Gartenkalender - Geburtstagskalender - Kalenderblätter durchs Gartenjahr, Volksbrauchtum, Gedenktage, Feiertage, Bauernregeln
zurück - Home  Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde Gartenbücher Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender, Gartenküche und mehr für Garten und HausHome | GartenLiteratur - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen, Literaturliste, Buchbesprechungen, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, Pflanzenschutz, zu Ziergärten, Nutzgärten, Gehölzen, Stauden, Sommerblümen, Samen, Obst und Gemüse, Pflanzenbücher, Kinderbücher, Gartenreiseführer, GartenromaneGartenbücher | Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sonstiges: Service, Musikauswahl, Persönliches, Awards, PartnerSonstiges, Service
Mit Musik.. | Sitemap | Kontakt | Persönliches | Fotoalbum | Gartenforum, Community | Gartenblog | Grußkarten | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Gartenkalender - das Gartenjahr: Bauernregeln, Wetterregeln, Geburtstage, Todestage, Gedenktage, Volksbräuche, Jahreskreis, Gartenarbeitskalender Gartenkalender: Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, Volksbrauchtum, Gedenktage, Feiertage
Monatsblätter: Januar | Februar | März | April | Mai | Juni | Juli | August | September | Oktober | November | Dezember
Halloween | Karneval | Muttertag | Ostern / Osterkalender | Pfingsten | Valentinstag | Weihnachten / Adventskalender | Weitere Gedenktage / Feiertage
Bauernregeln | Wetter | Kalenderformen | Kalenderliteratur

Zwiebelmarkt in WeimarZwiebelzöpfeVolksbrauchtum


Sie sind hier: GartenkalenderGartenkalender
Januar
Februar
März
April
Mai
Juni
Juli
August
September
Oktober
November
Dezember

Bauernregeln

Besondere Tage / Themen alphabetisch
Allerseelen
Altweibersommer
Baumtag
Eisheilige
Erntedank
Frauentag
Fronleichnam
Halloween
Hundstage
Karneval
Kuckuckstag
Leonharditag
Muttertag
Ostern
Pfingsten
Siebenschläfer
Silvester
Tag der biologischen Vielfalt
Tag der Erde
Valentinstag
Weihnachten
Wetter

Weitere - Überblick Tage

Kalenderformen
Kalenderlinks
Kalenderliteratur


Weitere Kategorien
GartenLiteratur - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen, Literaturliste, Buchbesprechungen, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, Pflanzenschutz, zu Ziergärten, Nutzgärten, Gehölzen, Stauden, Sommerblümen, Samen, Obst und Gemüse, Pflanzenbücher, Kinderbücher, Gartenreiseführer, GartenromaneGartenbücher
Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenLeselaube Texte
Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen
Fotoalbum
Sonstiges
To our English guests: You can have a translation into English when you click herePour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Grußkartenservice
Mitmachen
Gartenforum, Community
Gartenblog
Facebook
Twitter
Pinterest
zurück - Home  Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde Gartenbücher Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender, Gartenküche und mehr für Garten und HausHome
Der Weimarer Zwiebelmarkt (auch Zwiebelkirmse genannt) ist eine traditionelle Veranstaltung und der einzige Markt, der sich als typisches Volksfest mit örtlicher Eigenart seit dem Mittelalter bis heute erhalten hat.

Alljährlich am zweiten Oktoberwochenende wird er in Weimar abgehalten. Urkundlich erwähnt wird er das erste Mal am 4. Oktober 1653 als "Viehe- und Zwippelmarkt". Im Laufe der Zeit wandelte er sich von einem Markt für Obst und Feldfrüchte zu einer volksfestähnlichen Veranstaltung. Der Zwiebelmarkt fand ursprünglich am Frauenplan und in der heutigen Schillerstraße statt, heute erstreckt sich über die gesamte Altstadt. Schon Goethe schwärmte von diesem Markt...


1872 erließ die Stadt Weimar eine "Zwiebelmarktordnung". Neben Zwiebeln wurden nun Sellerie, Meerrettich, Knoblauch, Porree und Majoran sowie weitere Gewürz- und Gemüsearten verkauft.

Zu DDR-Zeiten waren vor allem die kunstvoll geflochtenen Zwiebelzöpfe, die an den Marktständen verkauft wurden, sehr gefragt, weshalb diese kleinen vergänglichen Kunstwerke oft bereits in den Morgenstunden ausverkauft waren. Grund für den Mangel war natürlich die sozialistische Planwirtschaft. Wie Trophäen wurden die Flechtwerke zur Schau getragen. Bei Zwiebelkuchen, Bluesgesang und Bier wurde dann gefeiert.

Die Zwiebel ist - trotz der jetzt eher jahrmarktähnlichen Atmosphäre - aber immer noch eine Hauptattraktion: auf dem Kuchen (für den nicht nur jeder Bäcker, sondern auch jede Hausfrau ihr Geheimrezept hat) , in der Pfanne, im Zopf, als Gesteck. Mit rund 150 Ständen sorgen die Heldrunger Zwiebelbauern mit ihren Zwiebelzöpfen und Trockenblumen für ein unverwechselbares Flair und bieten kunstvolle Rispen und zu Pyramiden gestapelte bunte Zwiebeln an. Man kann den Markt riechen: die Mischung aus Sellerie, Porree, Blumenkohl, Äpfel, Merrettich, Majoran, Beifuß, Knoblauch und Zwiebeln geben dem Herbstfest eine ganz besondere eigene Note. Daneben gibt es auch ein großes Angebot an Obst, Gemüse, Blumen und Kunstgewerbe.

Jährlich küren zum Weimarer Zwiebelmarkt die "Thüringer Allgemeine" und die Stadt Weimar eine Woche vorher die neue "Weimarer Zwiebelmarkt-Königin".Sie wird pünktlich am Freitag um 12 Uhr den Vorzug, gemeinsam mit dem Oberbürgermeister, den köstlichen Riesen-Zwiebelkuchen anschneiden...

Der Vorsitzende des Verbandes der Heldrunger Zwiebelbauern schenkt der Stadt Weimar traditionell die größte Zwiebelrispe, die gegen ein Höchstgebot zugunsten wohltätiger Zwecke versteigert wird. 1997 war diese Rispe vier Meter lang.

Webseite zum aktuellen Weimarer Zwiebelmarkt

Gartenkalenderzurück zum Gartenkalender

Clematis und Stauden

Dragonspice Naturwaren

Diese Seite bookmarken: Bookmark and Share
zurück an den Anfang
Kategorien Homepage Garten Literatur: Gartenbücher | Leselaube (Gedichte, Zitate) | Pflanzen | Gartenkalender | Gartenpersönlichkeiten | Gartenküche
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Gartenforum | Garten- und Gartenreiseblog

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | © Musik: B. Krueger
URL: http://www.garten-literatur.de

zurück zur Startseite GartenLiteratur

Aktualisiert am 06.10.2016