Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde
Home |  Blattwerk - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen,  BuchbesprechungenGartenbücher | Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen,  Blumenuhr, Blumensprache und mehrPflanzen / Duft im Garten / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sitemap | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant iciGedichte, Zitate, Sprüche, Redensarten, Biographien, Biografien und andere Texte in der Leselaube Leselaube: Texte, Gedichte, Märchen, Zitate, Redensarten, Lieder
Sie sind hier: Leselaube
Texte, Gedichte- und Zitate
-Autoren A-Z
A | B | C | D | E
F | G | H | I | J | K
L | M | N | O
P | Q R | S | T
U V | W | XY

Gedichtthemen
Büchertipps Lyrik
Gartenpersönlichkeiten

Weitere Kategorien:

Blattwerk – Gartenbücher
Pflanzen
- Duft im Garten
- Gartenküche
Gartenkalender

Sitemap
Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Fontane, Theodor (5.10.1819-1898)

Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland

Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland,
Ein Birnbaum in seinem Garten stand,
Und kam die goldene Herbsteszeit
Und die Birnen leuchteten weit und breit,
Da stopfte, wenn's Mittag vom Turme scholl,
Der von Ribbeck sich beide Taschen voll.
Und kam in Pantinen ein Junge daher,
So rief er: "Junge, wiste 'ne Beer?"
Und kam ein Mädel, so rief er: "Lütt Dirn,
Kumm man röwer, ick hebb 'ne Birn".

So ging es viel Jahre, bis lobesam
Der von Ribbeck auf Ribbeck zu sterben kam.
Er fühlte sein Ende. 's war Herbsteszeit,
Wieder lachten die Birnen weit und breit;
Da sagte von Ribbeck: "Ich scheide nun ab.
Legt mir eine Birne mit ins Grab."
Und drei Tage drauf, aus dem Doppeldachhaus,
Trugen von Ribbeck sie hinaus,
Alle Bauern und Bündner mit Feiergesicht
Sangen "Jesus meine Zuversicht".
Und die Kinder klagten, das Herze schwer:
"He is dod nu. Wer giwt uns nu 'ne Beer?"

So klagten die Kinder. Das war nicht recht -
Ach, sie kannten den alten Ribbeck schlecht;
Der neue freilich, der knausert und spart,
Hält Park und Birnbaum strenge verwahrt.
Aber der alte, vorahnend schon
Und voll Mißtrauen gegen den eigenen Sohn,
Der wußte genau, was er damals tat,
Als um eine Birn' ins Grab er bat,
Und im dritten Jahr aus dem stillen Haus
Ein Birnbaumsprößling sproßt heraus.

Und die Jahre gehen wohl auf und ab,
Längst wölbt sich ein Birnbaum über dem Grab,
Und in der goldenen Herbsteszeit
Leuchtet's wieder weit und breit.
Und kommt ein Jung' übern Kirchhof her,
So flüstert's im Baume: "Wiste 'ne Beer?"
Und kommt ein Mädel, so flüstert's: "Lütt Dirn,
Kumm man röwer, ick gew' di 'ne Birn."

So spendet Segen noch immer die Hand
Des von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland.

Herr von Ribbeck`s Lieblingstorte

Theodor Fontane stammte aus einer in Preußen heimisch gewordenen Hugenottenfamilie. Der Vater war Apotheker; Theodor machte zwar nach seinem Schulabschluß 1836-1840 eine Apothekerlehre in Berlin, gab jedoch schon 1849 seinen Apothekerberuf auf. Er arbeitete dann mit Unterbrechung bis 1859 als freier Mitarbeiter im Büro eines Ministeriums, lebte von 1855-1859 in England als Berichterstatter. Später dann widmete er sich der Schriftstellerei. Er starb in Berlin.

eutscher Birnengarten zu Ribbeck

Theodor-Fontane-Straße 10 in 14641 Nauen OT Ribbeck

16 Birnenbäume aus sechzehn Bundesländer sollen den ersten Deutschen Birnengarten zur weiteren Touristenatraktion in Ribbeck im Havelland machen. 2006 wurde der Birnenhain angelegt. Sachsen stiftete z. B. einen Baum der alten Sorte „Gellerts Butterbirne, der Freistaat Bayern eine "Gute Luise", Thüringen. eine „Nordhäuser Winterforelle". "Köstliche von Charneux" hat die niedersächsische Staatskanzlei ausgewählt, um das Bundesland im havelländischen Ribbeck zu vertreten. Nordrhein-Westfalen ist am Eingang zum Familienfriedhof der Ribbecks mit der Sorte „Gute Graue“ vertreten, Hessen mit "Amanlis Butterbirne". Wie in der Geschichte vom freigiebigen Herrn von Ribbeck werden auch die Birnen des Deutschen Birnengarten in erster Linie den Kindern zugute kommen: Die geernteten Früchte sollen in Kindergärten und Schulen verteilt werden. Und weil Fontane 1873 in seinem nicht weniger berühmten Gedicht „Havelland“ Ribbeck schnöde übergangen hat, wahrscheinlich stimmte der Reim nicht, schmückt nun eine Bodenskulptur von Knuth Seim den Schloßpark. Sie steht in unmittelbarer Nähe zu einer Skulpturengruppe dreier nackter Grazien, die Quelle, Fluß und Mündung der Havel symbolisieren.

Linktipps:

Familie Ribbeck heute
Fontane-Website
Weitere Fontane-Gedichte

Buchtipps:
Leichte Wolke, sei mein Wagen. Die schönsten Gedichte von Theodor Fontane Aufbau 1997
Fontane zum Vergnügen von Christian Grawe
Unterm Birnbaum von Theodor Fontane DTV 1997
Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland Wunderschönes Bilderbuch zum berühmten Gedicht Fontanes Neugebauer 1990
Im Blickfeld: Theodor Fontane und seine Zeit von Charlotte Müller-Reisener Baltica 2008
Theodor Fontane edition text + kritik 1999
Theodor Fontane. Mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten von Helmuth Nürnberger

zurück an den Anfang / Home
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Garten- und Gartenreiseblog | Facebook | Twitter

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz
URL: https://www.garten-literatur.de
zurück zur Startseite GartenLiteratur