Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde
Home |  Blattwerk - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen,  BuchbesprechungenGartenbücher | Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen,  Blumenuhr, Blumensprache und mehrPflanzen / Duft im Garten / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sitemap | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant iciGartenLiteratur - Gartenbibliothek - GartenbücherGartenbücher "Grünes Blattwerk" - Bücher für Garten-, Pflanzen- und Naturfreunde
Verlinkte (unterstrichene) Titel = Bestellmöglichkeit - Die Buchcover zeigen meine augenblicklichen Favoriten (meist Neuerscheinungen)!

Gartenarchitekten, Gärtner O-S Gartenarchitektur, Landschaftsarchitektur, Gartengestalter
Biographien, Werke Buchtipps Walter Gartendesigner: Stilvolle Gärten der besten Planer Europas

zurück zu Autoren A-C - zu Autoren D-I - I-LM-N - O-S
siehe auch: GartenliebhaberInnen / Gartengestaltung, Landschaftsarchitektur / Gartenbau / Englische Gärten / fernöstliche Gärten / Gartenbau / Geschichtliches, Historische Gärten
Sie sind hier: Gartenbücher
Rezensionen
Gartenbuchautoren, wichtige

Gartenbuchthemen A-Z
z. B.
Basteln
Biographisches
Fachbücher
Floristik
Gartengestaltung
Gartenpraxis
Gesundheit
Kochbücher
Pflanzenbücher
Preisgekrönte Gartenbücher
Reiseführer
Tiere
Unterhaltsames

Weitere Kategorien:
Leselaube - Gedichte
- Gartenpersönlichkeiten
Pflanzen
- Duft im Garten
- Gartenküche
Gartenkalender

Sitemap
Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici


  • Titchmarsh, Alan Royal Gardeners 192 S. BBC Books 2004


  • Traeger, Tessa / Kinmonth, Patrick Welt der Gärten 289 S. m 450 Farbfotos, 50 SW-Fotos Ulmer Stuttgart 2005
    Ein spannungsreicher Bogen der Gartenkunst wird in diesem Buch gespannt. Es erzählt von führenden Persönlichkeiten der Garten- und Pflanzenwelt (Gartengestaltern, Gartenfotografen, Pflanzen und ihren Züchtern) und ihren Gärten - 50 an der Zahl. Tessa Traegers wundervolle Aufnahmen der Gärten werden begleitet von mehrseitigen Porträts und Beiträgen der jeweiligen Gartenkünstler Anna Pavord, Beth Chatto, David Austin, John Brookes, Penelope Hobhouse, Tony Lord, um nur einige zu nennen, die die vielfältigen Aspekte ihrer Entwicklung, ihrer Philosophie und ihrer Quellen der Inspiration preisgeben. Obwohl mir die meisten Personen vom Namen her bekannt sind (schließlich habe ich ihre Bücher gelesen) erfährt man trotzdem viel Neues und Interessantes. Und bei einigen Fotos möchte man am liebsten gleich los und die Pflanzen kaufen, um die Anregung umzusetzen im eigenen Garten. Im Gegensatz zu Kingsbury`s "Traumgärten", in denen ja ebenfalls viele Gartengestalter mit ihren Gärten vorgestellt werden, ist dies eher ein Lese- und Schmökerbuch, nicht gerade billig (der Preis ist gerechtfertigt durch die anspruchsvolle Ausstattung), aber ein Hochgenuss mit vielen Anregungen für Gartenfreaks!


  • Trulove, James (Hrsg.) Ten Landscapes Michael Balston 105 S. Rockport Publishers 2001
  • w. o. Ten Landscapes: Topher Delaney 108 S. Rockport Publishers Inc.2001
  • w. o. Ten Landscapes, Raymond Jungles 120 S. Rockport Publishers Inc. 1999
  • w. o. Ten Landscapes Mario Schjetnan 123 S. Rockport Publishers 2002


  • [Valentien] Valentien, Otto Der Friedhof. Gärtnerische Gestaltung. Bauten. Grabmale 205 S. m. zahlr. Abb. Bayerischer Landwirtschaftsverlag München 1963
  • w. o. Der Garten am Haus 96 S. m. SW-Abb.Ullstein 1958
  • w. o. / Alfons Leitl Ein Buch vom schönen Garten 119 S. m. 115 z.T. kolorierten Zeichn. Bauwelt Berlin 1942
  • w. o. Gärten. Beispiele und Anleitungen zur Gestaltung 208 S. m. zahlr. Abb., davon 120 Bildseiten Wasmuth Tübingen 1954
    Aus dem Inhalt: Die Gestaltung des Gartens / Die Ausführung des Gartens / Teile und Gliederungen - Gartenausstattung / Rasen und Pflanzung.
  • w. o. Gartenhaus und Sitzplatz 24 S. Ullstein 1958
  • w. o. Mauern und Wege im Garten (Heft 3 der Schriftreihe der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftspflege) 79 S. mit vielen Abb. Callwey München 1958
  • w. o. Neue Gärten 136 S. m. 283 Abb. nach Fotos u. Zeichnungen des Verfassers Maier Ravensburg 1957
    24 neue Gärten für die unterschiedlichsten Gegebenheiten und Bedürfnisse stellt der Gartenarchitekt hier vor: Gärten am Hang, am Wasser, im Mittelgebirge, auf Sandboden, auf unsymmetrischen Grundstücken, dazu als Sonderfälle der Garten einer Wohnsiedlung und ein Fabrik-Belegschaftsgarten. Mit der ersten, 1949 erschienenen Ausgabe hat dies Buch nur den Titel gemein.
  • w. o. Zeitgemässe Wohngärten. Eine Sammlung alter und neuer Hausgärten 92 S. m. 72 Photos u. 10 Grundrissen. Bruckmann München 1932
  • - Pfister, Rudolf Zwischen Haus und Garten. Mit Handzeichnungen von Fritz Hierl und Otto Valentien 139 S. mit Fotoabb. Callwey München 1958
  • - Reitsam, Charlotte Otto Valentien. In: Garten und Landschaft 108 (1998), Nr. 10, Garten und Landschaft 10 (1998), S. 36-39


  • [Veitch]- Shepard, Sue Seeds of Fortune The history of the Veitch Family Nursery 320 S. Bloomsbury Publishing 200


  • Verey, Rosemary mehrere Bücher hier


  • Vidiella, Alex Sanchez Atlas der zeitgenössischen Landschaftsarchitektur 600 S. DuMont 2008
    "Wie gestaltet sich das menschliche Miteinander in Stadt und Land? Nicht nur die Architektur hat Einfluss auf das Zusammenleben, auch der nicht bebaute Raum gliedert die gesellschaftliche Lebenswelt. Landschaftsarchitektur ist Planung und Gestaltung sämtlicher Freiräume im Außenraum Plätze, Parks und Gärten ebenso wie Verkehrsknotenpunkte, Lawinenschutzanlagen, Aussichtsplattformen oder auch Friedhöfe. Ihr zentrales Ziel sind ökologisch verantwortliche und sozial funktionierende Raumstrukturen. Der »Atlas der zeitgenössischen Landschaftsarchitektur« stellt mehr als 80 Beispiele aus aller Welt vor, von der Landesgartenschau in Wernigerode bis zur Platzgestaltung in St. Gallen unter Beteiligung der Künstlerin Pipilotti Rist. Auf vier bis sechs Doppelseiten werden die Projekte international renommierter Landschaftsarchitekten wie Burckhardt & Partner Architekten, Burger Landschaftsarchitekten, David Chipperfield Architects, De Amicis Architetti, Grupo de Diseño Urbano, Hutterreimann & Cejka Landschaftsarchitekten, Rosa Grena Kliass Arquitetura Paisagística informativ und ansprechend in Wort und Bild erläutert."


  • Waldheim, Charles The Landscape Urbanism Reader 288 S. Princeton Architectural Press 2006



  • [Walling] Walling, Edna Gardens in Australia: Their Design and Care 176 S. Bloomings Books 2001
  • - Dixon, Trisha / Jennie Churchill The Vision of Edna Walling: Garden Plans 1920-1951 - 150 S. Bloomings Books 1998
    Die gebürtige Engländerin Edna Walling war eine berühmte Gartengestalterin in Australien.


  • Walter, Kerstin Gartendesigner: Stilvolle Gärten der besten Planer Europas 176 S. DVA 2014
    20 Gartendesigner und Büroteams aus 9 Ländern zeigen ihre herausragenden Meisterwerke, darunter öffentliche Anlagen und eigene Privatgärten. Das Erfolgsrezept renommierter Gartendesigner wie Patrick Blanc, Beth Chatto, Piet Oudolf oder Cassian Schmidt ist ihre künstlerische Handschrift. Auch für Problemsituationen wie extrem trockene Standorte haben sie stilvolle Lösungen. Kerstin Walter gibt einen Überblick über den derzeitigen Stand wegweisender Garten- und Landschaftsarchitektur und macht Mut, den eigenen Garten von Profis planen zu lassen. Deren Visitenkarten sind die herausragenden Gärten in diesem Buch.


  • Waterman, Tim / Laila G. Neubert-Mader Landschaftsarchitektur: Das Wichtigste in Kürze 192 S. DVA 2010


  • Weber, Bruno / Peter K. Wehrli Bruno Weber, der Architekt seiner Träume 94 S. Bentelil 2002
    Bruno Weber hat seine eigene Welt, sein eigenes Paradies mit Wassergarten, Waldgarten und Liebesgarten aufgebaut. Ein Skulpturenpark mit beschaubaren, begehbaren und bewohnbaren Objekten ist so entstanden...
  • w. o. - Bruno Weber: Das künstlerische Lebenswerk 240 S. Hirmer 2011
    Zum 80. Geburtstag des Künstlers: Einblick in die Bilderwelt des Künstlers und einen Rundgang durch Bruno Webers Skulpturenpark in Spreitenbach-Schweiz


  • [Weber, Roland] Die Kunst des Gartens 174 S., durchgeh. ganzseit. u. farb. Abb. Hatje Cantz Ostfildern 1999
    Stellt die Gärten, Parks und Gartenhöfe Webers und seiner Partner in Deutschland, Holland, Österreich, Schweiz, in Italien, Frankreich und USA vor.
  • w. o. / Werner Oechslin Gärten, Parks, Gartenhöfe 149 S. Hatje Cantz, Ostfildern 1983
  • - Poßegger, Iris Der Gartenarchitekt Roland Weber (1909-1997) 240 S. Grupello 2007


  • Weigl, Fritz / Maria Petz-Grabenbauer / Kitty Schönfeld Sie hatten den grünen Daumen; Österreichische Gärtnerporträts - ein biographisches Fotoalbum der grünen Zunft Erasmus-Verlag Wien 157 S. Erasmus Wien 2003/04
    160 Kurzlebensläufe (vom Mittelalter bis in die Gegenwart, von Lothar Abel, Georg Josef Kamel, Stephan Endlicher, Rudolf Geschwind, Thomas Nikolaus Host, Wilhelm Lauche, Johann Gregor Mendel, Günther Pardatscher, Paracelsus, Karl Ploberger, Franz Praskac, Fritz Rottenberger, Camillo Karl Schneider über Erich Tschermak-Seysenegg bis Erich Zmugg, um nur einige zu nennen) hat der Direktor der Gartenbauschule in Langenlois, Fritz Weigl zusammengetragen. Diese Porträtsammlung mit vielen historischen Fotos ist unterteilt in die Kategorien: Botaniker, Forscher, Pflanzensammler, Lehrer, Berater / Gartenarchitekten, Landschaftsgärtner, Lustgärtner, Garten- und Landschaftsgestalter, Gartenamtsleiter / Zier- und Handelsgärtner, Herrschaftsgärtner, Erwerbsgärtner, Züchter, Floristen, Obst- und Gemüsebauer, Gärtner im öffentlichen Dienst / Pflanzenliebhaber, Gartenbegeisterte, Gartenjournalisten, Gärtner als Künstler / Verdiente Gärtnerkollegen. Eingeflochten sind gärtnerische Anekdoten; Abkürzungserklärungen, Quellen- und Literaturverzeichnis, Abbildungsnachweis und ein Personenregister runden den informativen Band ab.


  • Weilacher, Udo (Hrsg.) In Gärten Profile aktueller europäischer Landschaftsarchitektur Birkhäuser 2005
  • w. o. Landschaftsarchitekturführer Schweiz 355 S. Birkhäuser 2002
  • w. o. Neuland: Bildende Kunst und Landschaftsarchitektur 176 S. Birkhäuser 2007
  • w. o. / Dziembowski, Bettina von Joachim Werren (Hrsg.) Neuland: Landschaft zwischen Wirklichkeit und Vorstellung 160 S. Birkhäuser 200
  • w. o. Syntax der Landschaft. Die Landschaftsarchitektur von Peter Latz und Partner 199 S. Birkhäuser 2007
  • w. o. Visionäre Gärten. Die modernen Landschaften von Ernst Cramer 287 S. Birkhäuser 2001
    Der Zürcher Ernst Cramer (1898-1980) war einer der renommiertesten europäischen Gartenarchitekten der Nachkriegszeit und die prägende Figur in der Schweizer Landschaftsarchitektur des 20. Jahrhunderts. Dieses ist die erste umfassende Dokumentation seines weit mehr als 1.000 Projekte umfassenden Werkes zwischen moderner Kunst, Architektur und Landschaftsarchitektur.
  • w. o. Zwischen Landschaftsarchitektur und Land Art 247 S. Birkhäuser 1999


  • Werthmann, C. Green Roof Gardens: Michael Van Valkenburgh Associates' Design for the Headquarters of the American Society of LandscapeArchitects 160 S. Princeton Architectural Press 2007


  • [Weyhe] - Schildt, Helmut Maximilian Friedrich Weyhe und seine Parkanlagen 168 S. Düsseldorf, Triltsch 1987
    Die Düsseldorfer Grünanlagen, die seinerzeit auf den geschleiften Festungsanlagen geschaffen wurden, sind das Werk von Maximilian Friedrich Weyhe, über den bis zum Jahre 1973 wenig bekannt war und dessen Leben und Werk der Autor hiermit vorlegt. Weyhe hat während seiner Dienstzeit bei der Stadt Düsseldorf vom Jahre 1803 bis zum Jahre 1846 nicht nur den Grüngürtel auf den ehemaligen Befestigungsanlagen, sondern auch darüber hinaus die Grünanlagen in der Karlsstadt angelegt. Seine private Tätigkeit aber übersteigt das Maß seiner dienstlichen Obliegenheiten. Heute sind es noch 16 Parkanlagen, die, zum Teil restauriert, von ihm erhalten geblieben sind.
  • - Ritter, Margot Maximilian Friedrich Weyhe (1775-1846) Ein leben für die Gartenkunst 371 S. Droste 2007
    Maximilian Friedrich Weyhe war einer der bedeutendsten Gartenkünstler in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Wie kein anderer entwickelte er spezielle Formen des englischen Landschaftsgartens im Rheinland und in Westfalen. In seiner Zeit als Hofgärtner und Gartendirektor in Düsseldorf gestaltete er den Hofgarten, plante und schuf Gartenanlagen und Parks an Schloss Benrath, Schloss Jägerhof, Haus Roland, den Häusern Unterbach, Mickeln und Himmelgeist, außerdem war er als Professor für Botanik tätig. Sein Wirken ging aber über Düsseldorf weit hinaus. Sein Lebensweg, die Gestaltungsprinzipien und die Gartenanlagen sind hier beschrieben. Von zahlreichen Gartenplänen sind erstmals Farbabbildungen wiedergegeben. Eine Reproduktion des bisher noch nicht publizierten großen Plans der Düsseldorfer Gartenanlagen von 1824 ist beigelegt.


  • Wilson, Andrew Influential Gardeners The Designers Who Shaped 20th-Century Garden Style 192 S.Clarkson N Potter Publishers 2003
  • w. o. Gardens of Luciano Giubbilei 224 S. Merrell Publishers 2010


  • [Wirtz] Wirtz, Jacques The Wirtz Gardens 2 Bde zus. 612 S. Exhibitions International 2004
    Vorstellung von 57 Projekten der belgischen Gartengestalter-Familie Wirtz


  • [Wladar] - Gälzer, Ralph / Kohlbacher Edgar / Rudischer Karl Josef Oskar Wladar Eigenverlag Wien 1990
    Josef Oskar Wladar war einer der bedeutendsten Garten- und Landschaftsarchitekten Österreichs im 20.Jahrhundert, der eine Fülle von Werken aus allen Bereichen der Gartenkunst schuf.


  • [Wright] - Fell, Derek Die Gärten des Frank Lloyd Wright 160 S. m. 152 Farbf., 4 S/W Fotos, 2 farb. Zeichn. Delius Klasing 2010
    Die von Frank Lloyd Wright, vom American Institute of Architects zum größten amerikanischen Architekten aller Zeiten gekürt, entworfenen Gebäude werden als Meisterwerke des 20. Jahrhunderts verehrt. Aber er hat auch Gärten um seine Bauwerke herum gestaltet, die wie der erfolgreiche Gartenfotograf und Gartenbuchautor Derek Fell zeigt, ebenso große Beachtung und Würdigung verdienen. In seinen kompetent recherchierten Texten erläutert Fell Wrights Prinzipien der Gartengestaltung und die Einflüsse, die diese geprägt haben. Wright betrachtete das Haus und die umgebende Landschaft als eine organische Einheit, die möglichst nahtlose Integration des Bauwerkes in die Landschaft ist eines der Motive seines immensen Schaffens. Er war einer der ersten Architekten, der den Begriff einer "organischen Bauweise" benutzte. Als Meister der Gartengestaltung platzierte er seine Gebäude in Szenerien, die genauso beeindruckend und von ebensolcher Schönheit waren wie die Häuser. Seine Gartengestaltungen wirken so innovativ und stilvoll wie seine berühmten Bauten: Das elegante Vorstadtgrundstück, das sein erstes eigenes Haus mit Studio in Oak Park, Illinois, umgab; sein 3000 Morgen großer Sommersitz Taliesin in Wisconsin, wo er das Profil der Landschaft formte und ganze Panoramen mit Seen, Feldern und Wäldern schuf; seine Winterresidenz Taliesin West in Arizona, wo er die Wüste mit einem Präriegarten zum Blühen brachte (was beweist, daß das Thema Präriegarten gar nicht so neu ist). Weitere Projekte sind Frederick C. Robie House in Chicago und schließlich die ebenso perfekte wie revolutionäre Kulisse für die Auftragsarbeit, die ihn weltberühmt machen sollte: Fallingwater in Pennsylvania, das die New York Times als die erhabenste Integration von Mensch und Natur bezeichnete. Im Anhang gibt es noch zen Gartengestaltungstipps von Frank Lloyd Wright, eine Zeittafel und Literaturhinweise. Dieser mit wunderschönen Farbfotos ausgestattete Bildband ist das erste Buch, das Wrights geniale Landschaftsgestaltungen zeigt und gehörte in den Bücherschrank jedes Landschaftsarchitekten, findet aber sicherlich auch viele Gartenliebhaber, die sich daran erfreuen, selbst wenn Manches nicht in ihrem Garten zu verwirklichen ist.
  • - Hildebrand, Grant Frank Lloyd Wright's Palmer House 125 S. Univ of Washington Press 2007
  • - McCarter, Robert Fallingwater Aid: Frank Lloyd Wright (Architecture in Detail) 60 S. Phaidon Press 2002
  • - Mollenhoff, David V. Frank Lloyd Wright's Monona Terrace: The Enduring Power of a Civic Vision 320 S. Univ of Wisconsin Press 1999
  • - Owileya / Frank Lloyd Wright Frank Lloyd Wright Domestic Architecture and Objects 44 S. Preservation Press 1995
  • - Twombly, Robert C. Frank Lloyd Wright P: His Life and His Architecture 464 S. John Wiley & Sons 1987


Besuchen Sie jetzt Rosen-Direct.de

Dragonspice Naturwaren

zurück an den Anfang / Home
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Garten- und Gartenreiseblog | Facebook | Twitter

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz
URL: https://www.garten-literatur.de
zurück zur Startseite GartenLiteratur

Aktualisiert am 10.10.2018
Stichworte zum Inhalt: Gartenbücher, Rezensionen, Buchtipps, Buchempfehlungen, Buchbesprechungen