Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde
Home |  Blattwerk - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen,  BuchbesprechungenGartenbücher | Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen,  Blumenuhr, Blumensprache und mehrPflanzen / Duft im Garten / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sitemap | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici Pflanzenwelt: Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Hosta, Grabpflanzen, Pflanzenlexikon, PflanzenküchePflanzenwelt Gartenpflanzen

Pflanzen für Kinder mit besonderem Spielwert, Spielwertpflanzen - Abenteuerwelt Garten, Beschäftigungsideen

siehe auch: tierische Pflanzen
Sie sind hier:
Pflanzen
Blumensprache
Blumenuhr
Duftpflanzen
Farbe im Garten
Gartenküche / Rezepte
Pflanzen-Gartenlexikon
Schattenpflanzen
Herbstfärbung
Pflanzennamen
Rosen
Spielwertpflanzen
Tierische Pflanzen
Zeigerpflanzen
Totenblumen
Pflanzen von A-Z

Gartenküche

Gasthomepage Hosta & Co.
Dr. Ullrich Fischer
Asarum
Heuchera
Heucherella
Hosta
Pulmonaria
Tiarella
Trillium
Sonstige Schattenpflanzen

Weitere Kategorien:

Blattwerk – Gartenbücher
Leselaube - Gedichte
- Gartenpersönlichkeiten
Gartenkalender

Sitemap
Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Kinder wollen im Garten nicht nur spielen, sondern auch helfen. Und es gibt viel zu erleben im Garten! Da sind z. B. Berührungs-Erlebnisse. Blätter können glatt (Kirschlorbeer, Prunus laurocerasus) oder rauh (Sonnenblume ( Helianthus annuus) sein. Manche Pflanzen haben sehr spitze Blätter, wie die Palmlilie (Yucca filomentosa), andere klebrige Blätter wie Petunien oder Basilikum. Bei manchen Pflanzen ist es eine Freude sie zu berühren – besonders die weichen Blätter von Salbei (Salvia officinalis), der Seidenpflanze (Asclepias tuberosa) oder des
Woll-Ziests (Stachys byzantina, auch Eselsohr oder Lammohr).
Interessant sind natürlich auch viele Pflanzen allein des Namens wegen - z. B. "Elfenschuh (Akelei), Pflanzen mit tierischen Namen oder "sogenannte "Zauberpflanzen". Ebenso nur wenige Beispiele erwähnt sind hier für Dufterlebnisse - siehe mehr bei Duftpflanzen und für "Naschkatzen" (siehe essbare Blüten).
Ebenfalls für Kinder interessant: Linnés Blumenuhr.

Agastache "Liquorice white" (Lakritz-Duftnessel), Anisysop (Agastache foeniculum, Agastache anisata), Aniskraut) von Bienen förmlich belagert; Blätter und Blüten schmecken nach Lakritze, auch für Teezubereitung.
Andenbeere (Physalis peruviana edulis) - sieht aus wie eine Laterne, Frucht in den Hüllen "auspacken", ist eßbar. Die ähnliche Lampionblume Physalis alkekengi var. franchetii hat kleine Laternchen im Herbst zu bieten, mit denen man gut basteln kann
Apfel (Malus) - Spiel Apfelfischen
Bäume - Bäumchen wechsel dich - uraltes Kinderspiel
Bambus - raschelt, eine Flöte aus dem Bambusrohr basteln.
Fargesia murielae 'Simba'ist ein winterharter Bambus für Terasse oder auch Hecken (der keine Rhizomsperre erfordert!)
Blauglockenbaum (Paulownia tomentosa Blauglockenbaum) - Aus den fingerhutähnlichen Blütenblättern einen Hut bzw. Regenschirm basteln
Brutblatt die Blätterbabys bekommen Mini-Blätter-Babys...
Colakraut - die Eberraute (Artemisa abrotanum) ist bei Kindern ein "Dufthit".
Currykraut (Helichrysum angustifolium, italicum) riecht fast wie Currywurst - ein Dufterlebnis. Kann als Würzkraut verwendet werden.
Duftpelargonien- immer wieder eine andere Duftrichtung in den vielen Sorten
Efeu (Hedera) - Efeu - Orakelspiel
Esche ein Musikinstrument bauen.
Federbuschstrauch Fothergilla major siehe Pflanzen mit Herbstfärbung
Fledermausblume ( Tacca chantrieri) Sie hat außergewöhnliche Blüten, die wie eine Fledermaus aussehen; einige sehen darin auch eine Teufelsfratze, deshalb auch Teufelsblume genannt.
Fleischfressende Pflanzen selbst ziehen und dann schauen: z. B. Sarracenia flava rugelii Linktipp dazu: Wie fangen sie ihre Nahrung?
Früchte - essen / aus gesammelten Früchten und Samen ein Memory basteln
Gänseblümchen - Orakel spielen: er liebt mich, er liebt mich nicht / Ketten aus den Blüten flechten
Gespensterpflanze Aristolochia littoralis syn. Elegans Diese Pfeifenwindenart hat ihren Namen erhalten, weil ihre Blüten, besonders, wenn sie im Dunkeln angeleuchtet werden, richtig gruselig wirken.
Grossmutter in der Badewanne - so nannte man früher auch das Tränende Herz Dicentra spectabilis, das herzförmige Blüten hat.
Gummibärchenblume (Cephalophora aromatica) riecht wie der Name schon sagt nach Gummibärchen, Weingummi
Haarige Pflanzen:
Bartblume, Caryopteris clandonensis, Bartblume (attraktives gelbbuntes Blatt hat die Sorte Summer Sorbet)
Frauenhaar (Scirpus cernuus, Frauenhaarfarn, Adiantum pedatum),
Perückenstrauch (Cotinus coggygria) siehe Pflanzen mit Herbstfärbung
Haselnuss (Coryllus avellana) - Material für Pfeil und Bogen
Hasenklee (Waldsauerklee, Oxatilis acetosella) - die sauren Blätter kauen
Herzgespann (Leonurus cardiaca) hat vierkantige, hohle Stängel, die zum Basteln verwendet werden können
Holunder (Sambucus) Zweige als Pfeilspitzen für Pfeil und Bogen / Blasrohre oder Flöten daraus machen / die unreifen Früchte als Blasrohrgeschosse nutzen
Huflattich (Tussilago farfara) - Sonnen bzw. Regenhüte aus den Blättern der Frühjahrsblume ("Unkraut") anfertigen
Kastanien (Castanea) - zum vielseitigen Basteln geeignet
Kaugummipflanze nennen Kindern Chrysanthemum balsamita, die Frauenminze, weil die Blätter mit feingezacktem Rand der mehrjährigen alten Bauerngartenpflanze für sie nach Kaugummi riechen.
Kletten (Gattung Arctium) sich gegenseitig die Fruchtstände an die Kleidung oder in die Haare "kleben"
Kürbisse - Gesichter daraus schnitzen
Lampionblume (Physalis alkekengi var. franchet) - aus dem Blütenkelch der auch Kapstachelbeere genannten Pflanze entwickelt sich eine rote Hülle, die eine etwa 10 mm grosse gelbe (eßbare) Beere umschliesst und wie ein Lampion aussieht. Die Lampions eignen sich sehr gut für Trockensträuße und auch herbstliche Gesteck-Bastelei.
Linde (Tilia ssp.) - die Winterlinde Tilia cordata bietet gutes Schnitzholz / die Früchte der Sommer-Linde als kleine "Hubschrauber" fliegen lassen.
Aus dem Löwenzahn (Taraxum) - Ketten anfertigen
Intressanter Name: Miesmäulchen, Schlangenkopf oder auch Schildblume - Chelone obliqua
Mimose (Mimosa pudica) Bei Berührung klappen die Fiederblätter ca. innerhalb einer Sekunde zusammen (daher kommt auch der Name "Rührmichnichtan"); nach ungefähr einer halben Stunde klappen sie wieder auf. Die zusammengeklappte Position wird auch nachts eingenommen ("Schlafstellung"). Rosa bis lila längliche Blütenstände, die an Pusteblumen erinnern.
Nachtkerze - die einjährige Nachtkerze (Oenothera biennis) blüht abends (siehe Mondscheinpflanzen) im Zeitraffertempo auf - ein schönes Beobachtungsprojekt
Nasenzwicker die Frucht des Feldahorns Acer campestre als Nasenzwicker aufsetzen
Obstbäume - zum Klettern benutzen - z. B. den Apfelbaum
Peruanischer Sauerklee saftig-saure Stängel zum Lutschen
Puderquastenstrauch (Calliandra haematocephala) Aufgrund der Form der Blüten, sie erinnern an die Form einer Puderquaste oder einen Schminkpinsel, hat die Pflanze ihren markanten Name erhalten.
Raupenblume (Skorpionsschwanz, Scorpiurus muricatus). Die Samenstände sehen Raupen ähnlich. Sie können als lustige, nussig wie Bucheckern schmeckende Dekoration über den Salat gestreut werden. (Quelle und Foto)
Rispenpimpernuss Staphylea pinnata - Die Früchte der "Klappernuß" bestehen aus blasigen, gelbgrünen Kapseln mit erbsengroßen Samen, die bei Wind ein Klappergeräusch erzeugen, was für diese Pflanze namensgebend ist (mittelhochdeutsch: pimpern = klappern)
Rose von Jericho (Selaginela lepidophylla) - sieht wie vertrocknet aus, sobald sie Wasser bekommt, wird sie grün; deshalb auch "Auferstehungspflanze"
Rosenhagebutten - Hagebutten als Juckpulver (deshalb die volkstümlichen Namen wie Aschkitzl.oder Hetschipetschi).
Rotbuche (Fagus sylvatica) - mit den Bucheckern spielen
Die Palmkätzchen der Salix caprea (Sal-Weide) oder Salix daphnoides (Reif-Weide) streicheln - sie sind oft weicher als echte, tierische Kätzchen
Sauerampfer (Rumex) - die sauren Blätter kauen
Schlafbaum (Albizzia julibrissin) - das Laub faltet sich nachts zusammen, was der Pflanze den Namen eingebracht hat.
Schmetterlingsstrauch, Sommerflieder (Buddleja ssp.) - die Schmetterlinge beobachten und unterscheiden lernen - schöne Sorten
Schneebeeren (Symphoricarpos) - die Beeren knallen beim Zerdrücken.
Schokolade - Schokolade! Die kleinen gelben Korbblüten mit der dunkelbraunen Mitte Schokoladenblume (Berlanderia lyriata 'Chocolate Drop') verströmen ein Schokoladen-Aroma und sind ein Bienen- und Hummelmagnet. Die ebenfalls "Schokoladenblume" genannte Verbesina fasciculata (encelioides, Anil de Muerto), ein Korbblütler aus den Südweststaaten Nordamerikas und Mexikos, eine kleinbleibende "Sonnenblume", hat ebenfalls einen Schokoladen- Duft. Cosmos atrosanguineus, die Schokoladen-Kosmee, bietet Zartbitterschokoladenduft, der an heißen Tagen besonders intensiv ist. Die dunkelroten Blüten sehen wie ungefüllte Dahlien aus. Schokoladenminze (Mentha piperita) duftet und schmeckt wie die kleinen englischen Schokoladentäfelchen mit Minzfüllung. Die fast schwarzen Blüten der Nelkensorte Dianthus barbatus ‚Sooty’ duften leicht nach Schokolade mit Nelkenaroma und sind leckere essbare Dekoration.
Silbertaler (Lunaria annua) zum Basteln mit den papierartige Hüllen der Samenstände
Süßholz (Glycyrrhiza glabra) - darauf kauen bzw. lutschen. Das Süssholz ist der Lieferant für die Lakritze.
Taschentuchbaum Davidia involucrata - die weißen, bis 18 cm lange Hüllblätter sehen aus wie an den Ästen hängende Taschentücher. In China wird dieser Baum daher auch "Auf Wiedersehen-Baum" genannt. In einem Park danach suchen... (für Gärten fast zu groß)
Taglilien (Hemerocallis, viele Arten und Sorten) Blüten frisch essbar, auf den Salat streuen
Tannen- und Kiefernzapfen - zum Basteln
Taubnessel (Lamium) - die süßen Blüten auslutschen -
Vergißmeinnicht (Myosotis) -Bericht über ein interessantes Experiment für Kinder
Weide (Salix) - eine Indianerhütte aus Weidenzweigen basteln / die langen Zweige der Trauerweide als Kranz um den Hals hängen

Linktipps:

Büchertipps zum Thema Kind und Garten
Kinderbuchtipps zum Thema Garten und Natur
Spiele für Kinder zum Thema Natur und Garten
Gartengestaltung für Kinder / Familiengärten

Weltkindertag

Der offizielle "Weltkindertag" ist der 20. September. Alle Kinder- und Jugendorganisationen nutzen den offiziellen Weltkindertag, um mit Demonstrationen, Festen und anderen Veranstaltungen auf die Lage der Kinder aufmerksam zu machen. UNICEF startet am Weltkindertag auch die Suche nach UNICEF „Juniorbotschaftern“ für Kinderrechte. Gefragt sind Aktionen von Schulklassen, Gruppen und einzelnen Schülern.
Einige Linktipps:
Unicef: Weltkindertag
Weltkindertag.de
Rose 'Rubinchen' unterstützt den Deutschen Kinderschutzbund
Ringel, Ringel, Reihe,
wir sind der Kinder dreie,
wir sitzen unterm Hollerbusch,
und machen alle husch, husch, husch.
(Alter Kindervers)

zurück an den Anfang / Home
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Garten- und Gartenreiseblog | Facebook | Twitter

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz
URL: https://www.garten-literatur.de
zurück zur Startseite GartenLiteratur