Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde
Home |  Blattwerk - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen,  BuchbesprechungenGartenbücher | Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen,  Blumenuhr, Blumensprache und mehrPflanzen / Duft im Garten / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sitemap | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant iciGedichte, Zitate, Sprüche, Redensarten, Biographien, Biografien und andere Texte in der Leselaube Leselaube - Übersichten der Gedichte, Märchen, Zitate, Redensarten, Lieder
Sie sind hier:
Leselaube Übersichten:
Autoren A-Z
A | B | C | D | E
F | G | H | I | J | K
L | M | N | O
P | Q R | S | T
U V | W | XY

Gedicht-Themen A-Z
Themen z. B.
Lieder
Märchen
Poesiealbum
Redensarten / Sprichwörter
Pflanzengedichte
Jahreszeiten

Duftgedichte
Gartenarbeit
Goethe-Gedichte
Humor
Küchengedichte
Liebesgedichte
Reisegedichte
Tiergedichte
Trauergedichte
Zeit-Gedichte

Büchertipps Lyrik
Persönlichkeiten

Weitere Kategorien:
Blattwerk – Gartenbücher
Pflanzen
- Gartenküche
- Duft im Garten
Gartenkalender

Sitemap
Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Zitate zum Thema: Ordnung muss (?) sein

Zeig mir Deinen Garten und ich sage Dir, was Du bist.
(Alfred Austin)

Alle Jahre wieder um diese Zeit [im Herbst] kann man in den Gärten besonders deutlich die unterschiedlichen Temperamente beobachten.
Da gibt's nämlich einerseits Schlamper wie mich, die lassen das abgefallene Herbstlaub fast überall herumliegen und kehren bloß die Wege frei. Und dann gibt's andere, die ihre Parzelle zum Saisonschluss so tiptop aufräumen wie Frau Saubermann ihre Wohnung. Ein Nachbar von mir ist auch so einer: der recht und recht nun schon seit Wochen jedes noch so kleine Blättchen zusammen, denn zu seinem Leidwesen fällt das Laub halt nicht alles auf einmal herunter. Und noch schlimmer:
Kaum ist der gute Mann dann eines kühlen Tages im November wirklich fertig,
da kommt über Nacht einer von diesen Herbststürmen und wirbelt ihm aus anderen, schlampigeren Gärten wieder ein paar Körbe voll Laub auf seine mustergültige Parzelle. Und alle Jahre, wenn's dann schließlich schneit, wundere ich mich sehr,
daß dieser ordnungsliebende Mensch nicht hinauseilt, um sofort jede Schneeflocke einzusammeln und zu entfernen.
(aus: Seitz, Querbeet)

Dem Garten werden alljährlich immer noch mehr Nährstoffe entzogen als zugeführt.
Das hängt mit der Wohnzimmermentalität der Gärtner zusammen. Vor allem im Herbst hält es sie nicht mehr im Haus. Dann wird der Garten gefegt, bis er wieder dem Standard des Innenhauses entspricht. Blätter, Verblühtes, abgestorbene Äste, kurz alles, was von der Pflanze aufgegeben wird, wird von dem Gärtner als Fremdkörper angesehen und vor allem auch seinem eigenen Blick entzogen.
Die meisten betrachten das herbstliche Wechselschauspiel immer noch im Wesentlichen als Augenbeleidigung und Herausforderung zum Eingriff.
(aus: Schulz, Garten Eden, Graz 1987)

Wer seine Stauden schon im November zurückschneidet, nimmt Schnee und Reif viele Gestaltungsmöglichkeiten
(Karl Foerster)

Unordnung im Herbstgarten schützt die Natur. Liegen bleibendes Laub ist eine biologische Schutzdecke, die das Bodenleben fördert und gleichzeitig den Boden vor starken Niederschlägen und damit vor dem Verschlämmen und Verkarsten bewahrt. Außerdem können sich hier ebenso wie in den Stauden Insekten verstecken, die wiederum als Nahrung für die überwinternden Vögel nützlich sind. Die Verbraucherzentrale empfiehlt auch, nicht alte Äste, die durch das Beschneiden von Bäumen und Büschen im Herbst anfallen, klein zu häckseln beziehungsweise in die Biotonne zu stecken. Ein Laub- und Asthaufen im Garten ist eine ideale Überwinterungsmöglichkeit für Igel, die als Gegenleistung den Schneckenbefall im nächsten Jahr gering halten werden. Der Asthaufen muss ja nicht neben der Eingangstür oder vor dem Wohnzimmerfenster angelegt werden.
(Quelle: Verbraucherzentrale Bayern)

Linktips zur praktischen Gartenarbeit

Dragonspice Naturwaren

zurück an den Anfang / Home
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Garten- und Gartenreiseblog | Facebook | Twitter

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz
URL: https://www.garten-literatur.de
zurück zur Startseite GartenLiteratur