / Beschreibung der Sektionen, Arten, und Unterarten (fast 500 Sorten) / Narzissenzüchtung / Kultivierungshinweise (von Standortansprüchen über Schädlinge und Krankheiten bis hin zu geeigneten Nachbarpflanzen) / Narzissen im Garten und im öffentlichen Grün.


  • Berger, Frank Michael von Taschenatlas Zwiebel- und Knollenpflanzen 128 S. Ulmer 2014


  • Böhmig, Franz Die Gattung Cyclamen Neumann Radebeul 1953


  • Bois, Eric / Anne-Marie Trechslin Zwiebel- und Knollenpflanzen 129 S. m. ganzseit., mont. Farbtaf. von A. -M. Techslin (Wunderwelt der Gartenblumen Bd 1) Silva Zürich 1964


  • Bongartz, Walter Cyclamen 280 S. m. überwiegend farb. Abb. Thalacker Braunschweig 1999


  • Bowles, E. A. Crocus and Colchicum 256 S. Waterstone Reprint 1985
    Das bisher wohl einzige Buch, das ausführlich die Gattung Colchicum (Zeitlose) vorstellt, deren bekannteste Art die Herbstzeitlose (Colchicum autumnale) ist.


  • Bown, Deni Aroids: Plants of the Arum Family 392 S. Timber Press 2000


  • Bradbury, M. S. (Hrsg.) mehrere hier


  • Brown, Kathy Zwiebelbibel. Tulpe, Dahlie, Lilie & Co 160 S. Callwey 2008
    Über 200 Blumenzwiebeln stellt dieses mit wunderschönen Fotos illustrierte großformatige Buch vor. Botanik, Pflege, Überwinterung, Vermehrung und richtiger Standort sind ebenso Thema wie ein Jahres-Pflegekalender. Gestaltungsvorschläge für Blumenzwiebeln in der Wohnung - ob im Hyazinthenglas, im Blumentopf, dekoriert mit farbigem Kies oder grünem Moos – animieren zum Hinschauen oder Nachahmen. Für Einsteiger, die nur ein paar Gefäße für den Balkon mit Zwiebeln füllen möchten, aber auch für fortgeschrittene Liebhaber, die eine spektakuläre Gestaltung mit Blumenzwiebeln durch das ganze Jahr gestalten wollen. Top 5 der Gartenbücher 2009 der DGG


  • Bryan, John E. Bulbs 900 S. (!) Timber Press 2002
  • w. o. Manual of Bulbs (Royal Horticultural Society) 446 S. Timber Press 1996


  • Cooke, Ian The Gardener's Guide to Growing Cannas 160 S. Timber Press 2005


  • Courtier, Jane Zwiebel- und Knollengewächse 112 S. mit zahlr. Farbfotos Könemann Köln 2001
    60 der beliebtesten aus Zwiebeln, Zwiebelknollen, Knollen und Rhizomen gezogenen Blumen in Wort und Bild


  • Dahliengesellschaft, deutsche (Hrsg) Die Dahlie, ihre Geschichte, Kultur und Verwendung 137 S. m. 74 überwiegend SW-Fotos, 8 Farbtafeln Berlin 1926
    Ein Buch für den Fachmann und Liebhaber mit 74 Abbildungen und 8 Farbentafeln Herausgegeben unter Mitwirkung der bekanntesten Züchter und Fachleute von der Deutschen Dahlien-Gesellschaft - Anhang mit dem Verzeichnis der damals bekannten Dahliensorten ca. 700 Sorten, jeweils mit Sortenname, Farbe, Klasse, Züchter und Jahrgang.


  • Davies, Dr. Dilys Allium- Zierlauch Ulmer Stuttgart 1992
    Erstaunlich, wie viele Pflanzen dieser Gattung neben der gewöhnlichen Speisezwiebel angehören. Nicht nur über die botanische, geschichtliche und kulturellen Bedeutung wird man hier aufgeklärt, es gibt auch Pflegetips und Anregungen, wie man gerade auch die imposanten grösseren Sorten der Zierlauche im Garten gut einsetzen kann.


  • Dijk, Hanneke van Agapanthus for Gardeners 96 S. Timber Press 2004


  • Dongen, Ron van Tulip Anthology 232 S. Chronicle Books 2010


  • Eberle, Georg Lilien und Lilienverwandte in den Floren Mittel -und Südeuropas 203 S. m.164 Abb. u. 11 Zeichn. hrsg. v. d. Senckenbergischen Naturforschenden Gesellschaft Kramer Frankfurt 1972


  • Ellis, Barbara W. Taylor's Guide to Bulbs: How to Select and Grow 480 Species of Spring and Summer Bulbs 400 S. m. über 300 Fotos Houghton Mifflin 2001


  • Erhardt, Anne und Walter Narzissen - Osterglocken - Jonquillen - Tazetten Ulmer Stuttgart 1993
    Diese Pflanzen sind wiederum unentbehrlich im Frühlingsgarten! Das Buch widmet sich der fast unüberschaubaren Sortenvielfalt mit mehr als 1000 Sorten, erläutert Pflege, Vermehrung, Schädlingsbekämpfung und vieles mehr.


  • Feldmaier, Carl / McRae Die Lilien 246 S. Ulmer Stuttgart 1982


  • Fischer, Johannes Die Kultur der Cyclamen 32 S. m. 7 s/w. Abb. u. 12 Zeichn Berlin-Kleinmachnow 1954


  • Foerster, Karl / Camillo Schneider Das Dahlienbuch Bücher der Gartenschönheit 5. Band 103 S. m. zahlr. meist SW- Abb. sowie wenigen farbigen Abb. Verlag der Gartenschönheit Berlin 1927
    Zur aktualisierten Neuauflage siehe Möller


  • Frank, Reinhilde Zwiebel- und Knollengewächse 461 S. Mit 121 Farbfotos 35 Zeichn. Ulmer Stuttgart 1997
    Ein umfassendes Handbuch, das neben Botanik und Kultur von Zwiebel- und Knollengewächsen ihre Verwendung in Haus und Garten sowie ihre Geschichte und Symbolik behandelt; mit einem 130 Pflanzen beschreibenden Lexikon für den Blumenfreund wie für den Fachmann.


  • Goes, André Van der Besprechung hier: Tulpomanie


  • Götz, Karin / Zeller, Monika Allium: die Küchenzwiebel und ihre Verwandten; Kulturpflanze des Jahres 2000 im Bauernhofmuseum / Kronburg-Illerbeuern 96 S. m. Abb. (Druckerzeugnisse des Schwäbischen Bauernhofmuseums Illerbeuren ; 15) 2000


  • Goldblatt, Peter / John Manning, Gary Dunlop Crocosmia and Chasmanthe (Royal Horticultural Society Plant Collector Guide) 219 S. Timber Press 2004


  • Gregory, Mary / R. M. Fritsch / N. W. Friesen/ F. O. Khassanov Nomenclator Alliorum: Allium Names and Synonyms - a World Guide 89 S. Royal Botanic Gardens 2000


  • Grey-Wilson, Christopher Cyclamen: A Guide to Gardeners, Horticulturists, and Botanists 224 S. Timber Press 2003


  • Gröne, Hermann / Bieker, Josef / Ulrike Romeis Narzissen: Leuchtende Frühlingsboten 184 S. m. ca. 250 Farbf. DVA 2014
    Das letzte Narzissenbuch von Erhardt erschien 1993 - seitdem hat sich auch in der Narzissenzüchtung Einiges getan. Das Autorenteam stellt kurz die Historie und die 13 Klassen der Narzissen vor, ihre Pflege, Kultivierung sowie ihre gestalterische Verwendung im Garten, Park und auch in der Floristik. Ca. 100 Sorten der beliebtesten Dichter- und Alpenveilchennarzissen, Jonquillen, Tazetten und Osterglocken (auch neuere Sorten) sind mit den nötigsten Angaben porträtiert. Das preislich gleichliegende Erhardt-Buch geht fachlich mehr in die Tiefe, in diesem Band sind dafür die Fotografien ein wahrer Genuss! Für alle, die sich näher mit dieser Pflanzengattung bzw. neueren Sorten beschäftigen möchten, als Einstieg zu empfehlen.


  • Grunert, Christian Besprechung Das große Blumenzwiebelbuch


  • Gutjahr, Axel Dahlien pflanzen und pflegen 79 S. m. zahlr. farb. Abb. Av Buch 2009
    Der Autor stellt die unterschiedlichen Dahlienklassen und ihre typischen Erkennugsmerkmale sowie 40 neue und bewährte Arten und Sorten.vor und gibt knapp gefaßte, allgemeine Tipps zu Pflanzung und Pflege. Als preiswerter Einstieg geeignet. Verbeeks Dahlienbuch bietet allerdings für ein paar Euro sehr viel mehr.


  • Henle, Joachim Hyazinthengläser Geschichte und Tradtition 120 S. Henle München 2000
    Die Hyazinthe hatte ihre steile Karriere als barocke Modeblume in Fürsten- und reichen Bürgerhäusern. Als die ersten Blumenzwiebeln aus dem Osmanischen Reich nach Europa kamen, wurde mit den teuren Geschöpfen lustvoll experimentiert in Küche, Haus und Garten und bald brachte man die Zwiebeln sogar im Winter zur Blüte, vor allem in den speziellen Gefäßen - den Hyazinthengläsern. Ihr kräftiges Wurzelwerk garantiert perfekten Halt und die Blüte erscheint schon früh im Winter - eine hochgeschätzte Eigenschaft zu Zeiten, als noch kein Flugzeug Schnittblumen frisch nach Europa schaffte und ihr betörender Duft den Gestank der damaligen Räume übertönte. 1752 verfasste Georg Voorhelm die "Abhandlung vom Hyazinthen" und sorgte somit für ihre Verbreitung. Aus Katalogen konnten Zwiebeln bestellt werden, womit ein professioneller Pflanzenversand entstand. Durch langjährige Experimente hatte man die optimale Form des Hyazinthenglases mit seiner charakteristischen Verengung am Vasenhals entwickelt. Diese Gefäße wurden meistens aus Keramik gefertigt, denn Glas hatte noch einen stolzen Preis. Das änderte sich schlagartig mit Beginn der industriellen Glasproduktion Ende des 19. Jahrhunderts. Nun konnten sich weite Teile der Bevölkerung das Vergnügen leisten, die Hyazinthenwurzeln in gläsernen Gefäßen treiben zu sehen. Heute findet man die hübschen Gläser nur noch selten - sie sind schon zu Sammlerobjekten geworden. In diesem wundervollen Buch findet man sie versammelt - und noch viel mehr Wissenswertes über ihre Geschichte. Und natürlich konnte der Autor auch die Pflanze selbst nicht außer acht lassen. Unter anderem wird ausführlich die Kultur dieser nostalgischen Pflanze und der Hyazinthenanbau in Berlin geschildert. So ist dieses Buch für Zimmerpflanzenliebhaber und Gartenfreunde gleichermaßen lesenswert. Ich hätte es auch unter Kunst oder unter Geschichte einordnen können... Als Top-Gartenbuch im Dezember 2002 von der Deutschen Gartenbau Gesellschaft ausgezeichnet.


  • Hennig, Gerhard /Heribert Neumann Freude an Lilien 168 S. m. 69 Farbf., 55 Zeich. Neumann Radebeul 1991


  • Hinrichsen, Torkild, Stephan Kaiser / Ulrike Mayer-Küster / Carsten Schirarend Das Maiglöckchen. Vom Wundermittel zum Mauerblümchen 93 S. Husum 2006
    Die Kulturgeschichte des Maiglöckchens von der wilden Waldblume bis zum Exportschlager deutscher Gärtnereien, Vorstellung von Maiglöckchen und seinen verwandten Arten.


  • Hofmann, Rolf / Berend Meyer Dahlien-Atlas 192 S. Ellert u. Richter Hamburg 2001
    Rolf Hofmann ist im Dahliengarten Hamburg als Gärtner tätig; zusammen mit Berend Meyer berichtet er über die Historie, die Botanik und Sortenkunde der aus unseren Gärten nicht wegzudenkenden, aus Mexiko stammenden "Königin des Herbstes" (die lange Zeit ja noch "Georgine" hieß). Natürlich fehlen fachkundige Hinweise zur Zucht und Pflege sowie Angaben zu Bezugsquellen nicht; herrliche Aufnahmen der schönsten und berühmtesten Varietäten des ja sehr großen Dahlien-Sortiments ergänzen den hübschen kleinen Band. Von der Jury der Deutschen Gartenbaugesellschaft 1822 e.V zu den TOP 5 der Gartenbücher 2007 gewählt!


  • Humphries, John The Essential Saffron Companion 160 S. Ten Speed Press 1998


  • Jefferson-Brown / Michael Andrew Lawson / Royal Horticultural Society Lilien 160 S. Christian 2004
    Seit langer Zeit mal wieder ein deutschsprachiges Buch zum Thema Lilien mit vielen Sortenbeschreibungen und Informationen.


  • Jekyll, Gertrude Lilies for English Gardens 156 S. Antique Collectors' Club 1999


  • Kaiser, Klaus Anemonen Ulmer Stuttgart 1995
    Nach einer ausführlichen botanischen Einführung folgen Anregungen zur Verwendung dieser Staudenschönheiten im Garten, in der Floristik und in der Medizin. (Webseite des Autors


  • Kaiser, Wolf-Dieter / Rainer R. Vetter Narzissus und die Tulipan. Über alte und neue Blumenzwiebeln 170 S. m. 163 Farbf. u. Zeichn. Ulmer Stuttgart 1986
    Aus dem Inhalt: Der verwechselte Turban (die Tulpe) / Exoten (Hundszahnlilien) /Antike Sagen (Narzisse und Hyazinthe) /Ein Symbol (die Lilie) /Eine königliche Erscheinung (Kaiserkrone und ihre Geschwister) / Zwei ungleiche Brüder (Krokus und Zeitlose) / David und Goliath (die Gattung Lauch) / Eine Sommerliebe (Gladiolen und ihre Verwandten) / Modell im Jugendstil (Alpenveilchen) / Konservierung der Pracht mit der Kamera.


  • King, Michael Gardening with Tulips 192 S. Timber Press 2005


  • Lange, Axel / Dr. H. Pape / Emil Miethe / Karl Albert Fotsch Die Begonien - ihre Beschreibung, Kultur, Züchtung und Geschichte m. 87 Textabbi. u. 5 Farbtafeln Ulmer Stuttgart


  • Larter, Jack Tuberous Begonias: An Essential Guide 112 S. The Crowood Press 2011


  • Maatsch, Richard Cyclamen 131 S. Parey 1971


  • Meyer, Berend Schöne Dahlien Ulmer Stuttgart 1991


  • Meyer, Karl H. Gefährten des Gartenjahres. Ein Buch für Freunde des Gartens über winterharte Blumenzwiebeln und Knollenpflanzen 178 S. Parey Berlin 1960


  • Möller, Ralf / Josef Toman / Karl Foerster Das Dahlienbuch. Geschichte und Pflanzenkultur der Dahlia variabilis 180 S. Selbstverlag 2011
    Aktualisierte Neuauflage des 1927 von Karl Foerster / Camillo Schneider veröffentlichten Standardwerks zur Kultur der Dahlien. Dieses Dahlienbuch beinhaltet nun mehr als 200 Jahre Dahliengeschichte und die neuesten wissenschaftlichen Ergebnis. Mit einem Kapitel zur Dahlienzucht in der DDR, einer Auswahl empfehlenswerter, heute noch erhältlicher Dahliensorten. Es erschien nur in einer begrenzten Auflage von 1.000 Exemplaren; jedes Buch war in naturbelassenem Kalbsleder gebunden und mit Goldprägungen versehen ein Unikat. 3. Preis in der Kategorie Geschichte DGGL Gartenbuchpreis 2011.


  • Münker, Bertram Heimische Lilien 127 S. Landbuch Hannover 1981


  • Panten, Helga / Hildegard Morian Tulipa: schöner als Salomonis Seide 119 S. Tecklenborg 2013
    Sie sind alltäglich geworden, die Tulpen, für deren Besitz frühere Generationen ein Vermögen zahlten - "Stichwort Tulpenfieber". Dieses Buch verführt dazu, die Tulpe mit frischem Blick zu betrachten: das sanfte oder glühende Farbenspiel, den klaren oder bizarren Aufbau, ihren Duft und ihren Wandel während des Aufblühens, denn die 90 herrlichen kunstvollen, großformatigen Fotos von Hildegard Morian zeigen die vertraute Blume - ob Wildart oder Züchtung - in neuer, ungewohnter Perspektive. Die ergänzenden Texte von Helga Panten erzählen von Geschichten rund um die Tulpe. Ein wunderschönes Coffeetable-Pflanzen-Buch, das den 3. Platz "Bester Bildband" des Deutschen Gartenbuchpreis 2014 bekam.


  • Pavord, Anne Besprechung hier: Die Tulpe


  • Phillips, Roger / Martyn Rix Das Kosmosbuch der Zwiebel- und Knollenpflanzen. Über 800 Arten für Haus und Garten 192 S. Frankh Kosmos Stuttgart 1983


  • Pratt, Kevin / Michael Jefferson-Brown The Gardener's Guide to Growing Fritillaries 160 S. David & Charles 2002


  • Read, Veronica M. Hippeastrum: The Gardener's Amaryllis (Royal Horticultural Society Plant Collector Guide) 344 S. Timber Press 2004


  • Rowlands, Gareth The Gardener's Guide to Growing Dahlias 160 S. Timber Press 2003


  • Ruksans, Janis Buried Treasures: Finding and Growing the World's Choicest Bulbs 524 S. Timber Press 2007
  • w. o. Crocuses: A Complete Guide to the Genus 280 S. Timber Press 2011


  • Rupprecht, Helmut Die Freesie 140 S. VEB 1988


  • Sauer, Frieder Wildlilien Europas nach Farbphotos erkannt 126 S. Fauna Karlsfeld 1995


  • Saliwski I. L. Lilien 95 S. m. zahlr. Abb. Deutscher Bauernverlag Berlin 1955


  • Saunders, Doris E. Cyclamen 51 S. Alpine Garden Society 1973


  • Schacht, Wilhelm Blumenzwiebeln für Garten und Heim 171 S. m. 16 Farbbildern u. 51 Abb. Ulmer Stuttgart 1955
    "Ein Handbuch für Liebhaber und Gärtner mit Beschreibungen und Ratschlägen zur Behandlung und Verwendung des schönsten Gartenschatzes an Blumenzwiebeln und -Knollen".


  • Schlösser, Hugo / Richard Maatsch Die Blumenzwiebeltreiberei sowie die Frühkultur von Blumenzwiebel- und Knollengewächsen. 85 S. m. 45 Abb. Parey Berlin 1950
    Hugo Schlösser war Besitzer einer Gärtnerei in Berlin-Mariendorf; Kordes widmete ihm zwei Rosen 'Hugo Schlösser' und 'Schlösser`s Brillant'.


  • Schmidt, J. C., Firma Die Cultur aller Blumenzwiebeln und Knollengewächse 50 S. mit zahlr. Abb. Selbstverlag Erfurt um 1900
    Zur Firma J. C. Schmidt siehe hier


  • Snoeijer, Wim Agapanthus: A Revision of the Genus 320 S. Timber Press 2004


  • Steffen, Alexander Unsere Gartenlilien 68 S. Gartenschönheit Berlin 1953
    Mit einem Beitrag: Lilien durch die Jahrtausende von Paul Landau.


  • Steinbrück, Gerhard Lilien im Aufwind 244 S. Books on Demand 2006
    Der in der Fachwelt bekannte Lilienzüchter berichtet über seine 30jährige Erfahrung als Liliensammler und -züchter.


  • Taylor, Patrick Die schönsten Zwiebel- und Knollenpflanzen für den Garten 256 S. Ulmer Stuttgart 1996


  • Titchmarsh, Alan How to Garden: Growing Bulbs 144 S. BBC Book 2011
    Alan Titmarsh ist in England durch seine Fernsehsendung berühmt.


  • Verbeek, Bettina Dahlien. Die schönsten Sorten und ihre Pflege 95 S. Blv 2017
    Die Vielfalt der Dahlienfamilie ist groß wie kaum eine andere. In allen erdenklichen Farben und Formen bezaubern die Blüten, und genau das macht die Dahlie zu einer der beliebtesten Blumen für Gartenfreunde. Um Herkunft, Botanik und Farben geht es in der Einleitung, dann folgt das Praxiskapitel. Geschäftsführerin der Deutschen Dahlien-, Fuchsien- und Gladiolengesellschaft e.V. (DDFGG) informiert uns in einem munteren Schreibstil zwar oft sehr knapp, aber fachlich fundiert über das Wichtigste, was ein Dahlienfreund zu tun hat, Monat für Monat , wann die Pflanzen am besten ausgegraben werden, wie man sie über den Winter lagert und wieder einsetzt, warum und wann das Ausputzen wichtig ist und wieso es sich empfiehlt, eifrig Dahliensträuße zu verschenken. Nicht vergessen wurden natürlich Standortüberlegungen, das Vermehren mit Stecklingen und mögliche Krankheiten wie Schädlinge. Und dann porträtiert sie - alphabetisch geordnet und meist mit (auf Grund des vorgegebenen Formats leider kleinen) Fotos illustriert - die 100 schönsten Sorten aus 13 Klassen. Außer den Besonderheiten sind jeweils Farbe, Blütenhöhe, Größe und Verwendung, Klasse und Züchter angegeben. Gestaltungsideen empfehlen schöne Kombinationen mit Buchsbaum, Blumenzwiebeln oder Astern, zeigen Dahlien in Kübeln und Balkonkästen, als Solitärpflanze und im Naturgarten oder als Grabschmuck und Schnittblume. Sie weist auch darauf hin, daß Dahlienblüten die Küche bereichern können. Hilfreich ist das Register mit Bezugsquellen und Adressen am Schluss. Ein sehr informatives Buch für Anfänger, aber auch Fortgeschrittene finden hier noch Tipps.


  • Vleeschouwer, Olivier de Zauberhafte Blumenzwiebeln 159 S. m. Ill. v. Joëlle C. Mayer u. Fotografien von Gilles LeScanff Delius Klasing 2006
    Nach einer Typologie der Zwiebeln (welche Pflanzen gehören dazu?) geht es in diesem exzellent illustrierten und mit Fotografien ausgestatteten Band erst einmal um Grundsätzliches: Pflanzung - aber wo, Aufbereitung des Bodens, Schädlinge / Krankheiten, Aufbewahrung, Vermehrung und Vortreiben sind die Kapitelüberschrften. "Zwiebelpflanzen ohne Garten" macht Vorschläge für die Zimmerkultur (z. B. Hyazinthen) und für Balkonbesitzer. Dann schließen sich - aufgeteilt in Winter- und Frühjahrsblüher / Sommer- und Herbstblüher (eine gute Idee!) - die Pflanzenporträts an, wobei den Iris und Dahlien etwas mehr Raum gewidmet wird. Der Anfänger wie auch dem Liebhaber finden eine erschöpfende und gut durchdachte Auswahl an Sorten, alle informativ beschrieben. Ergänzt wird der Band durch ein umfangreiches Register, Hinweise zu Bezugsquellen und Gärten, die man besuchen kann.


  • Westrich, Josh / Dorothee Waechter Zwiebelblumen - Historische Sorten 136 S. m. 100 Farbf. Thorbecke 2012
    Dieser prächtige Bildband des bekannten Fotografen lädt zu einer Entdeckungsreise in die Welt der historischen Zwiebelblumen ein. Alte Tulpensorten, Schwertlilien, Traubenhyazinthen, Blausterne, Narzissen und Schneeglöckchen sowie zahlreiche bekannte und weniger bekannte Zwiebelblumen werden wunderschön und ausdrucksvoll - wie immer - auf weißem Hintergrund mit jeweils 2 ganzseitigen Fotos (einmal die Pflanze, im Detail die Blüte) präsentiert. Im Anhang bietet Dorothee Waechter kurze Informationen zu jeder der 50 porträtierten Arten und Sorten und läßt dabei auch Wissenswertes über Pflanzensammler und Botaniker sowie Tipps zur Pflanzung, Pflege, Kombination einfließen. Zum Schluß hilft ein Bezugsquellenverzeichnis, die Blumenzwiebeln auch in den eigenen Garten zu holen. Deutscher Gartenbuchpreis 2013 in der Kategorie "Bester Bildband" / Top 5 der besten Gartenbücher DGG 2013.

Linktipps Blumenzwiebeln


Gartenshop - Der Onlineshop für Gartenartikel, Teichtechnik und Weber Grillgeräte


zurück an den Anfang / Home
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Garten- und Gartenreiseblog | Facebook | Twitter

Copyright Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz
URL: https://www.garten-literatur.de
zurück zur Startseite GartenLiteratur


Aktualisiert am 19.07.2019
Stichworte zum Inhalt: Gartenbücher, Rezensionen, Buchtipps, Buchempfehlungen, Buchbesprechungen