Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde
Home |  Blattwerk - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen,  BuchbesprechungenGartenbücher | Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen,  Blumenuhr, Blumensprache und mehrPflanzen / Duft im Garten / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sitemap | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant iciGartenkalender - das Gartenjahr: Bauernregeln, Wetterregeln, Geburtstage, Todestage, Gedenktage, Volksbräuche, Jahreskreis, Gartenarbeitskalender Gartenkalender: Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, Volksbrauchtum, Gedenktage, Feiertage

St. Fiaker Fiacrius, Fiakrius (30. August) Volksbrauchtum

Sie sind hier:
Gartenkalender
- Themen alphabetisch z. B.:
Allerseelen
Altweibersommer
Baumtag
Eisheilige
Erntedank
Frauentag
Fronleichnam
Halloween
Hundstage
Karneval
Kuckuckstag
Leonharditag
Muttertag
Ostern
Pfingsten
Siebenschläfer
Silvester
Tag der Erde
Valentinstag
Weihnachten
Wetter

Weitere Tage

Kalendermonate
Bauernregeln
Kalenderformen
Kalenderlinks
Kalenderliteratur

Weitere Kategorien:

Blattwerk – Gartenbücher
Leselaube - Gedichte
- Gartenpersönlichkeiten
Pflanzen
- Duft im Garten
- Gartenküche

Sitemap
Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Fiacrius (dt.: Fiakrius, Fiaker; 610 - 670) war ein irischer Mönch, der Mitte des 7. Jahrhunderts seine Heimat verließ und sich in Meaux / Frankreich niederließ, um in der Einsamkeit Gott dienen zu können. Doch bald kamen immer mehr Leute zu ihm, da er sich als "Wunderheiler" einen Namen gemacht hatte. Um sie versorgen zu können, benötigte er einen Nutzgarten. Der Bischof Faro von Meaux gestand ihm soviel Fläche zu, wie er an einem Tag umgraben konnte.
Die Legende berichtet, dass die Erde sich bei Berührung mit seiner Grabschaufel von selbst öffnete, die Bäume ihm auswichen und das Gelände zu einem blühenden Garten wurde. Von diesem Wunder blieb ihm der Spaten bzw. die Grabschaufel als Erkennungszeichen und Attribut und deshalb erhoben ihn die Gärtner, Baumschuler und Blumenhändler im 14. Jahrhundert zu ihrem Schutzpatron.
Die Einsiedelei wurde dann später zu einem Kloster. St.Fiaker wurde heilig gesprochen und viel später benannte man in Paris eine Kirche, die Eglise de Saint Fiacre, sowie die dazugehörige Straße nach ihm.
Fiaker Statue in einem englischen Garten fotografiert von Wolfgang Brandt

Nach dem Heiligen wurden die von Pferden gezogenen Mietwagen "Fiaker" genannt, denn 1662 bot der Kaufmann und Pferdehändler Nicolas Souvage in Paris erstmals Pferdelohnwagen mit Kutschern an, die ihren Standplatz in der Rue de Fiacre hatten, vor einem Gasthaus mit dem Bild des Heiligen.

So erhielt der Heilige Fiaker das Patronat auch über den neuen Berufsstand. Die Idee der Pariser Lohnkutscher wurde um 1690 auch in Wien übernommen, gegen 1720 bürgerte sich dort auch der Name "Fiaker" für die Pferdekutschen ein. Fiaker transportierten die Wiener nicht nur in Wien, sondern waren auch bekannt für ihre Fuhren zu den Heurigen (und retour)

Fiaker-Lied [Auszug]


So auf dem Bock zu sitzen alle Tage,
Das ist wahrhaftig kein Plaisir;
In später Nacht erst kehre ich nach Hause
Und spanne an des Morgens früh.
Den Einen soll ich rasch im Trotte fahren,
Der And're liebt Gemütlichkeit,
Und wenn es kommt dann endlich zum Bezahlen,
Gibt's öfters Hader, Zank und Streit
(Gustav Theodor Drobisch, 1811-1882)
Linktipp: Fiakerkutschen in Wien

zurück an den Anfang / Home
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Garten- und Gartenreiseblog | Facebook | Twitter

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz
URL: https://www.garten-literatur.de
zurück zur Startseite GartenLiteratur