Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde
Home |  Blattwerk - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen,  BuchbesprechungenGartenbücher | Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen,  Blumenuhr, Blumensprache und mehrPflanzen / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sitemap | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant iciGedichte, Zitate, Sprüche, Redensarten, Biographien, Biografien und andere Texte in der Leselaube Leselaube Texte - Übersichten: Gedichte, Märchen, Zitate, Redensarten, Lieder, Porträts von Gartenpersönlichkeiten

Sie sind hier: Leselaube: Texte
Gedichte- und Zitate:
Autoren A-Z

A, B, C
D, E, F
G
H
I, J, K
L, M, N, O
P, Q, S
T-Z

Gedichtthemen
Büchertipps Lyrik
Gartenpersönlichkeiten

Alle Kategorien:

Blattwerk – Gartenbücher
Leselaube - Gedichte
- Gartenpersönlichkeiten
Pflanzen
- Gartenküche
Gartenkalender

Sitemap
Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Arnim, Bettine (Bettina) von (1785-1859)

Bettina von Arnim (geborene Elisabeth Catharina Ludovica Magdalena Brentano, auch Bettine; 1785 -1859) war eine deutsche Schriftstellerin und bedeutende Vertreterin der deutschen Romantik, das 13. Kind eines nach Frankfurt/Main eingewanderten Großhandelskaufmanns. Ihre Großmutter Sophie von LaRoche (1731-1807) war die erste Frau in Deutschland, die als Romanautorin hervorgetreten ist. Mit ihrem Bruder Clemens, dem später berühmten Lyriker und Herausgeber der Heidelberger Romantik ("Des Knaben Wunderhorn", mit Achim von Arnim) teilte sie ihre Liebe zu Goethes Schriften. Bettina heiratete 1811 den Dichter Achim von Arnim (1781-1831), dem sie sieben Kinder gebar.
Ihre eigentliche schriftstellerische Tätigkeit begann sie erst nach dem Tod ihres Mannes 1831. Bettina veröffentlichte 1835 ihren stark bearbeiteten Briefwechsel mit Goethe, den sie mehrfach in Weimar besucht hatte. Sie setzte sich für die Wiedereinstellung der in Göttingen entlassenen Brüder Grimm ein und bewirkte, dass der preußische König Friedrich Wilhelm IV. die beiden 1840 nach Berlin berief.
Über ihre zeitweilige enge Freundschaft mit der unglücklichen Dramatikerin Karoline von Günderode schrieb sie 1840 den halbfiktiven Briefroman "Die Günderode". Weitere Kontakte, meist nach dem Tod ihres Mannes begonnen, hatte sie mit Hermann von Pückler-Muskau, Felix Mendelssohn Bartholdy, dem jungen Johannes Brahms und Robert Schumann.

Sie war von 1992 an auf dem 5-DM-Schein der letzten D-Mark-Banknotenserie abgebildet.

Es ist wahr, [...], in mir ist ein Tummelplatz von Gesichten, alle Natur weit ausgebreitet, die überschwenglich blüht in vollen Pulsschlägen, und das Morgenrot scheint mir in die Seele und beleuchtet alles. Wenn ich die Augen zudrücke mit beiden Daumen und stütze den Kopf auf, dann zieht diese große Naturwelt an mir vorüber, was mich ganz trunken macht. Der Himmel dreht sich langsam, mit Sternbildern bedeckt, die vorüberziehen; und Blumenbäume, die den Teppich der Luft mit Farbenstrahlen durchschießen. Gibt es wohl ein Land, wo dies alles wirklich ist? Und seh ich da hinüber in andre Weltgegenden?

Weitere Bettina von Arnim Zitate und Gedichte

Buchtipps:
Bettine von Arnim. Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten von Helmut Hirsch u. a.
... darum muß man nichts als leben. Bettine von Arnim von Ingeborg Drewitz List Tb 2002
Bettina und Achim von Arnim. Eine fast romantische Ehe von Dagmar von Gersdorff Rowohlt 2002

zurück an den Anfang / Home
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Garten- und Gartenreiseblog | Facebook | Twitter

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz | Kontakt
URL: https://www.garten-literatur.de
zurück zur Startseite GartenLiteratur