Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde
Home |  Blattwerk - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen,  BuchbesprechungenGartenbücher | Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen,  Blumenuhr, Blumensprache und mehrPflanzen / Duft im Garten / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sitemap | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant iciGedichte, Zitate, Sprüche, Redensarten, Biographien, Biografien und andere Texte in der Leselaube Leselaube: Texte, Gedichte, Märchen, Zitate, Redensarten, Lieder
Sie sind hier: Leselaube
Texte, Gedichte- und Zitate
-Autoren A-Z
A | B | C | D | E
F | G | H | I | J | K
L | M | N | O
P | Q R | S | T
U V | W | XY

Gedichtthemen
Büchertipps Lyrik
Gartenpersönlichkeiten

Weitere Kategorien:

Blattwerk – Gartenbücher
Pflanzen
- Duft im Garten
- Gartenküche
Gartenkalender

Sitemap
Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Van Gogh, Vincent (30.03.1853-1890)

Die Natur ist sicherlich unberührbar, doch man muss sie richtig anpacken, und zwar mit fester Hand.
Und nachdem man einige Zeit mit der Natur so gerungen und gestritten hat, wird sie allmählich etwas nachgiebiger und gefügiger.

Die Zypressen beschäftigen mich dauernd, ......
es wundert mich, daß man sie noch nicht gemalt hat, wie ich sie sehe.
In den Linien und Proportionen so schön wie ein ägyptischer Obelisk.
Und das Grün ist so ein ganz besonders feiner Ton.
Es ist der schwarze Fleck in einer sonnenbeschienenen Landschaft,
aber es ist einer der interessantesten schwarzen Töne,
doch ich kann mir keinen denken, der schwieriger zu treffen wäre.
(Vincent van Gogh an seinen Bruder Theo, Brief 596)

Die Ölbäume sind sehr charakteristisch, und ich gebe mir große Mühe, das einzufangen. Es ist Silber, das mal ins Blaue, mal ins Grüne spielt, bronzefarben und beinah weiß auf gelbem, rosa, violettem oder orange Boden, der bis zum stumpfroten Ocker geht... Eines Tages mache ich vielleicht etwas ganz Persönliches daraus, wie ich es mit den Sonnenblumen für die gelben Töne gemacht habe. (Vincent van Gogh an seinen Bruder Theo, Brief 608)

Rose: Vincent van Gogh

Buchtipps:
Vincent van Gogh - Briefe. Reclam, Ditzingen 2001
Feuer in der Seele. Gedanken zum Leben, zur Liebe und zur Kunst von Vincent van Gogh Insel 2002
Vincent van Gogh. Ein Leben in Leidenschaft Romanbiografie von Irving Stone Rowohlt 1968
Vincent van Gogh - Der Blick in die Sonne. Ein biographischer Essay von Walter Nigg Diogenes 2003
Fell, Derek Van Gogh's Gardens 192 S. Simon & Schuster 2004
Dorn, Roland u.a. Vincent van Gogh Felder. Das Mohnfeld und der Künstlerstreit 264 S. Hatje 2002

Dragonspice Naturwaren

zurück an den Anfang / Home
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Garten- und Gartenreiseblog | Facebook | Twitter

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz
URL: https://www.garten-literatur.de
zurück zur Startseite GartenLiteratur