Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde
Home |  Blattwerk - Gartenbibliothek - GartenbücherGartenbücher | Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und MärchenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | PflanzenweltPflanzen / Duft im Garten / Gartenküche | GartenkalenderGartenkalender | Sitemap...|...Impressum...|... DatenschutzTo our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Gartenkalender - das Gartenjahr: Bauernregeln, Wetterregeln, Geburtstage, Todestage, Gedenktage, Volksbräuche, Jahreskreis, Gartenarbeitskalender Gartenkalender: Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, Volksbrauchtum, Gedenktage, Feiertage

Erster April - Narrentag; jemanden in den April schicken

Sie sind hier:
Gartenkalender
- Themen alphabetisch z. B.:
Allerseelen

Altweibersommer

Baumtag

Eisheilige

Erntedank

Frauentag

Fronleichnam

Halloween

Hundstage

Karneval

Kuckuckstag

Leonharditag

Muttertag

Ostern

Pfingsten

Siebenschläfer

Silvester

Tag der Erde

Valentinstag

Weihnachten

Wetter

Weitere Tage

Kalendermonate

Bauernregeln

Kalenderformen

Kalenderlinks

Weitere Kategorien:

Blattwerk – Gartenbücher

Leselaube - Gedichte

- Porträts

Pflanzen

- Duft im Garten

- Gartenküche

Sitemap

Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Am 1. April, da schickt man den Narren, wohin er will!

Schon in der Antike wurde jedes Frühjahr zu Ehren der Venus, die den Beinamen "Aprilis" führte, ein Fest gefeiert, bei dem sich die Menschen gegenseitig Streiche spielten und zu täuschen versuchten.
Die Sitte, jemanden "in den April zu schicken" führt man aber auch darauf zurück, daß Karl der Neunte im Jahre 1564 den damaligen Neujahrstag vom 1. April auf den 1. Januar verlegte. Dadurch fielen am 1. April die Neujahrsgeschenke weg. Solcherart um die Geschenke gefoppt, foppt man seither andere mit einem mehr oder weniger derben Scherz oder einer Lügengeschichte - man schickt sie in den April...

Der älteste Aprilscherz Deutschlands erschien in einem Journal aus dem Jahre 1774. In dieser Meldung wurde den Lesern weisgemacht, dass man nicht nur farbige Hühnereier, sondern auch Hühner in allen möglichen Farben züchten könne. Dazu brauche man lediglich die Ställe der Hühner bunt anzustreichen - die Federn der Tiere würden sich dann von selbst ihrer Umgebung anpassen.
Sehr beliebt war es, jemanden ein Medikament namens "Ibidum" in der Apotheke besorgen zu lassen - was nichts anderes bedeutet als "Ich bin dumm".
In England heißt der Genarrte Aprilnarr, in Frankreich: Aprilfisch.

Es wurde sogar eine Rose auf den Namen April Fools Day getauft ... und hier mehr zum Thema Narren

Viele in Bauernkalendern zu findenden Bauernregeln halten uns auch zum Narren - siehe scherzhafte Bauernregeln.

Der 1. April ist der Tag,
an dem wir uns erinnern sollen,
was wir 364 Tage im Jahr sind:
nämlich Narren.
(Mark Twain)


Das Ei
Es fiel einmal ein Kuckucksei
Vom Baum herab und ging entzwei.

Im Ei da war ein Krokodil;
Am ersten Tag war`s im April.

(Joachim Ringelnatz)

Wer auf Narren hoffend blickt, wird in den April geschickt (Sprichwort)

Zum 1. April -
Wir üben im April die Leute durch vexiren
Und pflegen sie im Schimpff herum- und an zu führen;
Man öffnet so den Witz, daß er sich thu herfür,
Wie diese Zeit schleust auff der Welt Lust, Nutz und Zier.

(Friedrich von Logau)

noch ein Gedicht: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben Der erste April

Linktipps:

Ausführlicher Artikel über über den Brauch, jemanden in den April zu schicken...
Pop Tulips. Tulpen aus der Mikrowelle
Alte Aprilscherze
Angela Merkel zeigt dem Gartenzwerg ihre eiskalte Schulter
BBC Reportage über die Spaghetti-Ernte in der Schweiz
Der Pilz "Kleiner Knoblauchschwindling" schmeckt nicht mehr nach Knoblauch, sondern nach Curry.
Samenkauf auf dem Markt - zuviel bezahlt?
Fleisch aus der Retorte

Amazon-Gutschein zum Selbstausdrucken mit Wunschtext

zurück an den Anfang...|... Home
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der PflanzenZauberpflanzen Links - empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung
Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchen Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen

Copyright Text und Design: Maria Mail-Brandt
URL: https://www.garten-literatur.de
zurück zur Startseite GartenLiteratur
Stichworte: Kalendertage, Kalender, Garten, Volksbrauchtum, Gartenkalender, Jahreskreis, Tradition, Heilige, Buchtipps, Linktipps