Gartenliteratur: Gartenbücher - Gartenbibliothek - Literaturlisten, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, für Haus und Garten, Pflanzenbücher, Gartenreiseführer, Buchbesprechungen, Rezensionen, Gartenromane, Bücher für Garten-, Pflanzen- und Naturfreunde
zurück - Home  Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde Gartenbücher Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender, Gartenküche und mehr für Garten und HausHome | GartenLiteratur - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen, Literaturliste, Buchbesprechungen, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, Pflanzenschutz, zu Ziergärten, Nutzgärten, Gehölzen, Stauden, Sommerblümen, Samen, Obst und Gemüse, Pflanzenbücher, Kinderbücher, Gartenreiseführer, GartenromaneGartenbücher | Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Linktipps für Garten-, Natur- und LiteraturfreundeLinks | Sonstiges: Service, Musikauswahl, Persönliches, AwardsSonstiges, Service
Mit Musik.. | Sitemap | Kontakt / Impressum | Persönliches | Fotoalbum | Gartenforum, Community | Gartenblog | Grußkarten | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Gartenbücher, Gartenliteratur, Buchrezensionen, GartenbuchneuheitenGartenbibliothek "Grünes Blattwerk"GartenbücherBücher für Garten-, Pflanzen- und Naturfreunde
Buchbesprechungen, Gartenbuchneuheiten | Biographisches | Fachbücher | Floristik | Für Garteneinsteiger | Gartenbuchautoren | Gartenerfahrungsberichte | Gartenlyrik | Gartengeschichte
Gartengestaltung | Gartenküche | Gartenpraxis | Gartenkunst | Gartenreiseführer | Gartenthemenlisten | Grabgestaltung | Kinderbücher | Landleben | Pflanzenbücher
Pflanzenverwendung | Preisgekrönte Gartenbücher | Rosenbücher | Schnitt | Spiele | Tiere im Garten | Unterhaltsames, Geschenkanlässe
Verlinkte (unterstrichene) Titel sind bestellbar! - Die Buchcover zeigen meine augenblicklichen Favoriten (meist Neuerscheinungen)!

Gartenarchitektur T-Z Gartenarchitektur, Gartenlandschaftsbau (GaLa), Gartendenkmalpflege, Landschaftsarchitektur, Garten- und Landschaftsarchitekten, Gartengestalter,Walter Gartendesigner: Stilvolle Gärten der besten Planer Europas Freiraumplanung, Planung, Entwurf, Rezensionen, Buchtipps

zurück zu Autoren A-C - D-I - J-L - M-N - O- S

Siehe auch Artikel Clemens A. Wimmer / fernöstliche Gärten / Englische Gärtner / Gartenbau / Geschichtliches / Naturschutz und Umweltschutz / Reise / Wege- und Terassenbau

Sie sind hier: Blattwerk - Gartenbücher GartenLiteratur  GartenbibliothekGartenbücher
Aktuelle: Buchbesprechungen - Neuerscheinungen
Gartenthemen - z. B.:
Ausaat und Vermehrung
Balkon & Terrasse
Biogarten
Biographisches
Bücher für Garteneinsteiger
Englische Gärten
Fachbücher
Farbe im Garten
Floristik
Gartenbuchautoren, wichtige
Gartenerfahrungsberichte
Gartengeräte
Gartengeschichte
Gartengestaltung
Gartenküche, Kochbücher
GartenliebhaberInnen
Gartenpraxis
Gartenreiseführer
Grabgestaltung
Japanische Gärten
Gartenkalendertipps
Kinder und Natur
Kunst
Landwirtschaft
Papeterie, Nonbooks
Pflanzenverwendung
Pilze
Preisgekrönte Gartenbücher
Rasen und Wiese
Schattengärten
Schnitt
Tiere im Garten
Urban Gardening
Wasser im Garten
Wintergärten

Übersicht Pflanzenbücher:
- Bestimmungsbücher
- Blumenzwiebelliteratur
- Farne u. Moose
- Fuchsien- und Geranienbücher
- Galanthus-Literatur
- Gehölz-Literatur
- Gräser- Bambusliteratur
- Heilpflanzenbücher
- Helleborusbücher
- Hosta-, Hemerocallisliteratur
- Kakteen, Sukkulenten
- Kamelienbücher
- Liebespflanzenliteratur
-Naturschutzliteratur
-Obst und Gemüsebücher
- Orchideenbücher
- Primelbücher
- Rosenbücher
- Staudenbücher
- Tropische Pflanzen - Buchtipps
- Veilchenbücher
- Weinliteratur
weitere Pflanzenbücher

Unterhaltsames:
Gartenromane
Gartenkrimis
Hörbücher
Kinofilme
Landleben
Märchenbücher
Spiele
Mehr Unterhaltsames

Weitere Themenlisten

Weitere Kategorien
Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenLeselaube Texte
Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen
Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender
Linktipps für Garten-, Natur- und LiteraturfreundeLinks
Sonstiges: Service, Musikauswahl, Persönliches, AwardsSonstiges, Service, Mitmachen
To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Eigene Veröffentlichungen

Home

  1. Tanner, Karl M. / Matthias Bürgi / Thomas Coch Landschaftsqualitäten 319 S. Haupt 2006


  2. Theokas, Andrew Grounds for Review: The Garden Festival in Urban Planning and Design 256 S. Liverpool University Press 2005


  3. Thietje, Gisela Hermann Roese (1830-1900): Ein Schüler Peter Joseph Lennés als Eutiner Hofgärtner (Mitteilungen der Pückler Gesellschaft e.V., Berlin) 106 S. VDG Weimar 2015


  4. Timm, Ulrich / Jürgen Becker Exklusives Gartendesign Spektakuläre Privatgärten 208 S. m. zahlr. Farbf. Becker-Joest-Volk 2009
    17 spektakuläre Privatgärten aus 6 europäischen Ländern und Neuseeland, entworfen von ambitionierten und international renommierten Gartendesigner und Landschaftsarchitekten präsentiert dieser Prachtband - große, kleine, naturnahe, extravagante, schlichte. Einige davon haben bei der Gestaltung einfühlsam traditionelles Erbe berücksichtigt. Die Gärten werden ausführlich in brillanten, meist ganzseitigen Fotos und fachlich fundierten Texten vorgestellt. Im Anhang findet man noch ein Adressenverzeichnis mit dem Vermerk, ob Besuch möglich. Inspirationen für Gartenplaner und Schmökerband für Gartengenießer!
  5. w. o. / Sabine Wesemann Gärten: Die neue Sinnlichkeit 208 S. DVA 2008
  6. w. o. / Gary Rogers Moderne Gartengestaltung: Kompetenz aus erster Hand 208 S. Becker-Joest-Volk 2007
    Kompetenz aus erster Hand von Ulrich Timm, dem langjährigen Ressortleiter der "Schöner Wohnen" mit vielen Ideen zur modernen Gartengestaltung. Für die Fotos in diesem Buch erhielt Gary Rogers von der Jury der Garden Media Guild, die jedes Jahr im Dezember in London die begehrten „Garden oscars“ vergeben, 2009 den begehrten "Garten-Oscar".
  7. w. o. Neues Design für kleine Gärten 208 S. m. zahlr. Farbf. Becker-Joest-Volk 2010
    Oftmals nur zimmergroß, bieten die hier vorgestellten kleinen Gärten wie z. B. der Innenhof eines Atriumhauses trotzdem fast alle Facetten und den Reiz einer großen Anlage. Das liegt vor allem an der Sparsamkeit der ausgewählten Pflanzen, der konsequenten einheitlichen Materialwahl und einem harmonischen Farbkonzept. Ulrich Timm, Landschaftsarchitekt und ehemaliger Leiter des Gartenressorts der Schöner Wohnen Zeitschrift, stellt die mit Fantasie und Vision von innovativen großen Gartendsigner gestalteten eher kleinen Areale aus Deutschland, Belgien, England und den Niederlanden fachlich fundiert und detailliert vor. Die anerkannten Gartenfotografen Jürgen Becker, Ferdinand Graf Luckner und Marianne Majerus schufen dazu überzeugende, anschauliche Bildgestaltungen und zeigen, daß ihre Motive attraktiv, sensationell und immer anspruchsvoll sind. Diese großartigen Gartenreportagen, vor allem für Landschaftsarchitekten interessant, motivieren auch Hobbygärtner, das eigene Minigrundstück selbst zu einem faszinierenden Kleinod umzugestalten (oder eben umgestalten zu lassen).
  8. w. o. / Gary Rogers Garten-Akzente: Blickfänge effektvoll inszenieren 144 S. BLV 2014


  9. Titchmarsh, Alan Royal Gardeners 192 S. BBC Books 2004


  10. Topos, European Landscape Magazine Leitbild Moderne H.2 - 1993
  11. w.o. Landschaft gestalten H.3 - 1993
  12. w.o. Landschaftsvisionen H.4 - 1993
  13. w.o. Wohnumfeld und Arbeitsumfeld H.7 - 1994
  14. w.o. Landschaften der Erinnerung H.8 - 1994
  15. w.o. Die neuen Gärten H.11- 1995
  16. w.o. Bäume H.16 - 1996
  17. w.o. Landschaften der Ereignisse H.23 - 1998
  18. w.o. Interdisziplinär arbeiten H.25 - 1998
  19. w.o. Materialien H.32 - 2000
  20. w.o. Anspruch und Wirklichkeit , H.33 - 2000
  21. w.o. Im Blickpunkt: Niederlande 2002
  22. w. o. Europäische Landschaftsarchitektur Callwey 2005
    Übersicht über die aktuelle europäische Landschaftsarchitektur.


  23. Traeger, Tessa / Kinmonth, Patrick Welt der Gärten 289 S. m 450 Farbfotos, 50 SW-Fotos Ulmer Stuttgart 2005
    Ein spannungsreicher Bogen der Gartenkunst wird in diesem Buch gespannt. Es erzählt von führenden Persönlichkeiten der Garten- und Pflanzenwelt (Gartengestaltern, Gartenfotografen, Pflanzen und ihren Züchtern) und ihren Gärten - 50 an der Zahl. Tessa Traegers wundervolle Aufnahmen der Gärten werden begleitet von mehrseitigen Porträts und Beiträgen der jeweiligen Gartenkünstler Anna Pavord, Beth Chatto, David Austin, John Brookes, Penelope Hobhouse, Tony Lord, um nur einige zu nennen, die die vielfältigen Aspekte ihrer Entwicklung, ihrer Philosophie und ihrer Quellen der Inspiration preisgeben. Obwohl mir die meisten Personen vom Namen her bekannt sind (schließlich habe ich ihre Bücher gelesen) erfährt man trotzdem viel Neues und Interessantes. Und bei einigen Fotos möchte man am liebsten gleich los und die Pflanzen kaufen, um die Anregung umzusetzen im eigenen Garten. Im Gegensatz zu Kingsbury`s "Traumgärten", in denen ja ebenfalls viele Gartengestalter mit ihren Gärten vorgestellt werden, ist dies eher ein Lese- und Schmökerbuch, nicht gerade billig (der Preis ist gerechtfertigt durch die anspruchsvolle Ausstattung), aber ein Hochgenuss mit vielen Anregungen für Gartenfreaks!
    Webseite zum Buch


  24. Trulove, James (Hrsg.) Ten Landscapes Michael Balston 105 S. Rockport Publishers 2001
  25. w. o. Ten Landscapes: Topher Delaney 108 S. Rockport Publishers Inc.2001
  26. w. o. Ten Landscapes, Raymond Jungles 120 S. Rockport Publishers Inc. 1999
  27. w. o. Ten Landscapes Mario Schjetnan 123 S. Rockport Publishers 2002


  28. TU Dortmund Fakultät Raumplanung (Hrsg.) Internationale Bauausstellung Emscher Park: Die Projekte 10 Jahre danach 304 S. Klartext-Verlagsges. 2008


  29. Uerscheln, Gabriele Meisterwerke der Gartenkunst. Funktionen und Formen der Architektur 340 S. Reclam, Ditzingen 2006


  30. [Valentien] Valentien, Otto Der Friedhof. Gärtnerische Gestaltung. Bauten. Grabmale 205 S. m. zahlr. Abb. Bayerischer Landwirtschaftsverlag München 1963
  31. w. o. Der Garten am Haus 96 S. m. SW-Abb.Ullstein 1958
  32. w. o. Ein Buch vom schönen Garten 119 S. m. 115 z.T. kolorierten Zeichn. Bauwelt Berlin 1942
  33. w. o. Gärten. Beispiele und Anleitungen zur Gestaltung 208 S. m. zahlr. Abb., davon 120 Bildseiten Wasmuth Tübingen 1954
    Aus dem Inhalt: Die Gestaltung des Gartens / Die Ausführung des Gartens / Teile und Gliederungen - Gartenausstattung / Rasen und Pflanzung
  34. w. o. Gartenhaus und Sitzplatz 24 S. Ullstein 1958
  35. w. o. Mauern und Wege im Garten (Heft 3 der Schriftreihe der Deutschen Gesellschaft für Gartenkunst und Landschaftspflege) 79 S. mit vielen Abb. Callwey München 1958
  36. w. o. Neue Gärten 136 S. m. 283 Abb. nach Fotos u. Zeichnungen des Verfassers Maier Ravensburg 1957
    24 neue Gärten für die unterschiedlichsten Gegebenheiten und Bedürfnisse stellt der Gartenarchitekt hier vor: Gärten am Hang, am Wasser, im Mittelgebirge, auf Sandboden, auf unsymmetrischen Grundstücken, dazu als Sonderfälle der Garten einer Wohnsiedlung und ein Fabrik-Belegschaftsgarten. Mit der ersten, 1949 erschienenen Ausgabe hat dies Buch nur den Titel gemein.
  37. w. o. Zeitgemässe Wohngärten. Eine Sammlung alter und neuer Hausgärten 92 S. m. 72 Photos u. 10 Grundrissen. Bruckmann München 1932
  38. - Pfister, Rudolf Zwischen Haus und Garten. Mit Handzeichnungen von Fritz Hierl und Otto Valentien 139 S. mit Fotoabb. Callwey München 1958
  39. - Reitsam, Charlotte Otto Valentien. In: Garten und Landschaft 108 (1998), Nr. 10, Garten und Landschaft 10 (1998), S. 36-39


  40. [Veitch]- Shepard, Sue Seeds of Fortune The history of the Veitch Family Nursery 320 S. Bloomsbury Publishing 2003


  41. Verey, Rosemary mehrere Bücher hier


  42. Vidiella, Alex Sanchez Atlas der zeitgenössischen Landschaftsarchitektur 600 S. DuMont 2008
    "Wie gestaltet sich das menschliche Miteinander in Stadt und Land? Nicht nur die Architektur hat Einfluss auf das Zusammenleben, auch der nicht bebaute Raum gliedert die gesellschaftliche Lebenswelt. Landschaftsarchitektur ist Planung und Gestaltung sämtlicher Freiräume im Außenraum Plätze, Parks und Gärten ebenso wie Verkehrsknotenpunkte, Lawinenschutzanlagen, Aussichtsplattformen oder auch Friedhöfe. Ihr zentrales Ziel sind ökologisch verantwortliche und sozial funktionierende Raumstrukturen. Der »Atlas der zeitgenössischen Landschaftsarchitektur« stellt mehr als 80 Beispiele aus aller Welt vor, von der Landesgartenschau in Wernigerode bis zur Platzgestaltung in St. Gallen unter Beteiligung der Künstlerin Pipilotti Rist. Auf vier bis sechs Doppelseiten werden die Projekte international renommierter Landschaftsarchitekten wie Burckhardt & Partner Architekten, Burger Landschaftsarchitekten, David Chipperfield Architects, De Amicis Architetti, Grupo de Diseño Urbano, Hutterreimann & Cejka Landschaftsarchitekten, Rosa Grena Kliass Arquitetura Paisagística informativ und ansprechend in Wort und Bild erläutert."


  43. Wagner, Birgit Gärten und Utopien. 211 S. Böhlau Wien 1985


  44. Waldheim, Charles The Landscape Urbanism Reader 288 S. Princeton Architectural Press 2006


  45. Walter, Kerstin Gartendesigner: Stilvolle Gärten der besten Planer Europas 176 S. DVA 2014
    20 Gartendesigner und Büroteams aus 9 Ländern zeigen ihre herausragenden Meisterwerke, darunter öffentliche Anlagen und eigene Privatgärten. Das Erfolgsrezept renommierter Gartendesigner wie Patrick Blanc, Beth Chatto, Piet Oudolf oder Cassian Schmidt ist ihre künstlerische Handschrift. Auch für Problemsituationen wie extrem trockene Standorte haben sie stilvolle Lösungen. Kerstin Walter gibt einen Überblick über den derzeitigen Stand wegweisender Garten- und Landschaftsarchitektur und macht Mut, den eigenen Garten von Profis planen zu lassen. Deren Visitenkarten sind die herausragenden Gärten in diesem Buch.


  46. Waterman, Tim / Laila G. Neubert-Mader Landschaftsarchitektur: Das Wichtigste in Kürze 192 S. DVA 2010


  47. Weber, Bruno / Peter K. Wehrli Bruno Weber, der Architekt seiner Träume 94 S. Bentelil 2002
    Bruno Weber hat seine eigene Welt, sein eigenes Paradies mit Wassergarten, Waldgarten und Liebesgarten aufgebaut. Ein Skulpturenpark mit beschaubaren, begehbaren und bewohnbaren Objekten ist so entstanden...
  48. w. o. - Bruno Weber: Das künstlerische Lebenswerk 240 S. Hirmer 2011
    Zum 80. Geburtstag des Künstlers: Einblick in die Bilderwelt des Künstlers und einen Rundgang durch Bruno Webers Skulpturenpark in Spreitenbach-Schweiz


  49. [Weber, Roland] Die Kunst des Gartens 174 S., durchgeh. ganzseit. u. farb. Abb. Hatje Cantz Ostfildern 1999
    Stellt die Gärten, Parks und Gartenhöfe Webers und seiner Partner in Deutschland, Holland, Österreich, Schweiz, in Italien, Frankreich und USA vor.
  50. w. o. / Werner Oechslin Gärten, Parks, Gartenhöfe 149 S. Hatje Cantz, Ostfildern 1983
  51. - Poßegger, Iris Der Gartenarchitekt Roland Weber (1909-1997) 240 S. Grupello 2007


  52. Weigl, Fritz / Maria Petz-Grabenbauer / Kitty Schönfeld Sie hatten den grünen Daumen; Österreichische Gärtnerporträts - ein biographisches Fotoalbum der grünen Zunft Erasmus-Verlag Wien 157 S. Erasmus Wien 2003/04
    160 Kurzlebensläufe (vom Mittelalter bis in die Gegenwart, von Lothar Abel, Georg Josef Kamel, Stephan Endlicher, Rudolf Geschwind, Thomas Nikolaus Host, Wilhelm Lauche, Johann Gregor Mendel, Günther Pardatscher, Paracelsus, Karl Ploberger, Franz Praskac, Fritz Rottenberger, Camillo Karl Schneider über Erich Tschermak-Seysenegg bis Erich Zmugg, um nur einige zu nennen) hat der Direktor der Gartenbauschule in Langenlois, Fritz Weigl zusammengetragen. Diese Porträtsammlung mit vielen historischen Fotos ist unterteilt in die Kategorien: Botaniker, Forscher, Pflanzensammler, Lehrer, Berater / Gartenarchitekten, Landschaftsgärtner, Lustgärtner, Garten- und Landschaftsgestalter, Gartenamtsleiter / Zier- und Handelsgärtner, Herrschaftsgärtner, Erwerbsgärtner, Züchter, Floristen, Obst- und Gemüsebauer, Gärtner im öffentlichen Dienst / Pflanzenliebhaber, Gartenbegeisterte, Gartenjournalisten, Gärtner als Künstler / Verdiente Gärtnerkollegen. Eingeflochten sind gärtnerische Anekdoten; Abkürzungserklärungen, Quellen- und Literaturverzeichnis, Abbildungsnachweis und ein Personenregister runden den informativen Band ab.


  53. Weilacher, Udo (Hrsg.) In Gärten Profile aktueller europäischer Landschaftsarchitektur Birkhäuser 2005
  54. w. o. Landschaftsarchitekturführer Schweiz 355 S. Birkhäuser 2002
  55. w. o. Neuland: Bildende Kunst und Landschaftsarchitektur 176 S. Birkhäuser 2007
  56. w. o. / Dziembowski, Bettina von Joachim Werren (Hrsg.) Neuland: Landschaft zwischen Wirklichkeit und Vorstellung 160 S. Birkhäuser 200
  57. w. o. Syntax der Landschaft. Die Landschaftsarchitektur von Peter Latz und Partner 199 S. Birkhäuser 2007
  58. w. o. Visionäre Gärten. Die modernen Landschaften von Ernst Cramer 287 S. Birkhäuser 2001
    Der Zürcher Ernst Cramer (1898-1980) war einer der renommiertesten europäischen Gartenarchitekten der Nachkriegszeit und die prägende Figur in der Schweizer Landschaftsarchitektur des 20. Jahrhunderts. Dieses ist die erste umfassende Dokumentation seines weit mehr als 1.000 Projekte umfassenden Werkes zwischen moderner Kunst, Architektur und Landschaftsarchitektur.
  59. w. o. Zwischen Landschaftsarchitektur und Land Art 247 S. Birkhäuser 1999


  60. Werthmann, C. Green Roof Gardens: Michael Van Valkenburgh Associates' Design for the Headquarters of the American Society of Landscape Architects 160 S. Princeton Architectural Press 2007


  61. [Weyhe] Schildt, Helmut Maximilian Friedrich Weyhe und seine Parkanlagen 168 S. Düsseldorf, Triltsch 1987
    Die Düsseldorfer Grünanlagen, die seinerzeit auf den geschleiften Festungsanlagen geschaffen wurden, sind das Werk von Maximilian Friedrich Weyhe, über den bis zum Jahre 1973 wenig bekannt war und dessen Leben und Werk der Autor hiermit vorlegt. Weyhe hat während seiner Dienstzeit bei der Stadt Düsseldorf vom Jahre 1803 bis zum Jahre 1846 nicht nur den Grüngürtel auf den ehemaligen Befestigungsanlagen, sondern auch darüber hinaus die Grünanlagen in der Karlsstadt angelegt. Seine private Tätigkeit aber übersteigt das Maß seiner dienstlichen Obliegenheiten. Heute sind es noch 16 Parkanlagen, die, zum Teil restauriert, von ihm erhalten geblieben sind.
  62. - Ritter, Margot Maximilian Friedrich Weyhe (1775-1846) Droste 2007
    Maximilian Friedrich Weyhe war einer der bedeutendsten Gartenkünstler in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Wie kein anderer entwickelte er spezielle Formen des englischen Landschaftsgartens im Rheinland und in Westfalen. In seiner Zeit als Hofgärtner und Gartendirektor in Düsseldorf gestaltete er den Hofgarten, plante und schuf Gartenanlagen und Parks an Schloss Benrath, Schloss Jägerhof, Haus Roland, den Häusern Unterbach, Mickeln und Himmelgeist, außerdem war er als Professor für Botanik tätig. Sein Wirken ging aber über Düsseldorf weit hinaus. Sein Lebensweg, die Gestaltungsprinzipien und die Gartenanlagen sind hier beschrieben. Von zahlreichen Gartenplänen sind erstmals Farbabbildungen wiedergegeben. Eine Reproduktion des bisher noch nicht publizierten großen Plans der Düsseldorfer Gartenanlagen von 1824 ist beigelegt.


  63. Wieland, Dieter / Bode, Peter M. / Disko, Rüdiger Grün kaputt. Landschaft und Gärten der Deutschen 213 S. Raben München 1992
    Die verstümmelte Sprache des Titels läßt etwas ahnen von den Schäden im öffentlichen Bewußtsein, die hier aufgedeckt werden...


  64. White, Lee Anne (Hrsg.) Exploring Garden Style: Creative Ideas from America's Best Gardeners (Fine Gardening Design Guides) 176 S. Taunton Press 2001
  65. w. o. Creating Beds and Borders: Creative Ideas from America's Best Gardeners (Fine Gardening Design Guides) 176 S. Taunton Press 2001


  66. Wilhelm, Karin / Gregor Langenbrinck City-Lights, Zentren, Peripherien, Regionen. Interdisziplinäre Positionen für eine urbane Kultur 260 Seiten Böhlau Wien 2002
    Die Städte der Welt sind in der Krise. Unter dem Druck der Globalisierung entstehen vor allem in Asien und Lateinamerika Megastädte und Agglomerationen von unvorstellbarer Größe, und auch die europäische Stadt, einst Ort und Synonym der demokratischen Stadtgesellschaft, scheint in ihrer traditionellen Struktur allmählich von der Bildfläche zu verschwinden. Dieser Band versammelt die methodisch differenten Positionen von Stadtsoziologen und Städteplanern, Architekten ebenso wie Kulturwissenschaftlern, die zwischen apokalyptischen Untergangsvisionen und optimistischen Bestandsaufnahmen schwanken.


  67. Wilk, Sabrina Zeichenlehre für Landschaftsarchitekten: Handbuch und Planungshilfe 356 S. DOM publishers 2014


  68. Willery, Didier / Perdereau, Philippe u. Brigitte Modernes Gartendesign: Formal, raffiniert, naturalistisch 320 S. Ulmer 2015
    47 Reportagen von exklusiven privaten (einige auch zugänglich) sowie bemerkenswerten öffentlichen Gärten geben Einblicke in die Arbeitsweise bekannter europäischer Gartengestalter wie Piet Oudolf, Keith Wiley oder Peter Jahnke.


  69. Wilson, Andrew Influential Gardeners The Designers Who Shaped 20th-Century Garden Style 192 S.Clarkson N Potter Publishers 2003
  70. w. o. Gardens of Luciano Giubbilei 224 S. Merrell Publishers 2010


  71. Wimmer, Clemens Alexander Besprechung hier: Bäume und Sträucher in historischen Gärten Gehölzverwendung in Geschichte und Denkmalpflege


  72. [Wirtz] Wirtz, Jacques The Wirtz Gardens 2 Bde zus. 612 S. Exhibitions International 2004
    Vorstellung von 57 Projekten der belgischen Gartengestalter-Familie Wirtz


  73. Wöbse, Prof. Hans Landschaftsästhetik. Über das Wesen, die Bedeutung und den Umgang mit landschaftlicher Schönheit 288 S. m. 197 Abbildungen. Ulmer Stuttgart 2003


  74. Wöhrle, Hans-Jörg Entwurfselement Pflanze (Basics) 80 S. Birkhäuser 2008
    Methodische Übersicht von Gestaltungsprinzipien bei der Pflanzenverwendung und deren Anwendung im Entwurfsprozess, Grundlagenwissen zur technischen Ausführung


  75. Woods, Pamela / John Glover Gardens for the Soul: Designing Outdoor Spaces Using Ancient Symbols, Healing Plants and Feng Shui 160 S. Rizzoli 2002


  76. [Wright] - Fell, Derek Die Gärten des Frank Lloyd Wright 160 S. m. 152 Farbf., 4 S/W Fotos, 2 farb. Zeichn. Delius Klasing 2010
    Die von Frank Lloyd Wright, vom American Institute of Architects zum größten amerikanischen Architekten aller Zeiten gekürt, entworfenen Gebäude werden als Meisterwerke des 20. Jahrhunderts verehrt. Aber er hat auch Gärten um seine Bauwerke herum gestaltet, die wie der erfolgreiche Gartenfotograf und Gartenbuchautor Derek Fell zeigt, ebenso große Beachtung und Würdigung verdienen. In seinen kompetent recherchierten Texten erläutert Fell Wrights Prinzipien der Gartengestaltung und die Einflüsse, die diese geprägt haben. Wright betrachtete das Haus und die umgebende Landschaft als eine organische Einheit, die möglichst nahtlose Integration des Bauwerkes in die Landschaft ist eines der Motive seines immensen Schaffens. Er war einer der ersten Architekten, der den Begriff einer "organischen Bauweise" benutzte. Als Meister der Gartengestaltung platzierte er seine Gebäude in Szenerien, die genauso beeindruckend und von ebensolcher Schönheit waren wie die Häuser. Seine Gartengestaltungen wirken so innovativ und stilvoll wie seine berühmten Bauten: Das elegante Vorstadtgrundstück, das sein erstes eigenes Haus mit Studio in Oak Park, Illinois, umgab; sein 3000 Morgen großer Sommersitz Taliesin in Wisconsin, wo er das Profil der Landschaft formte und ganze Panoramen mit Seen, Feldern und Wäldern schuf; seine Winterresidenz Taliesin West in Arizona, wo er die Wüste mit einem Präriegarten zum Blühen brachte (was beweist, daß das Thema Präriegarten gar nicht so neu ist). Weitere Projekte sind Frederick C. Robie House in Chicago und schließlich die ebenso perfekte wie revolutionäre Kulisse für die Auftragsarbeit, die ihn weltberühmt machen sollte: Fallingwater in Pennsylvania, das die New York Times als die erhabenste Integration von Mensch und Natur bezeichnete. Im Anhang gibt es noch zen Gartengestaltungstipps von Frank Lloyd Wright, eine Zeittafel und Literaturhinweise. Dieser mit wunderschönen Farbfotos ausgestattete Bildband ist das erste Buch, das Wrights geniale Landschaftsgestaltungen zeigt und gehörte in den Bücherschrank jedes Landschaftsarchitekten, findet aber sicherlich auch viele Gartenliebhaber, die sich daran erfreuen, selbst wenn Manches nicht in ihrem Garten zu verwirklichen ist.
  77. - Hildebrand, Grant Frank Lloyd Wright's Palmer House 125 S. Univ of Washington Press 2007
  78. - McCarter, Robert Fallingwater Aid: Frank Lloyd Wright (Architecture in Detail) 60 S. Phaidon Press 2002
  79. - Mollenhoff, David V. Frank Lloyd Wright's Monona Terrace: The Enduring Power of a Civic Vision 320 S. Univ of Wisconsin Press 1999
  80. - Owileya / Frank Lloyd Wright Frank Lloyd Wright Domestic Architecture and Objects 44 S. Preservation Press 1995
  81. - Twombly, Robert C. Frank Lloyd Wright P: His Life and His Architecture 464 S. John Wiley & Sons 1987


  82. Young, Terence Building San Francisco‘s Parks, 1850-1930 (Creating the North American Landscape) 260 S. The Johns Hopkins University Press, Baltimore 2004


  83. Zahn, Fritz Anleitung zum gärtnerischen Planzeichnen 19 S. m. 88. Abb. u. 10 teilw. farb. Taf. Parey Berlin 1930


  84. Zeitschrift für Landschaftsarchitektur (Hrsg.) Jahrbuch Urban Design Garten + Landschaft. 2006/2007 - 128 S. Callwey 2006


  85. Ziegler, Wolfgang Kleines Lexikon zur Betriebswirtschaft im Landschaftsbau 129 S. Ulmer Stuttgart 2002


  86. Zimmermann, Astrid (Hrsg.) Landschaft konstruieren: Materialien, Techniken, Bauelemente 533 S. Birkhäuser 2008


Besuchen Sie jetzt Rosen-Direct.de

Dragonspice Naturwaren

Diese Seite bookmarken: Bookmark and Share
zurück an den Anfang
Kategorien Homepage Garten Literatur: Gartenbücher | Leselaube (Gedichte, Zitate) | Pflanzen | Gartenkalender | Gartenpersönlichkeiten | Gartenküche | Linktipps
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Gartenforum | Garten- und Gartenreiseblog | Kostenloser Grußkartenservice | FacebookFacebook / TwitterTwitterGoogle+Google+

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | © Musik: B. Krueger
URL: http://www.garten-literatur.de

zurück zur Startseite GartenLiteratur

Aktualisiert am 03.05.2016

Stichworte zum Inhalt: Rezensionen, Buchtipps, Buchempfehlungen, Buchbesprechungen, Kritiken, Gartenbuecherliste