Gartenkalender - Geburtstagskalender - Kalenderblätter durchs Gartenjahr, Volksbrauchtum, Gedenktage, Feiertage, Bauernregeln
zurück - Home  Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde Gartenbücher Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender, Gartenküche und mehr für Garten und HausHome | GartenLiteratur - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen, Literaturliste, Buchbesprechungen, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, Pflanzenschutz, zu Ziergärten, Nutzgärten, Gehölzen, Stauden, Sommerblümen, Samen, Obst und Gemüse, Pflanzenbücher, Kinderbücher, Gartenreiseführer, GartenromaneGartenbücher | Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sonstiges: Service, Musikauswahl, Persönliches, Awards, PartnerSonstiges, Service
Mit Musik.. | Sitemap | Kontakt | Persönliches | Fotoalbum | Gartenforum, Community | Gartenblog | Grußkarten | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Gartenkalender - das Gartenjahr: Bauernregeln, Wetterregeln, Geburtstage, Todestage, Gedenktage, Volksbräuche, Jahreskreis, Gartenarbeitskalender Gartenkalender: Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, Volksbrauchtum, Gedenktage, Feiertage
Monatsblätter: Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember
Halloween | Karneval | Muttertag | Ostern / Osterkalender | Pfingsten | Valentinstag | Weihnachten / Adventskalender | Weitere Gedenktage / Feiertage
Bauernregeln | Wetter | Kalenderformen | Kalenderliteratur
Gartenkalender - das Gartenjahr: Bauernregeln, Wetterregeln, Geburtstage, Todestage, Gedenktage, Volksbräuche, Jahreskreis, Gartenarbeitskalender
Sie sind hier: GartenkalenderGartenkalender
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Bauernregeln

Besondere Tage / Themen alphabetisch
Allerseelen
Altweibersommer
Baumtag
Eisheilige
Erntedank
Frauentag
Fronleichnam
Halloween
Hundstage
Karneval
Kuckuckstag
Leonharditag
Muttertag
Ostern
Pfingsten
Siebenschläfer
Silvester
Tag der biologischen Vielfalt
Tag der Erde
Valentinstag
Weihnachten
Wetter

Weitere - Überblick Tage

Kalenderformen
Kalenderlinks
Kalenderliteratur


Weitere Kategorien
GartenLiteratur - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen, Literaturliste, Buchbesprechungen, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, Pflanzenschutz, zu Ziergärten, Nutzgärten, Gehölzen, Stauden, Sommerblümen, Samen, Obst und Gemüse, Pflanzenbücher, Kinderbücher, Gartenreiseführer, GartenromaneGartenbücher
Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenLeselaube Texte
Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen
Fotoalbum
Sonstiges
To our English guests: You can have a translation into English when you click herePour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Grußkartenservice
Mitmachen
Gartenforum, Community
Gartenblog
Facebook
Twitter
Pinterest
zurück - Home  Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde Gartenbücher Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender, Gartenküche und mehr für Garten und HausHome

Gartenkalender Juli  Thema SommerDer etwas andere Gartenkalender Stundenbuch des Herzogs von Berry Juli
Monatsaktuelle Gartengedichte, Zitate, gärtnerisches Brauchtum, Gartentipps, (jährlich aktuelle) Gedenktage, Geburtstage und Todestage bekannter Persönlichkeiten aus der Gartenwelt u.v.m.

15.-31.7. - Zurück zum 1.-14. Juli

Monatsthema SommerMonatsthema: Sommer

Mit Musik: Tschaikowsky July Song of the Reaper © B. Krueger

Der Juli - Julius- ist nach dem römischen Imperator Gaius Iulius Cäsar, der in diesem Monat geboren wurde, seit 44 v. Chr. benannt. Julius war der erste Mensch, dessen Name in einem Monatsnamen verewigt wurde. Hewimanoth, Heuert, Heumonat oder Heuerntemonat, aber auch Heuertin oder Heumond kommen von hewi = Heu und gehen auf die in diesem Monat stattfindende Wiesenmad, die zweite Heuernte (Grummet) zurück. Für Imker ist es der Lindenmonat, weil jetzt die Sommerlinden die Basis für Lindenblütenhonig liefern. Selten sind die alten Bezeichnungen wie Apostelmonat, Honigmonat, Wärmemond oder Jakobsmonat. Den Beginn des Spätsommers nach dem phänologischen Kalender Ende Juli kennzeichnet die Reife zahlreicher Früchte wie Frühapfel, Felsenbirne und Frühzwetschge, aber auch die Vogelbeere. Zeitgleich beginnt die Blüte des Heidekrauts und der Herbst-Anemone.
Der Juli beginnt fast immer mit demselben Wochentag wie der April.

Sommergedichte

Rezept des Monats: Beinwell-Auflauf
Bücherliste des Monats: / Gartenreiseführer

Gartentipp:
Falls noch nicht geschehen: hohe Stauden oder Rosen mit Stützen vor dem Umknicken und Auseinanderfallen schützen.
Stabiler Staudenhalter, Strauchhalter, den man über Winter sogar als Zierde stehen lassen kann.

Zurück zur ersten Monatshälfte

15.

Monatsthema SommerLudwig Uhland (1787-1847)

Der Sommerfaden

Da fliegt, als wir im Felde gehen,
Ein Sommerfaden über Land,
Ein leicht und licht Gespinst der Feen,
Und knüpft von mir zu ihr ein Band.
Ich nehm' ihn für ein günstig Zeichen
Ein Zeichen, wie die Lieb' es braucht.
O Hoffnungen der Hoffnungsreichen,
Aus Duft gewebt, von Luft zerhaucht!

Weitere Ludwig Uhland Gedichte

16.

Pierre-Jean de Béranger (1780-1857) - 160. Todestag 2017

O Gott, wie schön ist sie zu schauen,
Für mich voll Lieb' und Treue ganz!
Um meiner Scheitel frühes Grauen
Flicht sie den frischen Rosenkranz.

Wie fass' ich nur mein Glück! Der Frauen
Liebreizendste für immer mein!
O Gott, wie schön ist sie zu schauen,
Und ich, wie häßlich muß ich sein!

Der französische Lyriker und Liedtexter wurde hauptsächlich durch seine frechen politischen Chansons bekannt. Als er nach dem Erscheinen seiner vierten Sammlung 1828 (Chansons inédites) erneut, u.a. wegen Majestätsbeleidigung, ins Gefängnis gesteckt wurde, hagelte es Proteste aus ganz Europa, so berühmt war er inzwischen auch außerhalb Frankreichs geworden.

17.

Anne Marie Trechslin (1927-2007) - 90. Geburtstag 2017

Nach Studienjahren in Paris, an der Kunstgewerbeschule Bern, in Italien und England erwarb sich die Blumenmalerin Anna Maria Trechslin internationale Anerkennung mit ihren Vogel- und Blumenaquarellen, die sich vor allem durch die naturgetreue Wiedergabe und natürliche Anmut der Motive auszeichnen. Mehr über Anne Marie Trechslin und der ihr gewidmeten Rose.
Büchertipps Anne Maria Trechslin

18.

Jane Austen (1775-1817) - 200. Todestag 2017

Freundschaft ist sicherlich der beste Balsam für die Wunden einer enttäuschten Liebe.
Jane Austen war eine britische Schriftstellerin, deren Hauptwerke wie "Mansfield Park" oder "Emma" zu den Klassikern der angelsächsischen Literatur gehört. 1813 erschien ihr mehrmals verfilmter, wohl berühmtester Roman "Stolz und Vorurteil". Aber wer weiß schon, daß sie eine Liebhaberin von Gärten war bzw. erinnert sich auf Anhieb an entsprechende Stellen in ihren Werken? Dazu mein Buchtipp: Gärten der Jane Austen Ausflüge zu den Schauplätzen ihrer Romane.

Nelson Mandela (1918-2013) geboren am 18.7. - Internationaler Nelson-Mandela-Tag

Nelson Rolihlahla Mandela (1918), ein ehemaliger führender Anti-Apartheid-Kämpfer Südafrikas, der 1993 gemeinsam mit Frederik Willem de Klerk den Friedensnobelpreis erhielt, war von 1994 bis 1999 der erste schwarze Präsident des Landes. Seit 2009 ist sein Geburtstag auf Beschluß der UN-Vollversammlung "Internationaler Nelson-Mandela-Tag", ein Tag, der zum humanitären Verhalten anregen soll. 2012 erfolgte die Benennung des ausgestorbenen Spechts Australopicus nelsonmandelai nach Mandela. 27 Jahre seines Lebens (bis 1990) verbrachte Nelson Mandela als politischer Gefangener in Haft. In seiner 1994 erschienen Autobiographie "Der lange Weg in die Freiheit" schreibt er:
"Ein Garten war im Gefängnis eines der wenigen Dinge, über die man selbst bestimmen konnte... Einen Samen in die Erde zu legen, ihm beim Wachsen zuzusehen, die Pflanze zu pflegen und dann zu ernten, bot eine einfache, aber dauerhafte Zufriedenheit. Das Gefühl, der Verwalter dieses kleinen Stückchens Erde zu sein, beinhaltete einen Hauch von Freiheit"..
Buchtipp: Renate Hücking schildert in ihrem Buch Oasen der Sehnsucht. Von Gärten im Verborgenen die Gärten Mandelas, sowohl die in der Gefangenschaft als auch später in der Freiheit.

19.

Gottfried Keller (1819-1890) - geboren am 19.7.

Die Landschaftsmalerei, die ich im Sinne habe... "Sie besteht nicht darin, dass man merkwürdige und berühmte Orte aufsucht und nachmacht, sondern darin, dass man die stille Herrlichkeit und Schönheit der Natur betrachtet und abzubilden sucht, manchmal eine ganze Aussicht, wie diesen See mit den Wäldern und Bergen, manchmal einen einzigen Baum, ja nur ein Stücklein Wasser und Himmel. (Aus: "Der grüne Heinrich")

20.

Heilige Margareta - Margaretentag

Der dicke Bürger greift in seine Weste:
"Da nimm! mein Kind!"
Er gibt den Sechser mit gerührter Geste
die Träne rinnt!

Das Auge tropft. Der dicke Bauch schlägt Wellen.
Er schenkte was!!
In solchen Patriotenrummelfällen
da tut er das!

(aus: Kurt Tucholsky (1890-1935) Blumentag, Vorwärts vom 17.06.1911).

Im Mittelalter war dieser Tag der Heiligen Margareta für die Bauern einer der wichtigste Lostage des Jahres. Der Margaretentag (auch Blumentag oder Kornblumen, Anemonen- und Heckenrosentag), den Tucholsky oben spöttisch bedichtet) wurden von Vereinigungen organisiert, die es sich zum Ziel gesetzt hatten, die Kinderkrankenpflege in den örtlichen Krankenhäusern zu verbessern - hier mehr zum Margaretentag.


Max Liebermann (1847-1935) - 170. Geburtstag 2017 Bild von Liebermann in seiner Villa fotografiert Foto Brandt

Der deutsche Maler und Grafiker Max Liebermann ist durch sein malerisches Werk und sein Wirken im In- und Ausland einer der bekanntesten und populärsten Künstler Deutschlands. 1909 erwarb er eines der letzten unbebauten Wassergrundstücke am Großen Wannsee in Berlin und schuf sich dort am Rande der Großstadt Berlin eine Residenz mit einem Gartenreich, das er in vielen Bildern verewigte. Max Liebermanns Villa und Garten auf dem 7000 qm großen Grundstück wird heute als das "deutsche Pendant zum französischen Giverny" bezeichnet. Mehr über Max Liebermann

21.

Monatsthema SommerJulius Sturm (1816-1896) geboren am 21.7.

Der Bauer und sein Sohn
Der Bauer steht vor seinem Feld
und zieht die Stirne kraus in Falten.
"Ich hab den Acker wohlbestellt,
auf reine Aussaat streng gehalten;
nun seh mir eins das Unkraut an!
Das hat der böse Feind getan."

Da kommt sein Knabe hochbeglückt,
mit bunten Blüten reich beladen;
im Felde hat er sie gepflückt,
Kornblumen sind es, Mohn und Raden.
Er jauchzt:"Sieh, Vater, nur die Pracht!
Die hat der liebe Gott gemacht!"

(Das ganze Gedicht lesen)

22.

Johann Gregor Mendel (1822-1884) - 195. Geburtstag 2017Rose Gregor Mendel Foto Brandt

Der Augustinerpater und Naturforscher Johann Gregor Mendel wird als der "Begründer der Vererbungslehre" (Genetik) bezeichnet. Schon während seines Studiums beschäftigte er sich mit Pflanzen und führt erste Versuche im Klostergarten durch. 1866 veröffentlichte er seinen Aufsatz "Versuche über Pflanzenhybriden". Mehr über Gregor Mendel und die ihm gewidmete obige Rose.

23.

"Hundstage" (23.7.-24.8.)

Hundstage ist die Bezeichnung für eine Schönwetterperiode, die nach dem Hundsstern Sirius ("Großer Hund"), der Anfang August mit der Sonne auf- und untergeht, benannt wurde. Mehr über die Hundstage.

24.

Frank Wedekind (1864-1918) geboren am 24.7.

Der Schriftsteller geht dem Broterwerb nach,
Mit ausgefransten Hosen.
Er schläft sieben Treppen hoch unterm Dach,
Mit ausgefransten Hosen.
Schöner, grüner,
Schöner, grüner Lorbeerzweig, der dich neckt
Und die Stirn bedeckt, wenn der Lump verreckt,
Mit ausgefransten Hosen.

(Gedicht weiterlesen)

Alfons Maria Mucha (1860-1939) geboren am 24.7. Mucha Kameliendame

Mucha war ein tschechischer Plakatkünstler, Grafiker, Illustrator, Maler und Kunstgewerbler, der als einer der herausragenden Repräsentanten des Jugendstils (Art Noueveau) gilt. Anlässlich der Weltausstellung zog es Mucha nach Paris (zu dieser Zeit das Mekka der Künste). Sein Plakat Die Kameliendame (mit Rose im Haar) wird vielfach als einer der frühen Höhepunkte der Jugendstil-Grafik betrachtet - mehr zu Alfons Mucha

25.

Jakobitag

Am 25. Juli wird des Apostels Jakobus d. Älteren gedacht, spanischer Nationalheiliger, Schutzpatron u. a. der Pilger, Apotheker und Drogisten, für das Wetter, für Äpfel und Feldfrüchte. Harpe Kerkeling schaffte es mit dem Bericht über seine Pilgerreise zu seinem Grab in Santiago de Compostella "Ich bin dann mal weg. Meine Reise auf dem Jakobsweg" auf Platz 1 der Bestsellerliste. Um den Jakobitag ranken sich einige Bräuche - mehr zum Jakobitag.

Monatsthema SommerMax Dauthendey (1867-1918) – 150. Geburtstag 2017

Der brennende Kalender: Juli
Nun ist es Sommer den ganzen Tag,
Den ganzen Tag man nur küssen mag,
Und alle die Rosen, die müssen
Satt duften zu unseren Füßen.
Nun ist es Sommer Nacht und Tag,
Und Nacht und Tag man nur küssen mag;
Von allen heißen Genüssen
Ist Anfang und Ende das Küssen.

Weitere Dauthendey-Gedichte

26.

Annatag, Annentag, Namenstag Heilige Anna

Heute ist der Namenstag der Heiligen Anna, Schutzheilige u .a. der Ehefrauen. Das Namenstagsgeschenk für eine Anna - in den Alpen vor allem früher ein sehr häufiger Name - war der so genannte "Anna-Strauss" aus roten Rosen, roten Nelken und Schleierblumen. Der Namenstag wurde außerdem mit Bällen, Konzerten, Feuerwerken und Illuminationen gefeiert. Mehr zum Annatag

28.

Clemens Brentano (1778-1842) – 175. Todestag 2017

Dein Lied erklang, ich habe es gehöret,
Wie durch die Rosen es zum Monde zog;
Den Schmetterling, der bunt im Frühling flog,
Hast du zur frommen Biene dir bekehret.
Zur Rose ist mein Drang,
Seit mir dein Lied erklang!
Weitere Brentanogedichte

29.

Monatsthema SommerPaul Boldt (1885-1921)

Sommergarten
Die Vögel sprangen von den Winden auf den Garten

Und fielen auf die hellen Rasenbeete,
Betäubt vom Duft der blühenden Stakete
Am weißen Haus mit vierzehn Rosenarten.

Die gelben Steige, die den Rasen masern,
Kommst du in Weiß, berieselt von den Winden,
Und deine Augen ,duften noch den Blinden -
­Die warmen Blumen an den Nervenfasern.

Freude der Tropen wächst. Im blauen Raum
Zünden die Wolken, leuchtende Phantome.
Und du, in deines Blutes Aura und Arome,

Nimmst Sonne mit - in eine Liebesnacht.
Gleich goldnen Bienen hängt das Licht im Baum,
Das deinen Mund wie eine Frucht benagt.

30.

Internationaler Tag der Freundschaft

Wahre Freundschaft ist
eine sehr langsam
wachsende Pflanze.

(George Washington, 1732-1799)

31.

Peter Rosegger (1843-1918) geboren am 31.7.

Rose Peter RoseggerRose 'Peter Rosegger'
Kein Mensch auf Erden hat mir so viel Freude gemacht
wie die Natur mit ihren Farben, Klängen, Düften,
mit ihrem Frieden und ihren Stimmungen.

Weitere Rosegger Zitate
GartenkalenderJuliGartenkalender
01.
02.
03.
04.
05.
06.
07.
08.
09.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
19.
20.
21.
22.
23.
24.
25.
26.
27.
28.
29.
30.
31.

Schulferien 2017


Das aktuelle Wetter
Phänologischer Kalender
Pollenflugkalender

Pflanzen des Monats

Aktuelle Garten-
Veranstaltungstermine

Mondkalender 2017

Erzählende Buchtipps:

Keltisches Baumhoroskop:

Apfelbaum 1. 7. – 4.7.
Tanne 5. 7. – 14. 7.
Ulme 15. 7. – 25. 7.
Zypresse 26. 7. – 31. 7.

Tierkreiszeichen des Monats:
Krebs

20./21. Juni–22./23. Juli
Der Krebs ist romantisch veranlagt- Attribut: Rose (wie diese hat er eine einzigartige Ausstrahlung). Linde, Lilien, Jasmin, Gardenie, Geranien, Seerosen, Veilchen. Liebt Fliederduft.

Löwe

22./23. Juli–22./23. August
Der Löwe ist ein Sonnenkind, liebt das Leben. Attribut: Sonnenblume (wendet sich wie sie trotz aller Schicksalsschläge immer wieder dem Licht zu). Lorbeer, Zitrusbäume, Palmen, Oleander, Mimosen, Rosmarin, Ringelblumen, Sonnenhut, Feuerlilien. Liebt Orangenduft.

Besuchen Sie jetzt den Online-Shop von Rosen-Direct.de!

Werbung

MuSuMa.de - die grosse deutsche MUsik-SUch-MAschine

Diese Seite bookmarken: Bookmark and Share
zurück an den Anfang
Kategorien Homepage Garten Literatur: Gartenbücher | Leselaube (Gedichte, Zitate) | Pflanzen | Gartenkalender | Gartenpersönlichkeiten | Gartenküche
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Gartenforum | Garten- und Gartenreiseblog

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | © Musik: B. Krueger
URL: http://www.garten-literatur.de

zurück zur Startseite GartenLiteratur

Aktualisiert am 02.01.2017