Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde
Home |  Blattwerk - Gartenbibliothek - GartenbücherGartenbücher | Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und MärchenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | PflanzenweltPflanzen / Duft im Garten / Gartenküche | GartenkalenderGartenkalender | Sitemap...|...Impressum...|... DatenschutzTo our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Gedichte, Zitate, Sprüche, Redensarten, Biographien, Biografien und andere Texte in der Leselaube Leselaube: Texte, Gedichte, Märchen, Zitate, Redensarten, Lieder
Sie sind hier: Leselaube
Texte, Gedichte- und Zitate
-Autoren A-Z
A... | ...B... | ...C... | ...D... | ...E
F ... | ...G... | ... H... | ...I... | ...J... | ...K
L... | ...M... | ...N
O... | ...P... | ...Q R... | ...S... | ...T... | ...U
V... | ...W... | ...X-Z

Gedichtthemen

Büchertipps Lyrik

Gartenpersönlichkeiten

Weitere Kategorien:

Blattwerk – Gartenbücher

Pflanzen

- Duft im Garten

- Gartenküche

Gartenkalender

Sitemap

Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Raabe, Wilhelm (1831-1910)

Jüdischer Friedhof in Prag

Ich sah die unzähligen aneinandergeschichteten Steintafeln und die uralten Holunder,
welche ihre knorrigen Äste drumschlingen und drüberbreiten.
Ich wandelte in den engen Gängen und sah die Krüge von Levi,
die Hände Aarons und die Tauben Israels.
Zum Zeichen meiner Achtung legte ich, wie die anderen,
ein Steinchen auf das Grab des Hohen Rabbi Löw bar Bezalel.
Dann saß ich nieder auf einem schwarzen Steine aus dem vierzehntem Jahrhundert,
und der Schauer des Ortes kam in vollstem Maße über mich.
Seit tausend Jahren hatten sie hier die Toten des Volkes Gottes zusammengedrängt,
wie sie die Lebenden eingeschloßen hatten in die engen Mauern des Ghetto.
Die Sonne schien wohl, und es war Frühling,
und von Zeit zu Zeit bewegte ein frischer Windhauch die Holunderzweige und -blüten,
daß sie leise über den Gräbern rauschten und die Luft mit süßem Duft füllten;
aber das Atmen wurde mir doch immer schwerer
und sie nennen diesen Ort Beth-Chaim, das Haus des Lebens?!

aus: "Holunderblüte" - (Quelle)


Weitere Zitate und Gedichte von Raabe

Buchtipp:
Die Chronik der Sperlingsgasse Reclam 1986

zurück an den Anfang...|... Home
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der PflanzenZauberpflanzen Links - empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung
Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchen Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen

Copyright Text und Design: Maria Mail-Brandt
URL: https://www.garten-literatur.de
zurück zur Startseite GartenLiteratur