GartenLiteratur - Gartenbibliothek - Gartenbuchautoren und ihre Bücher GartenLiteratur Literaturliste Gartenbücher,  Gartenpraxis, Rezensionen, Pflanzenbücher,Gartengestaltung
zurück - Home  Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde Gartenbücher Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender, Gartenküche und mehr für Garten und HausHome | GartenLiteratur - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen, Literaturliste, Buchbesprechungen, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, Pflanzenschutz, zu Ziergärten, Nutzgärten, Gehölzen, Stauden, Sommerblümen, Samen, Obst und Gemüse, Pflanzenbücher, Kinderbücher, Gartenreiseführer, GartenromaneGartenbücher | Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Sonstiges: Service, Musikauswahl, Persönliches, AwardsSonstiges, Service
Mit Musik | Sitemap | Kontakt | Impressum | Persönliches | Fotoalbum | GartenLiteratur-Forum | Gartenblog | Grußkarten | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Gartenbücher, Gartenliteratur, Buchrezensionen Gartenbibliothek "Grünes Blattwerk" - GartenbüchertippsWichtige Gartenbuchautoren, Gartenbuchschiftsteller und ihre Bücher Wichtige Gartenbuchautoren und ihre Werke
David Austin | Karel Capek | Beth Chatto | Karl Foerster | Penelope Hobhouse | Gertrude Jekyll | Fritz Köhlein | Gerd Krüssmann | Christopher Lloyd | Beverley Nichols | Piet Oudolf
Gabriella Pape | Phillips / Rix | Pückler-Muskau | Christian Rätsch | Pierre Redouté | Vita Sackville-West | Thomas Graham Stuart | W. D. Storl | Rosemary Verey | Weitere Autoren

Verlinkte (unterstrichene) Titel sind bestellbar!

Gartenbücher - Bücherliste für die Bibliothek von GartenfreundenBücher von: Gabriella Pape

Gabrielle Pape, Tochter einer temperamentvollen Italienerin und eines rationalen deutschen Architekten, machte sich 1989 nach ihrer Lehre als Baumschulgärtnerin in Norddeutschland, der Fortbildung in Kew Gardens /London und anschließendem Studium als Gartenarchitektin in England selbstständig und gründete mit ihrer belgischen Partnerin 1992 das Garten- und Landschaftsarchitekturbüro Land Art Ltd. Ihre Projekte führten sie durch die ganze Welt. 2000 gewann ihr Büro den wohl renommiertesten Preis der englischen Garten- und Designwelt für die Hampton Court Flower Show, der noch nie zuvor an einen "Ausländer" vergeben wurde, 2007 erhielt sie auf der Chelsea Flower Show mit dem an Karl Foerster aus Bornim / Potsdam orientierten Senkgarten die Silbermedaille. Sie blieb 20 Jahre im "Gartenland". Dann gründete sie 2008 die Königliche Gartenakademie in Berlin-Dahlem auf dem Gelände der alten, von Peter Joseph Lenné gegründeten Königlichen Gartenlehranstalt in der Altensteinstraße vis-à-vis vom Botanischen Garten. Mit den dort angebotenen Kursen und Workshops und ihrem "1-€-pro-Quadratmeter-Design-Konzept" möchte sie Gartendesign für jedermann zugänglich und erschwinglich machen und der Gartenkultur wieder den Stellenwert geben, den sie in Deutschlandeinmal hatte.

Sie sind hier: Blattwerk - Gartenbuchautoren und ihre Werke GartenLiteraturGartenbücher Wichtige Gartenbuchautoren:
Austin
Bärtels | Beales
Capek | Chatto
Dahl
Fischer-RIzzi | Fish
Foerster
Geschwind | Grunert
Hanisch | Hobhouse
Hofmeister | Howcroft
Jacob | Jekyll
Katz | Keil | Kingsbury
Köhlein | Krausch
Kreuter | Krüssmann
L´Aigle | Lloyd
Marzell | Meile
Nichols
Oudolf
Pape | Pavord
Phillips / Rix | Pückler
Rätsch | Redouté
Sackville-West
Scherf | Storl | Stuart
Verey | Witt
Zander
Weitere Autoren
Themen:
Buchbesprechungen Neuerscheinungen
Biographisches
Fachbücher
Gartengestaltung
Gartenküche
Gartenpraxis
Gartenreiseführer
Kalendertipps
Kinderbücher
Papeterie
Pflanzenbücher
Pflanzenverwendung
Pilze
Tiere im Garten
Unterhaltsames, Geschenkanlässe
Weitere Themenlisten
Weitere Kategorien
Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenLeselaube Texte
Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen
Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender
Sonstiges: Service, Musikauswahl, Persönliches, AwardsSonstiges, Service, Mitmachen

zurück - Home  Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde Gartenbücher Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender, Gartenküche und mehr für Garten und HausHome

  1. Alles was Sie schon immer übers Gärtnern wissen wollten 176 S. Callwey 2012 Pape, Gärtnern
    Texte aus den Kolumnen Gabriella Papes in der "Welt am Sonntag" und "Berliner Morgenpost" jahreszeitlich geordnet. Jedes Kapitel beginnt mit einem ganzseitigen Foto und Merksatz. Themenüberschriften sind z. B. "Das Kribbeln beginnt", "Schönwettergärtnern, det jeht nich", "Der Garten kann warten, aber wir nicht", "Bitte nicht so knallig, Herr Nachbar" und "Das Sommerloch ist ein Gerücht" . Die eingestreuten "Expertentipps" (auf farblich abgesetztem Seiten) mit Fragen und Antworten zu Pflanzen oder Gartenproblemen geben zwar viele Antworten auf gängige Probleme im Garten, aber natürlich enthält das Buch nicht, nicht, wie der Titel verspricht, "Alles" - warum diese Übertreibung? Die Kombination aus Plauderei und den Expertentipps ist jedenfalls ungewöhnlich; so ergibt sich aber, daß das Buch sowohl für Rat suchende als auch für Zerstreuung suchende GärtnerInnen geeignet ist. Mit dem schönen, mit floralen Vignetten (selbst im Register!) gestalteten Layout empfehlenswert als praktisches Geschenk für Garteneinsteiger und als unterhaltsames Garten-Lesebuch für alle.
  2. Warum blüht mein Flieder nicht?: Gabriella Pape beantwortet die wichtigsten Fragen im Gartenjahr 160 S. Callwey 2015
    Nach dem erfolgreichen ersten Band (Alles, was Sie schon immer...) - jahreszeitlich geordnete - auch hier Texte aus ihren Kolumnen der Berliner Morgenpost oder aus der Welt am Sonntag. Im Anhang gibt es einen Adressenteil. Die Mischung aus unterhaltsamen Kolumnen und Fachwissen wird durch liebevolle Illustrationen ergänzt und sorgt so zusätzlich für ein Lesevergnügen.
  3. / Isabelle Van Groeningen Praxisbuch Gartengestaltung 128 S. Dorling Kindersley 2015
  4. Meine Philosophie lebendiger Gärten 247 S. Insel 2012 Pape Meine Philosphie lebendiger Gärten
    Kein Gartenpraxis-Buch, sondern, wie ja auch der Titel sagt, eine Gartenphilosophie, bringt dieses mitreißende, charmant, liebevoll, pointiert und witzig erzählte dritte Buch von Gabriella Pape ganz ohne Illustrationen vor allem die - auf den Leser, die Leserin übergreifende - Gartenleidenschaft der Autorin herüber. Den englischen Gartenenthusiasmus ("Wo Kultur vom Kultivieren kommt") möchte Gabriella Pape nach 20 Jahren Aufenthalt in England nach Deutschland übertragen und erreichen, daß der Gartenkultur im deutschen Raum ein ähnlicher Stellenwert zukommt wie in England. So ist in England Gardening "Lebensart", man spricht nicht wie in Deutschland von der "Gartenarbeit". "Rasen ist Arbeit - man sollte ihn entfernen und Stauden pflanzen" sagte sie in einem Interview! Während in Deutschland das Thema "Garten" oft zum "Konservationskiller" wird, ist es in England - sowohl bei Frauen als auch Männern "der" Gesprächsstoff. Deshalb gründete Gabriella Pape in Berlin die Gartenakademie und schafft es inzwischen, in allen Medien immer wieder präsent zu sein. In ihrem Buch erzählt sie viel von sich, ihrer Kindheit, ihrem Werdegang (Studium in Kew) und befriedigt damit die Neugier nach ihrem persönlichen Hintergrund. Amüsant zu lesen ist der "Klatsch und Tratsch" aus der Gartenwelt. Im Kapitel "Ein deutscher Garten für Chelsea" heißt es z. B. "Seine königliche Hoheit [Prinz Charles auf der Chelsea Show} stützte sich auf einen adretten Spazierstock und stocherte zwischen den Steinen. Meinen missmutigen Blick hatte er wohl nicht bemerkt, sodass ich ihn bat, er möge nicht so viele Löcher in meinen Weg pieksen. Er lachte und meinte, es seien doch 'Royal holes', königliche Löcher, die müssten doch erlaubt sein und könnten den Garten schmücken." Tröstlich wohl auch, wenn man liest, daß auch renommierte Gartengestalter sich mit ganz gewöhnlichem Giersch herumschlagen und außer der Geduld, ihn immer wieder zu jäten, kein besseres Rezept dagegen haben. Die Geschichten und Anekdoten rund ums Gärtnern verraten etliche Geheimnisse erfolgreicher Gartenkunst, bringen Gedanken zur Gartengestaltung, Farbe im Garten, das Glück des Zufalls usw. . Was macht den zeitlosen Zauber gelungener Gärten aus? Was erwarte ich von meinem Garten? Was muß ich über die Beschaffenheit des Grundstücks wissen, ehe ich einen Garten anlege? Immer wieder zitiert sie, vor allem bei der Schilderung bevorzugten Pflanzen(kombinationen) ihr Vorbild Karl Foerster (z. B. im Kapitel: "Gräser bringen Bewegung ins Beet"). Die wichtigste Botschaft: Gärtnern soll keine Arbeit sein, sondern das Umsetzen von Träumen, Meditation und Entspannung, Freude an Pflanzen und dem "Wohnort" Garten, ein kreatives Erlebnis, das Glück und Wohlbefinden verspricht. Biographie, Gartenphilosophie und Gartengeschichte zugleich ist dies eine - auch preislich erschwingliche - Mußlektüre für jeden Gartenbesitzer, würde ich sagen!
  5. Schritt für Schritt zum Traumgarten 64 S. m. 60 Abb. Callwey 2010 Pape, Schritt für Schritt zum Traumgarten
    Gabrielle Pape stellt die Geschichte der 2008 wieder eröffneten Königlichen Gartenakademie in Berlin-Dahlem vor, die 2008 eröffnet wurde sowie die dort angebotenen Kursen und Workshops und ihr "1-€-pro-Quadratmeter-Design-Konzept". Mit diesem möchte sie Gartendesign für jedermann zugänglich und erschwinglich machen. Allerdings wird der Kunde bei ihrem Planungskonzept zu aktiver Mitarbeit aufgefordert - er soll ein sogenanntes "Storybord" erstellen, Ihre dazu entwickelten Fragebögen dienen dazu, sich erst einmal darüber zu werden, wie der Traumgarten aussehen soll, welche Wünsche man an ihn hat, wieviel Zeit man für die Pflege aufbringen kann. Dann muß man das eigene Grundstück selbst vermessen und mit guten Fotografien des Gartens schon einmal eine Vorstellung des jetzigen Gartens bzw. Grundstücks vermitteln. Wie, das zeigt sie in Schritt-für-Schritt-Anleitungen. Und man sollte auch Unterlagen darüber liefern, was man irgendwo in anderen Gärten gesehen hat und verwirklichen möchte. Dieses "Storyboard" kann auch demjenigen, der seinen Garten selbst planen bzw. die Kosten für die professionelle Hilfe durch die Vorbereitungsarbeit senken möchte, eine große Hilfe sein; deshalb ist dieses preiswerte Büchlein nicht nur für Gabrielle Papes Kunden sinnvoll.
  6. Gartenverführung: Traumhaft schöne Gärten und ihre UmsetzungPape Gartenverführung
    - Ideen, Projekte, Materialien 176 S. m. 300 farb. Abb., Strichzeichnungen, Plänen Callwey 2009

    In ihrem zweiten Buch ermutigt Gabriella Pape mit 20 Beispielen ihrer Gartenplanungen (illustriert mit wunderschönen, anregenden Fotografien, praktischen Plänen und hilfreichen Projektangaben), den Garten entsprechend der eigenen Bedürfnisse und Vorstellungen zu gestalten. Ein kleiner Hinterhofgarten ist dabei ebenso vertreten wie grosse Landsitze oder ihr eigener, als Versuchsfeld dienender Garten in der englischen Grafschaft Yorkshire. Dabei bietet sie eine Anleitung für die Zusammenarbeit mit dem Gartenarchitekten an, aber ebenso auch für das Selbergestalten und schließt dabei auch kleinere Budgets mit ein. Ihr Ziel: sie möchte dazu beitragen, dass man hierzulande - wie in England - “gärtnern” und nicht "imGarten arbeiten” geht. Zitat: “Sie gehen ja auch kochen und nicht in der Küche arbeiten, oder?” bzw.: "Nichts muss, alles kann". Jeder Garten wird mit einem Kurzsteckbrief vorgestellt, aus welchem unter anderem Baujahr und -zeit ebenso ersichtlich sind wie Grösse, Ausgangssituation, spezielle Wünsche sowie bevorzugte Materialien. Eine Skizze erlaubt dem Leser, sich ein genaueres Bild über die Begebenheiten zu machen. Teilweise dokumentieren Vorher-Nachher-Aufnahmen die Veränderungen in der vorgenommenen Umgestaltung der Gärten. Im Kapitel “Ein deutscher Garten für die Queen” sind interessante Hintergrundinformationen über iie Teilnahme an der Chelsea Flower Show allgemein und zur Gestaltung ihres eigenen Schaugartens speziell (siehe oben) zu erfahren. So bietet das Buch Hilfestellung und Inspiration für alle, die sich "verführen" lassen möchten, den eigenen Traumgarten zu verwirklichen. Allerdings fehlt wieder einmal ein Register, das ein Nachschlagen erleichtern würde.

Dragonspice Naturwaren

Clematis und Stauden

Diese Seite bookmarken: Bookmark and Share
zurück an den Anfang
Kategorien Homepage Garten Literatur: Gartenbücher | Leselaube (Gedichte, Zitate) | Pflanzen | Gartenkalender | Gartenpersönlichkeiten | Gartenküche
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Gartenforum | Garten- und Gartenreiseblog

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | © Musik: B. Krueger
URL: http://www.garten-literatur.de

zurück zur Startseite GartenLiteratur

Stichworte zum Inhalt: Rezensionen, Buchtipps, Buchempfehlungen, Buchbesprechungen, Kritiken, Gartenbuecherliste