Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde
Home |  Blattwerk - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen,  BuchbesprechungenGartenbücher | Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen,  Blumenuhr, Blumensprache und mehrPflanzen / Duft im Garten / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sitemap | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant iciPflanzenwelt Pflanzenwelt Rezepte für gärtnernde Köche / Köchinnen und kochende Gärtner / Gärtnerinnen Gartenküche - Rezepte - Grüne Küche
Sie sind hier: Pflanzen
Gartenküche
Rezepte nach Zutaten:
A - J - / - K -Z
z. B.
Apfelrezepte
Bärlauchrezepte
Blütenrezepte
Brennnesselrezepte
Gierschrezepte
Löwenzahnrezepte
Minzenrezepte
Rosenrezepte
Rosmarinrezepte
Veilchenrezepte
Weihnachtsrezepte
Kochbücher

Pflanzenindex

Weitere Kategorien:
Blattwerk – Gartenbücher
Leselaube - Gedichte
- Gartenpersönlichkeiten
Gartenkalender

Sitemap
Home
To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Aromatisierter Zucker - Rezept

Etwa 60 g frische Kräuter (Veilchen, Rosen, Minze, Duftgeranien ...ganz oder die Blüten)in einem Musselinsäckchen in ein Gefäß legen, 200 g Puderzucker zugeben und an einem warmen Ort 1-2 Wochen stehen lassen.
Dann den Zucker (ohne die Kräuter, die jetzt ihr Aroma abgegeben haben) in eine anderes Gefäß umleeren.

Aromatisierter Zucker hält sich unbeschränkt und kann nicht nur für die Glasrandverzierung genommen werden, sondern eignet sich für viele Speisen - experimentieren Sie!

Minzenzucker eignet sich besonders gut für kühle Sommergetränke!

Lavendelzucker: hier reichen 2 bis 3 ganze Lavendel-Blütenrispen, die man mit Zucker bedeckt und in der Zuckerdose etwa 3 Wochen ziehen läßt. Die Blütenrispen herausnehmen; der Zucker dürfte das Aroma angenommen haben.

Rosenzucker
(Quelle: Frau Hedwig Dickhaut, Rosenfreundeskreis Dortmund)
100 g getrocknete Rosenblätter und 100 g Zucker mit dem Mixstab sehr fein zerschlagen oder in der Küchenmaschine zu Staubzucker verarbeiten. In Gläser füllen und dunkel aufbewahren.
Dieser Zucker eignet sich hervorragend zum Bestäuben von Gebäck oder zum Süßen von selbsthergestelltem Marzipan.

zurück an den Anfang / Home
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Garten- und Gartenreiseblog | Facebook | Twitter

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz
URL: https://www.garten-literatur.de
zurück zur Startseite GartenLiteratur