Gartenpersönlichkeiten, Kurzporträts berühmter Persönlichkeiten, Botaniker, Gärtner, Gartenschriftsteller, Landschaftsarchitekten, Blumenmaler,Züchter, Botaniker, Pflanzensammler - Gartenliteratur Leselaube

zurück - Home  Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und LiteraturfreundeHome | GartenLiteratur - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen, Literaturliste, Buchbesprechungen, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, Pflanzenschutz, zu Ziergärten, Nutzgärten, Gehölzen, Stauden, Sommerblümen, Samen, Obst und Gemüse, Pflanzenbücher, Kinderbücher, Gartenreiseführer, GartenromaneGartenbücher | Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen und mehrPflanzen / Duft im Garten / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sitemap | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Texte LeselaubeLeselaube Kurzporträts, Biografien von Gartenmenschen - berühmte Persönlichkeiten, Gartenschriftsteller, Landschaftsarchitekten, Blumenmaler, Züchter, Botaniker, Pflanzensammler... Gartenpersönlichkeiten - Biografien, Porträts

Sie sind hier: Leselaube - Gartenpersönlichkeiten z. B.:
Altmann
Benary | Besler
Boettner | Bonpland
Bougainville | Buffon | Busch
Capek | Chamisso
Chatto | Chrestensen
Darwin | Dietrich
Encke | Fish
Foerster | Friedrich | Fuchs
Goethe | Grille | Haage
Hebel | Hesse
Hildegard von Bingen
Humboldt | Jekyll
Kreuter | L`Aigle | Le Notre
Lenné | Liebermann | Linne
Maasz | Mendel | Merian
Paxton | Pückler-Muskau
Redouté | Renoir
Saint-Phalle | Schiller
Schmidt | Schreber
Siesmayer | Spitzweg
Tradescant | Van Houtte
Walpole | Willmott | Wilson

weitere "Garten"-Persönlichkeiten
Leselaube - Überblick

Weitere Kategorien:

Blattwerk – Gartenbücher
Pflanzen
- Duft im Garten
- Gartenküche
Gartenkalender

Sitemap
Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Pierre Antoine Poiteau (1766-1854)
Botaniker, botanischer Zeichner

Pierre Antoine Poiteau (1766-1854) war ein französischer Botaniker, Gärtner und Zeichner ("Poit"). Zu Beginn seiner Karriere Gärtner im berühmten Jardin des Plantes in Paris, reiste 1796 nach Haiti, von wo er 1.200 Arten mitbrachte, die er erstmals beschrieb. Dort lernte er den französischen Botaniker und Maler Pierre Jean François Turpin (1775 -1840) und veröffentlichte mit ihm zusammen "Traité des arbres fruitiers", einer Neuauflage des Werkes von 'Duhamel Dumonceau').
Buchtipp: Les fruits de Poiteau et Turpin von Jean Salette Poieteau Fruist

Nach einigen Jahren als freier Autor wurde er 1815 Leiter der königlichen Baumschule von Versailles, 1818 überwachte er in Französisch-Guayana die Kulturen der Plantagen der Königshäuser. 1822 kehrte er, wieder mit vielen neuen Pflanzen im Gepäck, nach Frankreich zurück und wurde Obergärtner des Schlosses von Fontainebleau. Als Zeichner lieferte er viele Stahlstiche für die Werke von Alexander von Humboldt und Augustin Pyramus de Candolle, veröffentlichte 1816 eine Beschreibung der Pflanzen im Botanischen Garten Paris, 1818-1820 die der Herzogin von Berry gewidmete "Histoire naturelle des orangers" ((Naturgeschichte der Orangenbäume, mit dem französischen Naturforscher Joseph Antoine Risso (1777-1845). 1823 folgte "Hand- Und Taschenbuch Der Eleganten Gartenkunst, in Zimmer, an Fenstern Und in Kleinen Garten: Mit Vollständigem Gartenkalender in Botanischen, Deutschen, Französischen. Und Englischen Benennungen" und 1846 "Pomologie française" und "Le bon Jardinier" (alle neueren Pflanzen bis 1846 für Zier-, Landschafts-, Küchen- und Arzneigärtnerei).

Wie Redouté vor allem für seine Rosenzeichnungen bekannt ist, so wurde Poiteau (der Redouté sehr bewunderte) für seine Obstzeichnungen berühmt.Seine Zeichnungen werden heute als Poster angeboten. Die Herbstbirne 'Neue Poiteau' (Zeichnungen und Bechreibung) wurde nach ihm benannt.

Zwei Rosen sind ihm gewidmet:
Souvenir de Mons. Poiteau, Souvenir de Poiteau, Margottin (FR) 1867 Remontant-Hybride rosa mit lachsrosa Mitte (Foto)
Poiteau Robert (FR) 1855 Remontant-Hybride

Dragonspice Naturwaren

zurück an den Anfang / Home
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Garten- und Gartenreiseblog | Facebook | Twitter

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz
URL: https://www.garten-literatur.de
zurück zur Startseite GartenLiteratur