Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde
Home |  Blattwerk - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen,  BuchbesprechungenGartenbücher | Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen,  Blumenuhr, Blumensprache und mehrPflanzen / Duft im Garten / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sitemap | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant iciGedichte, Zitate, Sprüche, Redensarten, Biographien, Biografien und andere Texte in der Leselaube Leselaube: Texte, Gedichte, Märchen, Zitate, Redensarten, Lieder
Sie sind hier: Leselaube
Texte, Gedichte- und Zitate
-Autoren A-Z
A | B | C | D | E
F | G | H | I | J | K
L | M | N | O
P | Q R | S | T
U V | W | XY

Gedichtthemen
Büchertipps Lyrik
Gartenpersönlichkeiten

Weitere Kategorien:

Blattwerk – Gartenbücher
Pflanzen
- Duft im Garten
- Gartenküche
Gartenkalender

Sitemap
Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Max Kalbeck (1850-1921)

Am Wege

Hinaus zum grünen Walde gingen zwei,
Es war zur Morgenzeit im Monat Mai.

Vor ihren Augen lag die Welt so schön:
Im Duft die Thäler und im Glanz die Höh’n.

Und wo ihr leichter Schritt die Wiese trat,
Da sproßten Blumen unter ihrem Pfad.

Und wo ihr Blick ins Weite suchend ging,
Da flog empor ein bunter Schmetterling.

Und Drosselschlag und Sang der Nachtigall
War Ihrer jungen Herzen Widerhall.

An einem Busch, der licht in Rosen stand,
Da saßen sie einander Hand bei Hand.

Und wo der Wald entstieg dem weichen Grund,
Da ruhten sie zusammen Mund an Mund.

Sie haben nicht den alten Mann geschaut,
Ihm waren Bart und Haare tief ergraut;

Der saß am Wege lächelnd still und brach
Zwei Rosen sich und sah den beiden nach.

Dragonspice Naturwaren

zurück an den Anfang / Home
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Garten- und Gartenreiseblog | Facebook | Twitter

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz
URL: https://www.garten-literatur.de
zurück zur Startseite GartenLiteratur