Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde
Home |  Blattwerk - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen,  BuchbesprechungenGartenbücher | Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen,  Blumenuhr, Blumensprache und mehrPflanzen / Duft im Garten / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sitemap | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant iciGedichte, Zitate, Sprüche, Redensarten, Biographien, Biografien und andere Texte in der Leselaube Leselaube: Texte, Gedichte, Märchen, Zitate, Redensarten, Lieder
Sie sind hier: Leselaube
Texte, Gedichte- und Zitate
-Autoren A-Z
A | B | C | D | E
F | G | H | I | J | K
L | M | N | O
P | Q R | S | T
U V | W | XY

Gedichtthemen
Büchertipps Lyrik
Gartenpersönlichkeiten

Weitere Kategorien:

Blattwerk – Gartenbücher
Pflanzen
- Duft im Garten
- Gartenküche
Gartenkalender

Sitemap
Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Hugo, Victor (26.2.1802-22.5.1885)

Vero Novo


Der Morgen, wie er lacht auf Rosen tränenblind!
Wie reizend und verliebt die Blumenschwärmer sind!
Man sieht im Immergrün und auf des Jasmins Hügel
Nichts als ein blendend Spiel verrückter weißer Flügel,
Die gehen, kommen, gehn, und wiederkehren, halten
Und sich im Zittern weit und wonniglich entfalten.
O Frühling! Wenn man denkt an das verliebte Treiben
Der Träumer, die an selbstvergeß´ne Schöne schreiben,
An Herzen, die Papier sich anvertraun, den Stoß
Von Briefen, die ein Filz anhäuft im Taffetschoß,
An all die Liebespost, berauscht und hingerissen,
Erhalten im April und schon im Mai zerrissen,
Auf gut Glück mit dem Wind kann man sie fliegen sehn
Durch Wiesen, durch Wälder, auf Wassern, über Höhn,
Schweifen von Ort zu Ort, auf Seelenfang ausgehen
Und beim Adieu der Frau nach andern Blumen spähen,
Die Fetzen klein und weiß, gewirbelt über Land,
Ein Tanz von Billets-doux im Schmetterlingsgewand.

Weitere Victor Hugo-Zitate

Buchtipps, DVD:
Der Glöckner von Notre-Dame von Victor Hugo Diogenes 1985
Der Rhein Insel 2010
Victor Hugo Biografie von Jörg W. Rademacher / Martin Sulzer-Reichel DTV 2002
Les Miserables. Die Elenden von Victor Hugo Aubau 2008

Les Misérables (2 DVDs) Film mit mit Gérard Depardieu und Jeanne Moreau


Victor Hugo gewidmete Rose

zurück an den Anfang / Home
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Garten- und Gartenreiseblog | Facebook | Twitter

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz
URL: https://www.garten-literatur.de
zurück zur Startseite GartenLiteratur