Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde
Home |  Blattwerk - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen,  BuchbesprechungenGartenbücher | Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen,  Blumenuhr, Blumensprache und mehrPflanzen / Duft im Garten / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sitemap | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant iciGartenLiteratur - Gartenbibliothek - GartenbücherGartenbücher "Grünes Blattwerk" - Bücher für Garten-, Pflanzen- und Naturfreunde
Verlinkte (unterstrichene) Titel = Bestellmöglichkeit

Bücher von und über Camillo Schneider (7.4.1876-5.1.1951) / Ernst Emanuel von Silva-Tarouca (1860 -1936)

Camillo Karl Schneider war ein deutscher Botaniker und Dendrologe, freischaffender Gartenarchitekt und -Schriftsteller, Pate des DDG-Förderpreises. Seine Lehre machte er in der Baumschule Hermann in Zeitz von 1892-94. Camillo Schneider wurde Sekretär der Dendrologischen Gesellschaft für Österreich-Ungarn, unternahm 1907 bis 1908 eine Reise nach Bulgarien, Serbien und dem Kaukasus; 1913 bereiste er Westchina. Er war von 1915-19 am Arnold Arboretum der Harvard University in Massachusetts tätig. 1913 war er in China, um Pflanzen und Samen zu sammeln für die Gesellschaft, ihren Präsidenten Graf Silva Tarouca in Pruhonitz bei Prag und auch für die Baumschule Späth in Berlin. Durch den Ausbruch des 1.Weltkrieges wurde ihm eine Rückkehr erst 1919 möglich. 1921 zog er nach Berlin, wo er bis zu seinem Tod als Redakteur und Gartenarchitekt tätig war. Camillo Karl Schneider arbeitete auch mit anderen Landschaftsarchitekten und Adolf Loos zusammen an einer Gartenkonzeption der Müllerova vila in Prag. 1921 wurde Schneider neben Karl Foerster Mitherausgeber der "Gartenschönheit".
1936-1938 war er Redaktionsleiter des Rosenjahrbuches.
Schneider verfasste eine Vielzahl von botanischen und gärtnerischen Schriften. Eines seiner Hauptwerke ist Illustriertes Handbuch der Laubholzkunde (1904-1912). Zusammen mit Ernst Graf Silva Tarouca schrieb er die Handbücher Freiland-Stauden (1910), Freiland-Laubgehölze (1912) und Freiland-Nadelhölzer (1913).
Die Deutsche Dendrologische Gesellschaft verleiht Camillo Karl Schneider zu Ehren jährlich einen mit 2500 Euro dotierten Nachwuchsförderpreis für herausragende wissenschaftliche Arbeiten zur Dendrologie. Hierbei sollen Arbeiten von Studierenden und Doktoranden ausgezeichnet werden, die im Zusammenhang mit Gehölzthemen stehen. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet "C.K.Schneid.

Ihm gewidmet ist die Rose 'Camillo Schneider' und die Weide Salix schneideriana.

Ernst Emanuel Graf von Silva-Tarouca (1860 -1936) war ein österreichischer Dendrologe und Politiker, Mitbegründer der Österreichisch-ungarischen dendrologischen Gesellschaft. Sein botanisches Autorenkürzel lautet "Silva Tar.". Nach seiner Heirat mit Maria Gräfin von Nostitz-Rieneck widmete er sich dem Erbe seiner Gattin, dem Schloss Pruhonice und dem dazugehörigen Schlosspark. Letzteren bepflanzte er in Zusammenarbeit mit Camillo Schneider mit vielen seltenen Baumarten, die heute beeindruckende Gruppen teils mächtiger Bäume bilden. Ab dem Jahr 1922 stand er an der Spitze der dendrologischen Gesellschaft in der Tschechoslowakei. 1927 verkaufte Silva-Tarouca den Park von Pruhonice an den tschechoslowakischen Staat. Professor Pravdomil Svoboda war dort Direktor. Der Park wird heute vom Botanischen Institut der Akademie der Wissenschaften der Tschechischen Republik betreut, die seit 1962 im Schloss ihren Sitz hat und gehört zusammen mit dem historischen Zentrum des nahen Prag zum Weltkulturerbe der UNESCO. Tarouca ist ebenfalls eine Rose gewidmet: 'Graf Silva Tarouca', seiner Frau ebenfalls: Marietta Silva Tarouca.


Sie sind hier:
Gartenbücher
- wichtige Gartenbuchautoren
z. B.:
Austin
Beales
Capek | Chatto
Dahl
Fischer-Rizzi | Fish
Foerster
Geschwind | Grunert
Hobhouse
Jacob | Jekyll
Katz | Kingsbury
Köhlein
Kreuter | Krüssmann
L´Aigle | Lloyd
Meile
Nichols
Oudolf
Pape
Phillips / Rix | Pückler
Rätsch | Redouté
Sackville-West | Storl | Stuart
Verey | Witt
Zander

Weitere Autoren

Themenlisten Gartenbücher

Weitere Kategorien:
Leselaube - Gedichte
- Gartenpersönlichkeiten
Pflanzen
- Duft im Garten
- Gartenküche
- Gartenkalender

Sitemap
Home

To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

  • Deutsche Gartengestaltung und Kunst. Zeit- und Streitfragen 184 S. Junghans Leipzig 1904
  • Einjahrsblumen für den Kleingarten 96 S. Gartenverlag Berlin 1951
  • Gärtnerische Vermessungskunde Parey Berlin 1902
  • Hecken im Garten (Grundlagen und Fortschritte im Garten- und Weinbau, Heft Nr. 77) 48 S. Ulmer Stuttgart 1950
  • Illustriertes Handbuch der Laubholzkunde Fischer Jena 1912
  • Jedermanns Gartenlexikon. Praxis und Theorie im Garten. 335 S. m. Taf. Bruckmann München 1933
  • Kompost- Fibel für Gartenfreunde 24 S. Parey Berlin 1949
  • Landschaftliche Gartengestaltung, insbesondere über die künstlerische Verwertung natürlicher Vegetationsbilder 250 S. Scholtze Leipzig 1907
  • Unsere wichtigsten Zwerggehölze ihre Charakteristik und Verwendung 62 S. Ulmer Stuttgart 1962
  • Wie lege ich meinen Selbstversorger- Garten nutzbringend an? Landbau Berlin 1948
  • (Hrsg.) Illustriertes Handwörterbuch der Botanik Engelmann Leipzig 1917
  • / Karl Foerster Das Dahlienbuch 104 S. „mit 80 Bildern in Schwarz und in Farben". Vlg. der Gartenschönheit Berlin 1927
  • / Paul Kache Einjahresblumen Beschreibung, Pflanzung, Pflege und Verwendung der einjährig im Freien zu ziehenden Blütengewächse 172 S. m. 130 SW- und Farbf. Vlg. der Gartenschönheit Berlin 1924
  • / Paul Landau Der deutsche Garten. Ein Jahrtausend Naturleben (Nachwort von Karl Foerster) 344 S. Deutsche Buch- Gemeinschaft Berlin 1928
  • / Wilhelm Mütze Das Rosenbuch Vlg. der Gartenschönheit Berlin 1927
  • / Wilhelm Mütze Die Rose in Park und Garten 146 S. Vlg. der Gartenschönheit Berlin 1936
  • / Kurt Poethig Hausgartentechnik. Das Handwerk der Anlage, Pflanzung und Pflege m. 380 Abb. Vlg. der Gartenschönheit Berlin 1929
  • / F. Silier Wiens Schrebergärten Kleingartenbau und Siedlungswesen, eine Folge praktischer Anleitungen für Gartenfreunde 111 S. Verlag der Österreichischen Gartenbaugesellschaft Wien 1920
  • / Ernst Graf Silva Tarouca Unsere Freiland Laubgehölze. Anzucht, Pflege und Verwendung aller bekannten in Mitteleuropa im Freien kulturfähigen Laubgehölze. Mit 495 Abbildungen im Text und 24 farbigen Abb. auf 16 Taf. Hölder Pichler Tempsky Leipzig 1913
    Unter Mitwirkung von Istvan Baron Ambrozy, Georg Arends, C. Heicke, Herm. A. Hesse, Wilhelm Kesselring, A. Purpus, Alfred Rehder, Camillo Schneider, Prof. Schwappach, Fritz Graf Schwerin, Hellmut Spaeth, H. Veitch, Egbert Wolf u. Franz Zeman.
  • / Graf Silva Tarouca Unsere Freiland Nadelhölzer mit Einschluß von Ginko und Ephedra. (m. 818 Abb. im Text sowie 6 schwarz-weißen und 28 farbigen Taf. Hölder Pichler Tempsky Leipzig 1913
  • / Tarouca Ernst Graf Silva Unsere Freilandstauden Anzucht, Pflege und Verwendung aller bekannten, in Mitteleuropa im Freien kulturfähigen ausdauernden krautigen Gewächsen. "Kulturhandbücher für Gartenfreunde" 1. Bd. 418 S. m. 451 Textabb. und 23 farbigen Abb. auf 12 Bildtafeln Freytag Leipzig 1910
    Stauden in der landschaftlichen Anlage im Parke, in der architektonischen Anlage im Garten, Alpenpflanzen und ihre Verwendung im Garten , die empfehlenswertesten Arten und Formen für allgemeinen Anbau , die besten Treibstauden , Stauden zum Verwildern , kurze Angaben über Anzucht, Vermehrung und Pflege der Stauden, alphabetische Aufzählung aller Gattungen nebst Aufführung der wichtigsten Arten und Formen mit kurzen Hinweisen auf ihre Kulturbedingungen, Pflanzzeiten der wichtigsten Gattungen, Stauden für Blumenschnitt, Staudenzusammenstellungen nach besonderen Bodenbedingungen, Liste der besten Arten und Formen für Steingärten und Trockenmauern, schwierige alpine oder Steingartenpflanzen, Staudenzusammenstellungen nach der Blütezeit , Staudenzusammenstellungen nach Farben , Stauden mit schön gefärbten Früchten , Stauden mit duftenden Blüten , Stauden mit nur zeitweisen offenen Blüten , Stauden mit besonders schöner bunter oder lange andauernder Belaubung, Hochstauden über 1-5 m , Schlingstauden , Stauden für Rasenersatz und Polsterbildung, Stauden für Einfassungen , durch wuchern leicht lästig werdende Stauden, Stauden mit Zwiebeln oder Knollen, Orchideen, Gräser - kurz, immer noch eines der wichtigsten Staudenbücher!

  • Vierle, Claudia Camillo Schneider - Dendrologe und Gartenbauschriftsteller Technische Uni Berlin 1999
    Inhaltsverzeichnis, Biographie und Artikelverzeichnis online

Linktipps:
Foto Camillo Schneider
Camillo Schneider Preis

Dragonspice Naturwaren

zurück an den Anfang / Home
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Garten- und Gartenreiseblog | Facebook | Twitter

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | Impressum | Datenschutz
URL: https://www.garten-literatur.de
zurück zur Startseite GartenLiteratur

Stichworte zum Inhalt: Gartenbücher, Gartenbuchautoren, Rezensionen, Buchtipps, Buchempfehlungen, Buchbesprechungen