Gartenpersönlichkeiten, Kurzporträts berühmter Persönlichkeiten, Botaniker, Gärtner, Gartenschriftsteller, Landschaftsarchitekten, Blumenmaler,Züchter, Botaniker, Pflanzensammler - Gartenliteratur Leselaube

zurück - Home  Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde Gartenbücher Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender, Gartenküche und mehr für Garten und HausHome | GartenLiteratur - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen, Literaturliste, Buchbesprechungen, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, Pflanzenschutz, zu Ziergärten, Nutzgärten, Gehölzen, Stauden, Sommerblümen, Samen, Obst und Gemüse, Pflanzenbücher, Kinderbücher, Gartenreiseführer, GartenromaneGartenbücher | Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sitemap | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Texte LeselaubeLeselaube Kurzporträts, Biografien von Gartenmenschen - berühmte Persönlichkeiten, Gartenschriftsteller, Landschaftsarchitekten, Blumenmaler, Züchter, Botaniker, Pflanzensammler... Gartenpersönlichkeiten - Biografien, Porträts

Sie sind hier: Leselaube - Gartenpersönlichkeiten z. B.:
Altmann | Benary | Besler
Boettner | Bonpland | Bougainville | Buffon | Busch
Capek | Chamisso | Chatto | Chrestensen
Darwin | Dietrich
Encke | Fish
Foerster | Friedrich | Fuchs
Goethe | Grille | Haage
Hebel | Hesse
Hildegard von Bingen
Humboldt | Jekyll
Kreuter | L`Aigle | Le Notre
Lenné | Liebermann | Linne
Maasz | Mendel | Merian
Paxton | Pückler-Muskau
Redouté | Renoir
Saint-Phalle | Schiller
Schmidt | Schreber
Siesmayer | Spitzweg
Tradescant | Van Houtte
Walpole | Willmott | Wilson

weitere "Garten"-Persönlichkeiten

Weitere Kategorien:
Blattwerk - Gartenbücher
Texte Gedichte und Zitate
Pflanzen
Gartenküche
Gartenkalender

Sitemap
Home

Alexander Freiherr von Humboldt (14.9.1769-6.5.1859)
Naturforscher Alexander von Humboldt Foto Wikipedia

Friedrich Heinrich Alexander Freiherr von Humboldt war ein deutscher Naturforscher und Entdecker und der jüngere Bruder des deutschen Gelehrten und Staatsmanns Wilhelm von Humboldt. Er war - wohl der letzte - Universalgelehrte: Anthropologe, Botaniker, Ethnograf, Geologe, Mineraloge, Philanthrop, Physiker und Vulkanologe, begründete die Geografie, Klimatologie und Ozeanografie. Seine Forschungsreisen nach Mittel- und Südamerika (1799-1804) und Zentralasien (1829) machten ihn bereits zu seinen Lebzeiten weltberühmt; begleitet wurde er von seinem Freund: Aimé Bonpland. Er pflegte Kontakt zu Heinrich Heine, Ludwig Tieck, Matthias Claudius, Jacob und Wilhelm Grimm, August Wilhelm Schlegel, Johann Wolfgang Goethe und Friedrich Schiller. In Paris lebte er fast zwei Jahre, um seine Expedition auszuwerten und zu veröffentlichen.
Als Kammerherr von Preussens König Wilhelm III. beriet er die Architekten beim Bau des Palmenhauses und der grossen Gewächshäuser und wirkte bei der Pflanzenauswahl für diese Gebäude und die königlichen Parks mit.
In seinem Werk "Kosmos, Entwurf einer physischen Weltbeschreibung" (1845-1862) fasste Alexander von Humboldt die naturwissenschaftlichen Kenntnisse seiner Zeit zusammen.
Seine Werke illustrierten z. B. die französischen botanischen Zeichner Pierre Antoine Poiteau und Henri Louis Duhamel du Monceau.

Der berühmte Naturwissenschaftler brachte von seinen Forschungsreisen (u.a. 1799-1801 nach Venezuela, Kuba, Kolumbien, Ecuador, Peru, Mexiko und USA viele Pflanzen nach Europa, z. B. die Lobelie ("Lobelia fulgens") und die Dahlie (Dahlia).

"Seine Vorlesungen in Berlin 1827/28 eröffneten eine neue Blütezeit der Naturwissenschaften in Deutschland" (Quelle Projekt Gutenberg).

Ihm gewidmet ist die Rose Alexander von Humboldt. Er wurde im Park von Schloss Tegel (Berlin) beigesetzt.

Humbold Haus BerlinHumbold-Gedenkplatte am Wohnhaus in Berlin

Zitate von Humboldt

Buchtipps:

Linktipps:

Dragonspice Naturwaren

zurück an den Anfang / Home
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Garten- und Gartenreiseblog | Facebook | Twitter

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz | Kontakt
URL: https://www.garten-literatur.de
zurück zur Startseite GartenLiteratur