Gartenliteratur: Gartenbücher - Gartenbibliothek - Literaturlisten, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, für Haus und Garten, Pflanzenbücher, Gartenreiseführer, Buchbesprechungen, Rezensionen, Gartenromane, Bücher für Garten-, Pflanzen- und Naturfreunde
zurück - Home  Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde Gartenbücher Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender, Gartenküche und mehr für Garten und HausHome | GartenLiteratur - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen, Literaturliste, Buchbesprechungen, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, Pflanzenschutz, zu Ziergärten, Nutzgärten, Gehölzen, Stauden, Sommerblümen, Samen, Obst und Gemüse, Pflanzenbücher, Kinderbücher, Gartenreiseführer, GartenromaneGartenbücher | Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Linktipps für Garten-, Natur- und LiteraturfreundeLinks | Sonstiges: Service, Musikauswahl, Persönliches, AwardsSonstiges, Service
Mit Musik.. | Sitemap | Kontakt / Impressum | Persönliches | Fotoalbum | Gartenforum, Community | Gartenblog | Grußkarten | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Gartenbücher, Gartenliteratur, Buchrezensionen, GartenbuchneuheitenGartenbibliothek "Grünes Blattwerk"GartenbücherBücher für Garten-, Pflanzen- und Naturfreunde
Buchbesprechungen, Gartenbuchneuheiten | Biographisches | Fachbücher | Floristik | Für Garteneinsteiger | Gartenbuchautoren | Gartenerfahrungsberichte | Gartenlyrik | Gartengeschichte
Gartengestaltung | Gartenküche | Gartenpraxis | Gartenkunst | Gartenreiseführer | Gartenthemenlisten | Grabgestaltung | Kinderbücher | Landleben | Pflanzenbücher
Pflanzenverwendung | Preisgekrönte Gartenbücher | Rosenbücher | Schnitt | Spiele | Tiere im Garten | Unterhaltsames, Geschenkanlässe
Verlinkte (unterstrichene) Titel sind bestellbar! - Die Buchcover zeigen meine augenblicklichen Favoriten (meist Neuerscheinungen)!

Kochbücher Obst und Gemüse, Rezeptbücher Gartenküche, Buchtipps Donhauser, Früchte

Beerenobst extra - weitere Gartenküche-Themen siehe : Übersicht Kochbücher
Sie sind hier: Blattwerk - Gartenbücher GartenLiteratur  GartenbibliothekGartenbücher
Aktuelle: Buchbesprechungen - Neuerscheinungen
Gartenthemen - z. B.:
Ausaat und Vermehrung
Balkon & Terrasse
Biogarten
Biographisches
Bücher für Garteneinsteiger
Englische Gärten
Fachbücher
Farbe im Garten
Floristik
Gartenbuchautoren, wichtige
Gartenerfahrungsberichte
Gartengeräte
Gartengeschichte
Gartengestaltung
Gartenküche, Kochbücher
GartenliebhaberInnen
Gartenpraxis
Gartenreiseführer
Grabgestaltung
Japanische Gärten
Gartenkalendertipps
Kinder und Natur
Kunst
Landwirtschaft
Papeterie, Nonbooks
Pflanzenverwendung
Pilze
Preisgekrönte Gartenbücher
Rasen und Wiese
Schattengärten
Schnitt
Tiere im Garten
Urban Gardening
Wasser im Garten
Wintergärten

Übersicht Pflanzenbücher:
- Bestimmungsbücher
- Blumenzwiebelliteratur
- Farne u. Moose
- Fuchsien- und Geranienbücher
- Galanthus-Literatur
- Gehölz-Literatur
- Gräser- Bambusliteratur
- Heilpflanzenbücher
- Helleborusbücher
- Hosta-, Hemerocallisliteratur
- Kakteen, Sukkulenten
- Kamelienbücher
- Liebespflanzenliteratur
-Naturschutzliteratur
-Obst und Gemüsebücher
- Orchideenbücher
- Primelbücher
- Rosenbücher
- Staudenbücher
- Tropische Pflanzen - Buchtipps
- Veilchenbücher
- Weinliteratur
weitere Pflanzenbücher

Unterhaltsames:
Gartenromane
Gartenkrimis
Hörbücher
Kinofilme
Landleben
Märchenbücher
Spiele
Mehr Unterhaltsames

Weitere Themenlisten

Weitere Kategorien
Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenLeselaube Texte
Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen
Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender
Linktipps für Garten-, Natur- und LiteraturfreundeLinks
Sonstiges: Service, Musikauswahl, Persönliches, AwardsSonstiges, Service, Mitmachen
To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Eigene Veröffentlichungen

Home



  1. Bade, Lothar Kohl 156 S. Umschau 2009
    Eine Fülle an Information zur großen Vielfalt der Kohlgewächse sind hier zusammengetragen. Ausführlich werden die einzelnen Sorten und ihre Verwendung in der Küche portraitiert. Cca. 60 Rezepte, darunter berühmte, regional typische, ausgefallene und von Spitzenköchen verfeinerte.


  2. Biolek, Alfred u. a. Alfredissimo. Kochen mit Bio: Gemüse 96 S. Moewig 2003


  3. Bissegger, Meret / Hans-Peter Siffert Meine Gemüseküche für Herbst und Winter 384 S. AT Verlag 2014
    Dieses Buch bekam den DGG Buchpreis TOP 5 der besten Gartenbücher 2015 - Begründung: "Über den kulinarischen Umweg der Kochkunst wird der Leserin/ dem Leser ein tiefgründiges Wissen über heimische (mitteleuropäische) Gemüsesorten vermittelt. Sinnlich und trotzdem fundiert lässt dieses Buch eintauchen in eine Gemüsevielfalt aus Garten und Laden, die uns über das Woher und das Wozu kaum Fragen offen lässt".


  4. Braune, Tanja Ruck-zuck-Gemüseküche: 120 saisonale Gemüserezepte: marktfrisch & klimafreundlich 128 S. Kneipp-Verlag 2010
    Gemüse aus der Region ist nicht nur gesund und lecker, sondern schont auch die Umwelt, denn weniger Transport und Verpackung ersparen der Umwelt pro Jahr und Kopf rund 200 kg CO2-Belastung! Das und mehr zu diesem Thema erläutert im Vorwort die Greenpeace-Expertin Claudia Sprinz. Das nach Monaten geordnete Buch enthält keine Rezeptfotos, sondern zeigt das jeweilige Gemüse im Foto. Ein "Mehrwert" der Rezepte sind die Angaben der Inhaltsstoffe. Im Anhang zeigt noch einmal ein Saisonkalender, wann was erntereif ist und dort gibt es 20 spezielle Tipps zum klimafreundlichen Kochen. Für Nutzgärtner(innen) und auch für alle, die wöchentlich eine Gemüsekiste beziehen, bietet dieses Buch zahlreiche Kochanregungen.


  5. Cacciatore, Monica Hülsenfrüchte: Feuerbohnen und Kichererbsen Mit vielen internationalen Rezepten 128 S. Hädecke 2008
    Sie denken bei Hülsenfrüchten an Linseneintopf und dicke Erbsensuppe? Vergessen Sie's! Hier kommt die neue Generation der Hülsenfrucht-Gerichte: raffiniert, exotisch und leicht zu kochen, von der Vorspeise bis zum Dessert. Die bunte Auswahl bietet die besten Rezepte für Bohnen, Erbsen, Linsen & Co. aus Deutschland und der Mittelmeerregion, dem Vorderen Orient, Fernost und aus Nord- und Südamerika. Dazu gibt s üppig Hintergrund-Infos, denn Hülsenfrüchte sind nicht nur kulinarisch der Hit, sondern auch gesundheitlich wertvoll: Das macht vor allem ihr Gehalt an biologisch hochwertigem Eiweiß.


  6. Donhauser, Rose-Marie Früchte - süß, saftig, köstlich 144 S. m. 96 Farbf. Franckh-Kosmos 2013
    Untergliedert in vier Kapitel (Ab ins Glas - Früchte einmachen, Zum Vernaschen -Beerenrezepte, zum Genießen - Früchtekuchen und -grützen, Zum Verwöhnen - Früchte z. B. mit Teigwaren, Fisch, Meeresfrüchten, Fleisch oder Gemüse) bietet die bekannte Kochbuchautorin neben einer Warenkunde (auch exotischer Früchte) Vorschläge für die Verarbeitung von Kirschen, Aprikosen und Co. nicht nur saftige Kuchen und fruchtige Torten, sondern auch leckere Salate, feine Desserts und sogar herzhafte Gerichte, zur Vorratshaltung von Erdbeermarmelade bis Zwetschgenmus Rezepte zum Einkochen und Haltbarmachen. Alle Rezepte, in denen auch Beeren eingeschlossen werden, jeweils mit dem Hinweis: "Das ist wirklich wichtig" - werden schrittweise und gut nachvollziehbar erklärt; oft werden Variationsmöglichkeiten genannt. Der nötige Zeitaufwand wie auch die notwendigenUtensilien sind ebenfalls angegeben. Durch die teils außergewöhnlichen Zutaten bekommt man auch neue Anregungen (Stachelbeerkonfitüre mit Rosinen und Ingwer, Apfelgelee mit Rosenblüten oder Pflaumen in Rotweinsud). Ein Saisonkalender ergänzt das durch die Food-Fotos appetitmachende Softcover-Buch (abwischbar, bei Kochbüchern wichtig), das außerdem im ansprechendem Layout gestaltet ist.


  7. Erckenbrecht, Irmela / Renate Alf Zucchini. Ein Erste-Hilfe-Handbuch für die Ernteschwemme: Vegetarische Rezepte 160 S. m. zahlr. Zeichn. Pala Darmstadt 2015

  8. Die Neuauflage des Klassikers ist jetzt farbig neu illustriert. Gedacht für alle, die sich beim Anblick ihrer überreichen Zucchini-Ernte erschlagen fühlen hilft die Autorin von der knackigen Vorspeise bis zum cremigen Dessert das Problem zu beseitigen, denn über 110 köstlichen Anwendungen versprechen nicht nur baldige Erleichterung, sondern auch eine überraschende Vielfalt an vegetarischen und veganen Gaumenfreuden. In den Kapitelüberschriften nimmt sie augenzwinkernd Bezug auf den Untertitel ("Kurzzeittherapie", "Gelungene Operationen", "Süße Nachsorge") und auch über die amüsanten Zeichnungen von Renate Alf kann man schmunzeln. Bemerkenswert ist auch, daß die Rezepte Zutaten enthalten, die man normalerweise im Hause hat oder die leicht zu beschaffen sind. Im Register sind die Rezepte von A-Z und nach Sachgruppen aufgelistet.
  9. w. o. / / Thomas Müller Querbeet. Vegetarisch kochen rund ums Gartenjahr 160 S. Pala 2010
    Fast 200 vegetarische Rezepte mit vierzig Gemüse- und Obstsorten, die man im eigenen Garten ernten kann, enthält dieses nach Jahreszeiten gegliederte Kochbuch.
  10. w. o. Erbsenalarm! Pala 2004
    Mischung aus Unterhaltung, Wissen und Appetitmacher über die Erbse!


  11. Euro-Toques Frühlings- und Sommergemüse: Kochen wie die Profis 96 S. Hädecke 2009
  12. w.o. Herbst- und Wintergemüse Kochen wie die Profis 96 S. Hädecke 2009
    Euro-Toques (vom französischen toque - die Kochmütze) ist eine Vereinigung von Profiköchen, Sterneköchen und Küchenchefs, die die Verwendung natürlicher Lebensmittel und heimischer Erzeugnisse fördern, eine schonende Zubereitung ohne Geschmacksverstärker praktizieren, um damit die Natur zu bewahren, Kulturlandschaften zu erhalten und letztendlich auch die Verbraucher zu schützen und aufzuklären. Alle Rezepte dieser zwei jahreszeitlich ausgerichteten Kochbücher stammen von Euro-Toques-Profiköchen, sind aber "haushaltstauglich" überarbeitet, überraschend einfach und dennoch raffiniert.


  13. Gosalbo, Laura / Gerard Solis Lust auf Kirschen. Die besten Rezepte 168 S. Stocker 2007
    Der Inhalt vermittelt nicht nur Wissenswertes über Anbau, Sorten (weltweit gibt es über 1000 Sorten wie Lapis, Brooks, Stella, Hedelfinger Riesenkirsche usw.), Geschmacksrichtungen, gesundheitliche Wirkungen (z.B. eine zarte, gesunde Haut!) sondern vor allem über kulinarische Verarbeitungsmöglichkeiten dieser beliebten Frucht. Für den Rezeptteil hat Gerard Solis die besten "kirschigen" Süßspeisen, aber auch mit Kirschen verfeinerte Fleisch- und Fischgerichte zusammengestellt, bis hin zu Getränken wie Kirschlikör und -tee.


  14. Meier, Chris / Zogbaum, Armin Herbst- und Wintergemüse Kochen wie die Profis 96 S. Hädecke 2009
    Euro-Toques (vom französischen toque - die Kochmütze) ist eine Vereinigung von Profiköchen, Sterneköchen und Küchenchefs, die die Verwendung natürlicher Lebensmittel und heimischer Erzeugnisse fördern, eine schonende Zubereitung ohne Geschmacksverstärker praktizieren, um damit die Natur zu bewahren, Kulturlandschaften zu erhalten und letztendlich auch die Verbraucher zu schützen und aufzuklären. Alle Rezepte dieser zwei jahreszeitlich ausgerichteten Kochbücher stammen von Euro-Toques-Profiköchen, sind aber "haushaltstauglich" überarbeitet, überraschend einfach und dennoch raffiniert.


  15. Meys, Sofie Köstliche Zwiebelküche. Fantastisch vegetarisch 160 S. Pala 2003
    Ein ganzes Kochbuch nur über Zwiebeln? Was mich auf den ersten Blick skeptisch machte, entpuppt sich als ein wahrer Fundus für abwechslungsreiche, gesunde und dabei köstliche fleischlose Gerichte - eben mit hohem Zwiebelanteil (roh, gekocht, gedünstet oder gebraten). Frühlingszwiebeln oder violette Sorten sorgen auch optisch für besondere Akzente und durch die unterschiedliche Zubereitung gewahrt man erst die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen - von mildfruchtig bis extrem scharf. Ganz außergewöhnlich fand ich die Zusammenstellung von Banane und Zwiebel - die "Bananen-Zwiebelsuppe mit Curry" reizt mich jedenfalls - neben vielen anderen Rezepten - zum Nachkochen. Sofie Meys (manchen bekannt durch ihre Webseite und ihr Forum) hat aber nicht nur 128 Rezepte aufgezeichnet, sondern gibt auch einen Einblick in die Geschichte der seit der Antike bekannten würzigen Knolle sowie in ihren Gebrauch in der Volksheilkunde (mit entsprechenden Rezepturen) und im Volksbrauchtum. Natürlich weiß man, daß Zwiebeln gesund sind, aber die Autorin überzeugt den Leser, daß es sogar das gesündeste Gemüse überhaupt ist! Interessant auch ihre Ausführungen über die allseits bekannten, unangenehmen Randerscheinungen der Verwendung (Geruch, Reizung der Tränendrüse und "Windwirkung") - mit entsprechenden Vorschlägen, wie man diese vermeidet.
    Webseite der Autorin


  16. Neuner, Fred / Michaela Landwehr Gutes aus dem Garten - Alte Gemüsesorten neu entdeckt. Anbautips & 70 Rezepte 200 S. m. Zeichn. v. Michaela Landwehr Brandstätter 2012
    Das liebevoll mit Zeichnungen illustrierte Buch enthält neben 70 Rezepten Informationen über die Kultivierung, aber auch sonstiges Interessantes über 30 alte Gemüsesorten. Da findet man z. B. die Buschbohne 'Rote von Paris', die Möhre 'Violette aus Florenz', der gelbe Squash (Kürbisart), die Tomate 'Kremser' Perle, Hirschhornwegerich, Pimpinelle, Mangold, Kerbelrübe, Pastinaken, Löffelkraut, Zuckerwurzel. Und so kann man nicht nur seinen Speiseplan gesund und abwechslungsreich gestalten, sondern leistet auch einen Beitrag zur Erhaltung der Vielfalt alter Kultursorten!


  17. o. V. Besprechung hier: Apfel und Birne: Einfach & gut!


  18. Pegler, Wolfgang Das Kirsch-Kochbuch: Geschichte und Gegenwart einer kulinarischen Köstlichkeit 128 S. Krenn 2011


  19. Reisinger, Johann / Beate Koller / Stefan Liewehr Das Arche Noah Kochbuch der geretteten Obst- und Gemüsesorten 208 S. m. zahlr. farb. Abb. Brandstätter 2011
    Bio alleine war gestern - heute zählt der Erhalt der Sortenvielfalt von Obst und Gemüse. Weltweit ist seit Anfang des 20. Jahrhunderts 75 % der landwirtschaftlichen Vielfalt verschwunden. Viele Obst-und Gemüsesorten, die zu Großmutters Zeiten noch regelmäßig auf den Tisch kamen, sind in den letzten Jahren aufgrund der Industrialisierung der Landwirtschaft auf der Strecke geblieben. Mit jeder alten Sorte (z. b. Gartenmelde, Mairübe, Schwarzwurzel, Pastinake, Schildampfer) geht aber Kulturwert und traditionelles Wissen unwiederbringlich verloren! Wir sind leider dabei, im wahrsten Sinne des Wortes unsere Wurzeln zu verlieren. Und so paradox es also klingt: Gegessen zu werden ist "die" Überlebenschance für Nutzpflanzen, die vom Aussterben und Vergessenwerden bedroht sind. Wir sollten sie für die nachfolgenden Generationen im Sinne des Nachhaltigkeitsgedanken wiederentdecken und pflegen. Dabei helfen etliche der in den letzten Jahren erschienen Obst- und Gemüsebücher zu diesem Thema! Dieses mit Fotos von Stefan Liewehr appetitanregend illustrierte Kochbuch bringt aber nicht nur Rezepte mit Obst- und Gemüsezutaten, auch Blüten von Zierpflanzen wie Taglilien oder sogenannte "Unkräuter" wie Löwenzahn werden verwendet. Marinieren / Zart garen, dünsten, braten / Grillen und schmoren / Füllen und Einhüllen/ zu Suppen und Saucen / Von Püriertem, Zerstampften bis zum Eingelegten / Versüßen sind die Kapitelüberschriften für die einfach nachvollziehbaren Rezepte des Hauben-Kochs und Foodstylisten Johann Reisinger. Oft sind alternativ verwendbare Zutaten angegeben, um zum Experimentieren einzuladen Immer gibt es zu dem Rezept auch sowohl küchentechnische als auch gärtnerische Tipps. Damit die Ernte der im Garten oder auch oft auf einem kleinen Balkon einfach anzubauenden oder aber leicht erhältlichen Zutaten gelingt, werden die Kochanleitungen mit Anbautipps und Pflanzeninfos aus dem Erfahrungsschatz der Arche Noah in Schiltern / Österreich, die sich für die Erhaltung alter Kulturpflanzen einsetzt, ergänzt. Die Autorin Beate Koller, Diplom-Biologin, ist die Arche-Noah-Geschäftsführerin. Dort wurden alle Rezepte (z. B. marinierte Mangoldstiele mit Couscous, blaue Kartoffelsuppe) vom Team nachgekocht und erprobt. Sogar Tipps für eine gesunde Ernährung durch bewusstes und saisonales Kochen enthält das Kochbuch. Der umfangreiche Anhang bringt Küchentipps & Bezugsquellen für Lebensmittel, Tipps zum Gemüse- und Kräuteranbau, Bezugsquellen für Gärtner, Personenvorstellung, Rezeptregister und Glossar. Nicht nur für Vegetarier eine Fundgrube und sehr empfehlenswert!


  20. Schinharl, Cornelia Apfel, Birne & Quitte. Neue Rezepte für starke Früchtchen 103 S. m. zahlr. Farbfotos Seehamer 2003
    Im Mittelpunkt dieses Kochbuchs stehen neue Rezeptideen für Äpfel, Birnen und Quitten – von süß bis pikant. Aber natürlich dürfen in dieser Sammlung auch Klassiker wie Apfelpfannkuchen, Birnenkraut oder Quittenkonfekt sowie Grundrezepte für die Saftzubereitung nicht fehlen. Die Rezeptauswahl reicht von Chutneys, Likören und Marmeladen über Salate, Vorspeisen und Suppen zu Hauptgerichten mit oder ohne Fleisch und Fisch bis zu süßen Schlemmereien zum Sattessen, Gebäck und Desserts. Dazu gibt es eine kleine Warenkunde und Infos darüber, welche Rolle Äpfel, Birnen und Quitten für unsere Gesundheit spielen.
  21. w. o.Herbst- und Wintergemüse 112 S. Seehamer 2004
    Neue und bewährte Rezepte für alle Gemüsesorten, die im Herbst und Winter auf dem Markt sind: von Artischocken und Kürbis über Schwarzwurzeln, Grünkohl und Rosenkohl bis zu den schmackhaften Topinambur und Steckrüben. Dazu Steckbriefe aller Sorten mit den wichtigsten Tipps, wie man sie lagert, vorbereitet und gart.
  22. w. o. Biokisten Kochbuch: Die echte regionale Saisonküche 144 S. Franckh-Kosmos 2010
    Die Biokiste - Woche für Woche wartet sie frisch vom Produzenten auf manchmal etwas ratlose Küchenaktuere. Und auch bei einem Bummel über den Wochenmarkt entdeckt man immer wieder Neues. Was tun mit den manchmal unbekannten, fast vergessenen Gemüsesorten? Cornelia Schinharl weiß Rat: Für Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter stellt sie typische regionale und saisonale Gemüsesorten vor und zeigt interessante und unkomplizierte Rezepte, die zum Ausprobieren, Nachkochen und Weiterentwickeln einladen.


  23. Schubert, Sonja / Barbara Lutterbeck Süsskartoffel: Aromatisch, vielseitig, trendig 50 raffinierte Rezepte 83 S. Edition Styria 2010
    Das erste und bislang einzige Buch über ein Gemüse, das eine Fülle von Kombinationsmöglichkeiten liefert, ein Allroundgenie, das vor allem Vegetariern eine Menge zu bieten hat. S


  24. Solis, Gerard / Laura Gosalbo / Thomas Knefeli Lust auf Kirschen: Die besten Rezepte 168 S. Stocker 2007
    Der Inhalt vermittelt nicht nur Wissenswertes über Anbau, Sorten (weltweit gibt es über 1000 Sorten wie Lapis, Brooks, Stella, Hedelfinger Riesenkirsche usw.), Geschmacksrichtungen, gesundheitliche Wirkungen (z.B. eine zarte, gesunde Haut!) sondern vor allem über kulinarische Verarbeitungsmöglichkeiten dieser beliebten Frucht. Für den Rezeptteil hat Gerard Solis die besten "kirschigen" Süßspeisen, aber auch mit Kirschen verfeinerte Fleisch- und Fischgerichte zusammengestellt, bis hin zu Getränken wie Kirschlikör und -tee.


  25. Teggemann, Anna Katharina Gemüse - querbeet 143 S. m. 100 Fotos Cadmos 2010
    Die landwirtschaftliche Hauswirtschaftsmeisterin und Gesundheitstrainerin für Ernährung stellt Rezepte zu 35 heimischen Gemüsesorten, Kräutern, Sprossen und einigen Getreidearten vor, wobei sie ihr besonderes Augenmerk auf das doch häufig vernachlässigte Wintergemüse richtet. Auch kurze, aber prägnante Porträts der Gemüsesorten fehlen nicht.


  26. Tschirner, Martina Angela Francisca Endress Pastinaken & Co: von fast vergessenen und längst bekannten Gemüsesorten 144 S. 2. erw. Aufl. Neuer Umschau Buchverlag 2008
    Gemüse ist in aller Munde, auch die lange Zeit "vergessenen" alten Sorten, denen sich Marina Tschirner hier widmet. In einem Einführungskapitel geht es um die Geschichte alter Gemüse von der Antike bis heute, dann folgen Steckbriefe von Pastinaken, Topinambur, Steckrüben und vielen anderen Arten und Sorten. Jedes Gemüse wird in Text und Bild vorgestellt und in insgesamt über 60 Rezepten aus aller Welt schmackhaft in Szene gesetzt. Nützlich auch die im Anhang aufgeführten Bezugsquellen und Abonnementmöglichkeiten von Biogemüse.


  27. Walker, Herbert Bohnen, Erbsen, Linsen & Co. Vollwertige Rezepte mit Hülsenfrüchten. Fantastisch vegetarisch 157 S. Pala 2006
    Ob leuchtend orange, gesprenkelt, milchig weiß oder braun: Bohnen, Erbsen, Linsen und Co. sind überraschend attraktiv und haben auch innerlich viel zu bieten. Eiweiß, gesunde Ballaststoffe und gleichzeitig wenig Fett machen Hülsenfrüchte zur idealen Fitnesskost – ihr niedriger glykämischer Index ist da nur das Tüpfelchen auf dem i. Herbert Walker zeigt den Wert der Hülsenfrüchte mit einer großen Auswahl vegetarischer Rezepte, darunter viele ganz ohne tierisches Eiweiß. Vom "Süßkartoffelauflauf mit Kichererbsen" über "Linsen-Bärlauch-Torte", bis zu vielfältigen Tofugerichten – für jeden Geschmack ist etwas dabei. Eine Warenkunde zu den verschiedenen Hülsenfrüchten verschafft den nötigen Überblick für Einkauf und Küche.

Links zum Thema Küche

Obst-Pflanzen, Gratis-Versand
Apfelbirne, Jostabeere, Prailine-Baum

Dragonspice Naturwaren

Besuchen Sie jetzt Rosen-Direct.de

Diese Seite bookmarken: Bookmark and Share
zurück an den Anfang
Kategorien Homepage Garten Literatur: Gartenbücher | Leselaube (Gedichte, Zitate) | Pflanzen | Gartenkalender | Gartenpersönlichkeiten | Gartenküche | Linktipps
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Gartenforum | Garten- und Gartenreiseblog | Kostenloser Grußkartenservice | FacebookFacebook / TwitterTwitterGoogle+Google+

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | © Musik: B. Krueger
URL: http://www.garten-literatur.de

zurück zur Startseite GartenLiteratur

Aktualisiert am 03.05.2016 Stichworte zum Inhalt: Rezensionen, Buchtipps, Buchempfehlungen, Buchbesprechungen, Kritiken, Gartenbuecherliste