Gartenliteratur: Gartenbücher - Gartenbibliothek - Literaturlisten, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, für Haus und Garten, Pflanzenbücher, Gartenreiseführer, Buchbesprechungen, Rezensionen, Gartenromane, Bücher für Garten-, Pflanzen- und Naturfreunde
zurück - Home  Garten Literatur - die Homepage für Hobbygärtner, Gärtner, Gartenfreunde, Gartenfreaks, Naturliebhaber und Literaturfreunde Gartenbücher Pflanzenporträts, Gartengedichte,  Gartenkalender, Gartenküche und mehr für Garten und HausHome | GartenLiteratur - Gartenbibliothek - Gartenbücher, Buchempfehlungen, Literaturliste, Buchbesprechungen, Bücher zur Gartengestaltung, Gartenpraxis, Pflanzenschutz, zu Ziergärten, Nutzgärten, Gehölzen, Stauden, Sommerblümen, Samen, Obst und Gemüse, Pflanzenbücher, Kinderbücher, Gartenreiseführer, GartenromaneGartenbücher | Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenTexte, Gedichte, Zitate / Gartenpersönlichkeiten | Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen / Gartenküche | Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender | Linktipps für Garten-, Natur- und LiteraturfreundeLinks | Sonstiges: Service, Musikauswahl, Persönliches, AwardsSonstiges, Service
Mit Musik.. | Sitemap | Kontakt / Impressum | Persönliches | Fotoalbum | Gartenforum, Community | Gartenblog | Grußkarten | To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici
Gartenbücher, Gartenliteratur, Buchrezensionen, GartenbuchneuheitenGartenbibliothek "Grünes Blattwerk"GartenbücherBücher für Garten-, Pflanzen- und Naturfreunde
Buchbesprechungen, Gartenbuchneuheiten | Biographisches | Fachbücher | Floristik | Für Garteneinsteiger | Gartenbuchautoren | Gartenerfahrungsberichte | Gartenlyrik | Gartengeschichte
Gartengestaltung | Gartenküche | Gartenpraxis | Gartenkunst | Gartenreiseführer | Gartenthemenlisten | Grabgestaltung | Kinderbücher | Landleben | Pflanzenbücher
Pflanzenverwendung | Preisgekrönte Gartenbücher | Rosenbücher | Schnitt | Spiele | Tiere im Garten | Unterhaltsames, Geschenkanlässe
Verlinkte (unterstrichene) Titel sind bestellbar! - Die Buchcover zeigen meine augenblicklichen Favoriten (meist Neuerscheinungen)!

Gartengestaltung M-Z, Gartenanlage Wilson 500 kleine GärtenPlanung, Entwurf (auch: kleine Gärten)Buchtipps, Rezensionen

zurück zu Autoren A-L

Überblick über Themenlisten zur Gartengestaltung

Es mag sein, dass ich meine Ziele nie erreichen werde,
aber ich kann sie schauen, mich an ihnen erfreuen und sehen wohin sie mich leiten.
(Louisa M. Alcott)

Sie sind hier: Blattwerk - Gartenbücher GartenLiteratur  GartenbibliothekGartenbücher
Aktuelle: Buchbesprechungen - Neuerscheinungen
Gartenthemen - z. B.:
Ausaat und Vermehrung
Balkon & Terrasse
Biogarten
Biographisches
Bücher für Garteneinsteiger
Englische Gärten
Fachbücher
Farbe im Garten
Floristik
Gartenbuchautoren, wichtige
Gartenerfahrungsberichte
Gartengeräte
Gartengeschichte
Gartengestaltung
Gartenküche, Kochbücher
GartenliebhaberInnen
Gartenpraxis
Gartenreiseführer
Grabgestaltung
Japanische Gärten
Gartenkalendertipps
Kinder und Natur
Kunst
Landwirtschaft
Papeterie, Nonbooks
Pflanzenverwendung
Pilze
Preisgekrönte Gartenbücher
Rasen und Wiese
Schattengärten
Schnitt
Tiere im Garten
Urban Gardening
Wasser im Garten
Wintergärten

Übersicht Pflanzenbücher:
- Bestimmungsbücher
- Blumenzwiebelliteratur
- Farne u. Moose
- Fuchsien- und Geranienbücher
- Galanthus-Literatur
- Gehölz-Literatur
- Gräser- Bambusliteratur
- Heilpflanzenbücher
- Helleborusbücher
- Hosta-, Hemerocallisliteratur
- Kakteen, Sukkulenten
- Kamelienbücher
- Liebespflanzenliteratur
-Naturschutzliteratur
-Obst und Gemüsebücher
- Orchideenbücher
- Primelbücher
- Rosenbücher
- Staudenbücher
- Tropische Pflanzen - Buchtipps
- Veilchenbücher
- Weinliteratur
weitere Pflanzenbücher

Unterhaltsames:
Gartenromane
Gartenkrimis
Hörbücher
Kinofilme
Landleben
Märchenbücher
Spiele
Mehr Unterhaltsames

Weitere Themenlisten

Weitere Kategorien
Leselaube Texte: Sammlung von Gartengedichten, Gartenzitaten, Gartenaphorismen, Redensarten, Liedern und Märchen zu den Themen Garten, Pflanzen und Natur sowie Biografien von GartenmenschenLeselaube Texte
Pflanzenwelt - Gartenpflanzen, Duftpflanzen, Schattenpflanzen, Pflanzen für Kinder, Blumenuhr, Blumensprache, Pflanzenglossar, Gartenküche / Rezepte und mehrPflanzen
Gartenkalender, Bauernregeln, Kalenderblätter durch die Jahreszeiten, gärtnerisches Volksbrauchtum, Gedenktage, FeiertageGartenkalender
Linktipps für Garten-, Natur- und LiteraturfreundeLinks
Sonstiges: Service, Musikauswahl, Persönliches, AwardsSonstiges, Service, Mitmachen
To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Eigene Veröffentlichungen

Home


  1. Maag, Sibyle Gärtnern für die Seele: Der Garten, der mir gut tut 128 S. m. 180 Farbf. Franckh Kosmos 2015
    Die Dipl. Perm. Designerin Sybille Maag sieht den Garten als Rückzugsort und Wohlfühloase, als Ort der gelebten Entschleunigung und Raum für das Abschalten vom Arbeitsalltag. Ihr "Paradiesgarten" in Lechbruck am See, in dem sie Kurse und Workshops anbietet, wurde von der Deutschen UNESCO für seine Bildungsarbeit ausgezeichnet. Frau Maag zeigt in etlichen Beispielen in Text und Bild, wie bewusste, auf eigene Bedürfnisse zugeschnittene ökologische und ökonomische Gartengestaltung Spaß machen, uns erden und alle Sinne berühren kann. Ein extra Kapitel ist den "Lieblings-Sitzplätzen" gewidmet, eingefügt sind auch einige "Lieblingsrezepte". Den "KUBI", ein Hochbeet mit integriertem Kompostiersystem, den sie erfand, stellt sie natürlich ausführlich vor. Los geht es aber mit einem Test, bei dem man als Gartentyp eingestuft wird - für "Realisierer", "Designer" oder "Entdecker" hat sie dann am Ende vieler Kapitel jeweils spezielle Tipps. Im Serviceteil gibt es Literaturangaben und Adressen. Ein sehr persönliches Gartengestaltungsbuch mit vielen stimmungsvollen, "sinnlichen" Farbfotos, dessen Lektüre sicherlich auch gestandenen Hobbygärtnern "gut tut". Webseite der Autorin

  2. McIndoe, Andrew Schöne Gärten: Perfekt gestalten und optimal bepflanzen 168 S. 345 Farbfotos u. 4 farb. Abb. Delius Klasing 2013
  3. McIndoe, Andrew /John Hillier / Claudia Arlinghaus Schöne Gärten: Perfekt gestalten und optimal bepflanzen 168 S. m. 345 Farbfotos u. 4 farb. Abb. Delius Klasing 2013
    Andrew McIndoe ist Gartendesigner und vielfach prämierter Mitgestalter der Chelsea Flower Show. Fast die Hälfte des Buches ist der "Planungsphase" den grundlegenden gestalterischen Dingen gewidmet, wobei McIndoe auf die jeweiligen Vor- und Nachteile hinweist. "Alles andere als Beete" heißt hier die Überschrift zu Ausführungen über befestigte Flächen, Wasser, Bauten usw. Es folgt der Bepflanzungsteil mit Pflanzen (genaue Sortenangaben, jeweils mit dem Symbol für die eventuelle Auszeichnung der RHS mit dem Award of Garden Merit): Bäume, Sträucher architektonische Gestalten, Pflanzen mit farbigem Laub und farbenfrohe Blumen werden vorgestellt. Das Kapitel "Besondere Gartensituationen" geht z.B. auf eine Hanglage oder einen Handtuchgarten ein. Ein sehr umfangreiches Register bildet den Schluß. Farblich abgesetzt sind besondere Themen wie Baumbank, Lückenfüller für kahle Beete, Pflanzentipps für schmale Gärten usw. Der schmale, mit 345 Fotos sehr reich bebilderte Band mit Fotos des Autors und des Fotografen John Hillier und detaillierten Pflanzplänen bietet handfeste Tipps und Anregungen zur Gartengestaltung und Pflanzenverwendung für die Neuanlage eines Gartens als auch für die Umgestaltung, Verbesserung eines bestehenden Gartens.




  4. Maklouf, Laetitia / Osborne Verliebt in meinen Garten: Inspirationen für drinnen und draußen
    Laetitia Maklouf präsentiert in diesem schön gestalteten und somit als Geschenk geeigneten Buch mit einem erfrischen frechen Schreibstil in Ich-Form 80 unkonventionelle Gestaltungs- Dekorations- und Rezeptvorschläge für Gartenneulinge; u.. a. eine "Lustliste" mit tabellarischen Pflanzenporträts, Dekoratives, Leckereien und Drinks, Blühendes, Luxuriöses, Praktisches ... Einkaufsadressen, undLiteraturliste vervollständigen das für Anfänger empfehlenswerte Buch mit den nachahmenswerten Ideen. Sehr schön auch das Eintragsbuch dazu - hier klicken.


  5. Markmann, Erika Garten der Sinne 96 S. Ulmer Stuttgart 2004
    Auf knappem Raum Anregungen für alle Bereiche der Gartengestaltung - ob für die Gestaltung von Beeten, von Wasserbereichen, Kräuter- und Gemüsegarten usw. bis hin zum Thema Wellness im Garten.


  6. Maubach, Anja / Ferdinand von Luckner Besprechung hier: Garten ist Leidenschaft


  7. Mayer, Joachim Unser Blumengarten: Traumhafte Farben und Düfte 240 S. Stiftung Warentest 2012


  8. McHoy, Peter Designing and Planting Small Gardens
    A Practical Guide to Successful Gardening in Smaller Spaces, from Planning the Layout and Plants to Care and Mai: ... by Step Tips and Over 700 Colour Photographs 256 S. Lorenz Books 2008


  9. McMorland Hunter, Jane / Maria Gurlitt-Sartori Mini-Gärten 144 S. Dva 2007
    Ob es nun Vorgärten, Innenhöfe, Pflanzstreifen, Durchgänge, Souterrains, Balkone, Dächer, Fensternischen, Kellerabgänge, Lichtschächte, Treppen oder bisher nur zum Abstellen von Fahrrädern und Mülltonnen genutzte Ecken sind: das Motto der Autorin lautet "So lange ein Stück Himmel zu sehen ist, kann ein Mini- Paradies aus allem werden". Meist sind diese Orte durch Schatten, Einsehbarkeit und Zugluft benachteiligt, doch sie liefert kreative Gestaltungsideen und nennt die geeigneten Pflanzen, die aus unwirtlichen Ecken einen stimmungsvollen Garten oder einen attraktiven Blickfang machen. Dieser mit vielen verdeutlichenden Fotos gespickte, informative Bildband kann aber auch durchaus auch Garteninhabern mit großen Gärten Anregungen bieten, um einzelne "Gartenbereiche" zu gestalten.


  10. Mincarelli, Julia / Birgitta Wolfgang Drejer / Frauke Watson Sommerglück: Stimmungsvolle Gärten zum Entspannen und Genießen 200 S. Busse + Seewald 2010
    Ein unkonventionelles Gartenbuch, das eine Reihe von stimmungsvollen, üppigen und farbenfrohen Gärten aus Skandinavien präsentiert, die nicht immer frei von Unkraut sind (mutig!), doch alle zum Wohlfühlen, Ausruhen und Entdecken einladen. Vorgestellt werden ein zwangloser Garten, ein Garten am Meer, ein verstecker Garten, ein kleiner Schrebergarten, ein Skulpturengarten, ein harmonischer Garten und ein Bohème-Garten. Immer mit kurzen Informationen zur Familie, Garten sowie Bemerkenswertes wie Flechtzäune aus Ästen, Zwiebelpflanzen im Garten oder zu einzelnen Pflanzen; teilweise mit Rezepten der Garteninhaber (Tines Kräuterschnäpse). Ein schöner Bildband zum Schwelgen, der allerdings dem Titel widersprechend mit Winterbildern endet.


  11. Mitchell, Keith Der Garten. Quelle neuer Energie und Inspiration. 128 S. m. 130 Farbfotos Busse Seewald Herford 2000
    Ein Gartenlesebuch- und Gartengestaltung: Tradition, Mythologie, Meditation, Gartengeschichte und Gartenpraxis. Abgesehen davon, dass man in den Fotos "schwelgen" kann, das Buch als unterhaltsame Lektüre (Meditiation und Gartengeschichte) werten kann, bringt es auch noch Gestaltungs- und Pflanztips und 4 Gartenporträts zeigen praktische Lösungen. Farbe, Duft, Berührung, Geschmack und Klang - hier wird klar, dass der Reiz eines Gartens weit über das Ziehen von Pflanzen und das Entwerfen von Beeten hinausreicht. Leider fehlt ein Literaturverzeichnis, um z. B. die Gedanken über die Gärten Ägyptens, Persiens und Japans sowie der Renaissance und taoistische Feng Shui Gärten vertiefen zu können.


  12. Moreland, John Kleine Gärten 80 S. m. ca 100 Farbfotos, Reihe DK-Gartentipps hrsg. v. der Royal Horticultural Society Dorling Kindersley Starn 2006
    Der Gartenraum wird heute immer kleiner - und es gibt noch nicht viele Bücher, die bei der Gestaltung umsetzbare Hilfe geben. Dieses Büchlein bietet 20 Musterpläne, wichtige Planungstechniken, Tips zur Vermessung des Gartens sowie zur Skizzierung und Umsetzung des Entwurfs in Schritt-für-Schritt mit hervorragenden Fotos.


  13. Musgrave, Toby Gartendesign für Innenhöfe Mit 18 Gestaltungsplänen.160 S. Christian 2000


  14. Neufert, Peter / Ludwig Neff Gekonnt Planen. Richtig Bauen. Haus - Wohnung - Garten.Vieweg 2003


  15. Newbury, Tim Lord Das ultimative Buch der Gartengestaltung: Für jedes Budget und jedes Grundstück 256 S. m. zahlr. Fotos und Plänen Callwey 2014
    Über 50 Modellgärten werden vorgestellt. Die Gestaltungsvorschläge sind für unterschiedliche Grundstücksgrößen und Geldbeutel. Es gibt 15 Grundmuster mit Plan, dreidimensionaler Illustration und Pflanzennamen, dazu jeweils vier Alternativen (bemerkenswert: oft "eine preiswertere Lösung"): egal ob lang und schmal, kurz und breit, dreieckig oder in eine bestimmte Himmelsrichtung ausgerichtet. Alle Gestaltungsvorschläge, ob für einen Stadgarten, Nutz- und Ziergarten, Japanischen Garten, Cottage-Garten, Familiengarten, naturnahen Garten oder Wassergarten lassen sich gut auf den individuellen eigenen Garten übertragen. Sogar ein Garten für Sehbehinderte und Rollstuhlfahrer wird vorgestellt. Im zweiten Teil sind Strukturelemente für den Garten erläutert: z. B. Bäche, Pergolen, Tore und Bögen, Gartenhäuser, Lauben u.v.m. Im dritten Teil schließlich stellt der britische Gartendesigner, Autor vieler erfolgreicher Gartenbücher, eine Auswahl dekorativer und dankbarer Pflanzen vor. Das Titelbild hätte man attraktiver gestalten können... Ein übersichtliches, anschauliches und sehr informatives Planungs-Ideenbuch für alle, die ihren Garten neu oder umgestalten wollen.


  16. Niemeyer, Wolfgang H.; Schreiber, Claudia Geschnittene Gartenkunst Geometrie und Phantasie mit der Heckenschere 128 S. m. zahlr. Farbf. Callwey München 1996
    Mit brillanten Fotos internationaler Fotografen aus berühmten Gärten: Baumschirme, grüne Wände, Skulpturen aus Pflanzen, Labyrinthe, Buchskugeln und Pyramiden. Die ganze Bandbreite der Möglichkeiten und auch Hinweise zum richtigen Formschnitt und Vorstellung gut geeigneter Pflanzenarten.


  17. Nigel F. Der Bibel- Garten. Pflanzen der Bibel im eigenen Garten 96 S. Gerth Medien 1998


  18. Nowak, Angela / Elfriede B. Reinold Der hundegerechte Garten. Pfiffige Garten-Ideen für Mensch und Hund (Cadmos Hundepraxis) Cadmos 2007


  19. o. V. Dumonts kleines Lexikon Romantischer Garten. Anlage, Bepflanzung, Pflege 300 S. Nebel Verlag 2007
  20. o. V. Gartenträume 160 S. m. 300 Farbf. Busse Seewald 2011
    In diesem Buch findet man die "schönsten" Beiträge, inspirierende Garten-Kunst und Kultur, Pflanzenporträts sowie zauberhafte kulinarische Ideen aus dem exklusiven Magazin "GartenTräume". Das nach Jahreszeiten geordnete Life-Style-Buch beginnt mit Christel Krautwigs Garten, dann geht es mit den Gartenvorstellungen weiter in den Süden Deutschlands und auch nach Holland. Ein wunderschönes Coffee-Table-Book für den, der die Zeitschrift nicht kauft bzw. die Beiträge als Buch "parat" haben möchte.
  21. o. V. Kleine Gärten in der Stadt / Small Urban Gardens / Petits Jardins Urbains 188 S. Taschen 2006
  22. o. V. Zauber der Gärten Ideen zum Nachgestalten 168 S. m. zahlr. farb. Abb. Österr. Agrarvlg. Leopoldsdorf 2000
    Das Buch zur Internationalen Gartenschau in der Steiermark/Österreich im Jahr 2000 stellt Trends in der Garten- und Landschaftsgestaltung und die dortigen Themengärten (Ackergarten, Fasanengarten, Berggarten, Blumengarten usw.) vor. Es ist sicherlich ein Erinnerungsstück (ich war nicht dort), aber vor allem auch durch seine vielen praktischen Ratschläge ("wer kann mit wem? Stauden effektvoll kombinieren", "Gemüsegärten als Augenschmaus") auch für jeden Hobbygärtner ein Gewinn. "Wenn Gärtner reisen" weist noch auf berühmte Gärten Österreichs hin - leider ohne Adressen. Wenn doch zu unseren Bundesgartenschauen statt der oft ausdruckslosen Kataloge auch ein solch schönes Buch erscheinen würde...


  23. Ommen, Joanna Wlodkowska van / Kamila Friedrich Gartengestaltung: Das Inspirationsbuch 384 S. m. 650 Farbf. BLV 2015
    Die Autorin studierte Journalismus und Amerikanistik in Warschau und Amsterdam und beschäftigt sich seit 1994, seitdem sie in den Niederlanden lebt, mit dem Thema Gartengestaltung, führt mittlerweile ein eigenes Büro für Gartendesign und arbeitete sich in die Gartenfotografie ein. Inzwischen ist ihr erst im Selbstverlag auf Polnisch erschienenes Buch Unterrichtsliteratur für das Gartenbaustudium an mehreren polnischen Universitäten. Es behandelt Grundelegendes über Gartengestaltung (formal, minimalistich, natürlich und mehr) und Gartenelemente (Wege, Sitzplätze, Rasen, Wasser) und schließlich - im umfangreichsten Teil Pflanzen (Gehölze, Blumen, Gemüse, Obst). Die Pflanzenangaben sind allerdings sehr dürftig; keine Angaben zur Höhe, Blütezeit usw., keine Nennung von Sorten. Ihre zahlreichen Fotos (oft nicht erläutert) machte sie in Privatgärten, aber auch in den Gärten von Appeltern. Leider gibt es für dieses ja doch seitengewichtige mit vielen Informationen versehene Werk kein Register. Wie der Titel sagt: ein weiteres Inspirationsbuch - für Gartenanfänger.


  24. Oswald, Susanne Ein Garten für die Seele - Die schönsten Gartenideen für Körper und Geist 176 S. m. zahlr. Farbf. Callwey 2014
    Zehn Themengärten zeigen, wie man sich eine Wohlfühloase - für Körper und Geist - im eigenen Garten schaffen kann. Es sind ein Kräuter-, Wildkräuter-, Beeren-, Gemüse-, Stauden-, Duft-, Schmetterlings-, Rosen- und Zen-Garten sowie ein Garten mit essbaren Blüten. Jeweils drei Pflanzen werden dabei exemplarisch etwas näher beleuchtet: beim Wildkräutergarten ist es z. B. der Löwenzahn, beim Gemüsegarten die Tomate, beim Staudengarten die Lupine, beim Schmetterlingsgarten die Fetthenne, beim Zen-Garten der Bambus. Es gibt Hinweise auf kosmetische Anwendungen der Pflanzen in Form von Bädern, Seifen usw., aber auch Küchenrezepte für den Gaumengenuß und Heilanwendungen für die Gesundheit. Kein praktischer Ratgeber für`s Gärtnern (es fehlt auch wieder ein Register) oder über Gartengestaltung, sondern ein mit passenden Zitaten ausgeschmückter stimmungsvoller, druchaus anregender Bildband verschiedener Fotografen zum Schmökern und Schwelgen.


  25. Ott, Eva Vorgärten schön gestalten. Ideen für Anlage und Bepflanzung 96 S. m. 105 Farbfotos. u. 37 farb. Illustr. BLV 2012
    Neuauflage des 2001 schon erschienen Buches mit Gestaltungsvorschlägen für verschiedene Vorgärten als "Visitenkarte" des Hausbewohners, für unterschiedliche Größen, für Hanglagen, in speziellen Farbkombinationen, Beispielen für Wege, Zufahrten, Treppen, Zäune sowie Pflanzvorschlägen und Pflegehinweisen. Eva Ott weist auch auf Bebauungspläne und auf das Gesetz über das Nachbarschaftsrecht hin und erläutert dazu die wichtigsten Punkte. Eine Übersicht nützlicher Bezugsquellen und helfender Adressen sowie ein hilfreiches Stichwortverzeichnis ergänzen das kleine, für Anfänger geeignete Buch.


  26. Oudolf, Piet mehrere Bücher hier


  27. Pahler, Agnes Schnell und einfach zum Gartenparadies Ulmer Stuttgart 2005
    Ganz ohne Arbeit geht es dann doch nicht ... (siehe meine Anmerkung in der Easy-Liste), das verschweigt die Autorin nicht und auch nicht, daß Wunschträume oft nicht dem Kassensturz entsprechen, aber wie Arbeit leichter von der Hand geht und wie mit minimalem Aufwand ein wunderschöner, auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmter Garten entstehen kann, wird in diesem Ratgeber anschaulich und präzise vermittelt. Die richtigen Schritte: den Garten sinnvoll gliedern: mit Überlegungen zur Gartenfunktion, durchdachten Planungsschritten starten / - den Garten gestalten: durch Modellierung, Wege, Sitzplätze und Mauern dem Garten Gestalt geben / - Eine gute Grundlage: der gute Gartenboden / - den Garten bepflanzen: vielfältige Anregungen für pflegeleichte und gelingsichere Bepflanzungen / - den Garten genießen: Naturgeräusche, Pflanzendüfte und -aromen erleben und sich wohlfühlen / - den Garten pflegen: mit Gesundheitsmanagement und übersichtlichem Pflegeplan Schädlingen und Krankheiten erfolgreich und einfach zu Leibe rücken.
    Die "Extras" widmen sich u. a. den Themen "Gärtnerfreuden auf kleinstem Raum", Wasser-Variationen, "Kindheit im Garten"; zum Abschluß findet man hilfreiche Adressen und Bezugsquellen. Auch Besitzer schon "fertiger" Gärten (ein Garten ist nie fertig...) finden hier noch wertvolle Anregungen.


  28. Pape, Gabrielle mehrere Bücher - extra Liste


  29. Pavord, Anne Gärten gestalten mit Pflanzplänen 160 S. Kaleidoskop München 2001
    60 Pflanzpläne der Gartenarchitektin, die fast jeden Gartentyp und -stil, jeden Boden und jeden Standort berücksichtigen. Das Besondere dieses Buches ist es, daß man imstande ist, durch eine ideale Kombination von Text, Illustrationen und Fotos jeden Pflanzplan, umzusetzen (wenn man die englischen Verhältnisse berücksichtigt...). Für alle, die ihren Garten umgestalten oder neu anlegen möchten.


  30. Pehle, Tobias Wohlfühlgärten. Wohnen, entspannen, genießen 96 S.m. 180 Farbf. Ulmer Stuttgart 2004
    Der Garten als Zufluchtsort vor Alltag, Stress und Hektik nach Feierabend - erfahren Sie hier, wie Ihr Wunsch Wirklichkeit wird! Ideen für jeden Typ und Geschmack wollen Sie inspirieren: Oasen zum Entspannen, einladend gestaltete Wohlfühlgärten, Treffpunkt für die ganze Familie oder verträumt wirkende Rückzugsorte für Romantiker. Je nach Gestaltung, Material- und Pflanzenwahl können Sie Ihren persönlichen Wohngarten kreieren.


  31. Pot, Liane / Ulrike Romeis / Josef Bieker Im Farbenmeer eines Präriegartens: eindrucksvoll, sinnlich, inspirierend 96 S. DVA 2015
    Diesmal wird in der Reihe "Gartenporträt" ein Garten der Niederlande vorgestellt. In ihrer Sammlung hat die Gartendesignerin Lianne Pot, Inhaberin von Lianne's Siergrassen, einer Gärtnerei mit einem Schau- und Präriegarten in De Wilp heute mehr als 350 verschiedene Arten und Sorten an Ziergräsern. Der Schaugarten bietet einen fantastischen Anblick – und das alles bei geringem Pflegeaufwand. Die Fotos von Ulrike Romeis und Josef Bieker vermitteln eindrucksvoll die besondere Stimmung dieses Gartens. Webseite der Autorin


  32. Potter, Jennifer Verborgene Gärten 155 S. DVA Stuttgart 1999
    "Verborgene" Gärten- das sind geheimnisvolle Orte der Zuflucht, der Stille, ob verwildert oder sorgfältig beschnitten und gepflegt, ob in kleinen Privatgärten oder ausgedehnten öffentlichen Parks. Man versinkt in diesem "paradiesischen" Bildband, der solche Gärten vorstellt und der in der Hektik des Alltags zum Entspannen und Träumen einlädt...

  33. Prinzing, Debra / Barbara J. Denk The Abundant Garden: A Celebration of Color, Texture and Blooms 176 S. Cool Springs Press 2005


  34. Radziewsky, Elke von / Ruth Hübotter Besprechung siehe hier Häuser für Gärtner


  35. Ratsch, Tanja Sichtschutz im Garten 48 S. Franckh-Kosmos 2004


  36. Rather, Ute Winterzauber: Traumhafte Ideen für den Garten 80 S. Busse Seewald 2011
    Die Autorin nimmt uns mit auf eine eindrucksvoll bebilderte, verträumte Reise durch winterliche Gärten, bringt zahlreiche Anregungen für Dekorationen für draußen sowie winterliche Rezeptideen, weist aber auch im Winter schön anzusehende Pflanzen hin. "Novemberherbst", "Verwunschene Winterwelt", "Eis und Lichterwelten", "Winterblüher - stille Stars" sind einige Kapitelschriften. Ein "Life-Style-Buch", das zeigt, wie der Garten auch im Winter ein Paradies sein kann.


  37. Rau, Heide mehrere Bücher hier


  38. Raven, S. Mein Blumengarten, frisch gepflückt m. Vorwort von Penelope Hobhouse DuMont Köln
    Sarah Raven, die Frau des Enkels vonVita Sackville-West, Adam Nicolson, legte ihren Garten speziell an, um immer Schnittblumen ernten zu können und erläutert hier ihre Planung, die Anpflanzen und auch das anschließende Arrangieren der Blumen- alles in einem Buch- mit mehr als 500 empfehlenswerten Pflanzen für die Blumendekorationen zu allen Jahreszeiten.
  39. w.o. The Cutting Garden Growing and Arranging Garden Flowers m. Vorwort von Penelope Hobhouse Lincoln 1996


  40. Reber, Sabine / Ursel Borstell Besprechung hier: Ein Gartenzimmer für mich allein


  41. Rehm-Wolters, Bettina / Manuela Göhner Ein Garten für alle Sinne: erleben, wohlfühlen, träumen 96 S. DVA 2013
  42. w. o. Rehm-Wolters, Bettina Mediterrane Gärten: Gestaltungsideen von Aloe bis Zitrone 125 S. Franckh-Kosmos 2012
    Mediterrane Lebensart im Garten verwirklichen zu können, wünschen sie viele GartenbesitzerInnen. Wie sich der Zauber des Südens auch Zuhause einfangen lässt, zeigt die Autorin an illustrierten Beispielen in diesem Buch mit den vier Hauptstilrichtungen Toscana, Provence, Griechenland und Orient (auch wenn er am Mittelmeer liegt, zählt er noch zu zur mediterranen Zone?). Sie stellt entsprechende Pflanzen und Sträucher (hier weist sie auf winterharte Alternativen zu den nicht winterharten mediterranen Gehölzen hin), Kräuter und Sommerblumen vor, zeigt Ideen für Accessoires und die Gestaltung von Sitzplatzen mit Mittelmeer-Flair. Bezugsquellen schließen den Band ab. Zum Ideenschöpfen und als Erstinformation.
  43. w. o. / Markus Zeiler Stauden im Garten: Gestaltungsideen für immerblühende Beete 191 S. m. 200 Farbf. Callwey 2011 Dieses Buch der Landschaftsarchitektin (bis 2009 Redakteurin von "Mein Schöner Garten", Buchautorin), des Parkleiters der Insel Mainau und der Gesellschaft der Staudenfreunde(GSD) bringt, wie der Titel verspricht, praxiserprobte Pflanzvorschläge von Kombinationen (auch mit Rosen, Gehölzen, Sommerblumen oder Kräutern), die das ganze Jahr, entweder durch Blüten oder Blattschmuck, attraktive Beete bilden. Kapitel wie "Beete kunstvoll gestalten" beleuchten Gestaltungsformen wie z. B. das klassische Border, Cottage-Gärten, Kiesgärten und formale Gärten. Taglilien, Iris, Pfingstrosen, Lilien, Hosta und Gräser - beschrieben von den Mitgliedern der jeweiligen Fachgruppen der GDS - bilden den Schwerpunkt. Hier werden auch viele Neuzüchtungen der letzten Jahre aufgeführt; insofern ist dies - jedenfalls für die genannten Pflanzen - das aktuellste Staudenbuch! Die meist großformatigen Fotos verschiedener Fotografen zeigen meistens die Pflanzen sowohl im Detail als auch im jeweiligen Projekt. Eines dieser Projekte, dem ein eigenes Kapitel gewidmet ist, das 2010 angelegte Staudenbeet der GDS auf der Insel Mainau, läuft unter dem Begriff "New German Style". Sehr interessant: es werden auch (lebende und verstorbene) Fachleute der Gartenbranche porträtiert: Karl Foerster, Dieter Gaissmayer (Veranstalter der Illertisser Gartentage, einziger Bio-zertifizierter Staudenbetrieb in Deutschland), Christian Kreß (Sarastro Stauden in Österreich), Aglaja von Rumohr (Gärtnerei Gräfin von Zeppelin), Cassian Schmidt (Leiter des Hermannshofs in Weinheim, Vorsitzender des Arbeitskreises Pflanzenverwendung im Bund deutscher Staudengärtner), Anja Maubach (Gärtnerei Arends-Maubach). Zum ersten Mal wird der Urgroßvater von Frau Maubach, Georg Arends mit bislang unveröffentlichten Fotos aus den 1920er Jahren vorgestellt. Ein fachkundiger Praxisteil bringt Wissenswertes über Anschaffung, Pflanzung, Pflege, Krankheiten und Schädlinge sowie Stauden in Töpfen und Kübeln. Im Anhang ein Adressenverzeichnis mit Gesellschaften und Vereinen, sehenswerten Staudenanlagen / Schaugärten und Staudengärtnereien; zu Hemerocallis, Päonien und Iris jeweils extra. Die vielen Rechtschreibfehler fielen mir allerdings unangenehm auf; auch im Adressenverzeichnis sind Fehler enthalten: Familie Frohreich wohnt seit zwei Jahren nicht mehr in Münster, die Gärtnerei Wiederstein gibt es nicht mehr; es fehlen meiner Meinung nach wichtige Staudengärtnereien (z. B. Stade). Trotz der Kritikpunkte ein prächtiger und informativer Bildband mit vielen Anregungen für die Gartengestaltung!


  44. Resch, Barbara Gartengestaltung. Das Praxisbuch 264 S. m. 250 Farbf. Blv 2011
    "Neben kleinen Theorieabschnitten zur Farb-, Stein- und Holzkunde bietet das Buch eine Fülle an praktischen Ratschlägen, die den Leser Schritt für Schritt bei der Gartengestaltung unterstützt".


  45. Rice, GrahamStauden. Gartenparadiese unkompliziert gestaltet mit 750 Stauden 240 S. Christian 2004
  46. w. o. The Ultimate Book of Small Gardens 256 S. Cassell 2004


  47. Röde, Brigitte Den Garten gestalten: Ab in den Garten! 144 S. m. zahlr. farb. Abb. Blv 2011 Brigitte Röde ist seit über 20 Jahren als engagierte Gartenarchitektin tätig und auf die Planung von Privatgärten spezialisiert. Durch ihre umfassende Praxiserfahrung gelingt es ihr in dieser Neuauflage des 2005 erschienenen Titels: "Gärten easy gestalten", die einzelnen Phasen der Gartengestaltung Schritt für Schritt, mit Plänen und Fotos illustriert, transparent zu machen und Anregungen für die Neuanlage oder Umgestaltung eines Gartens zu geben. Dabei reichen die konkreten Projektbeispiele vom Reihenhausgarten über den Minigarten bis zum Garten mit mediterranem Flair. Webseite der Autorin.


  48. Rosenfeld, Richard The Spring Garden A Seasonal Guide to Making the Most of Your Garden 64 S. Lorenz Books 2002
  49. w. o. The Autumn Garden: A Seasonal Guide to Making the Most of Your Garden 64 S. Lorenz Books 2002
  50. w. o. The Winter Garden 64 S. Lorenz Books 2002
  51. w. o. The Summer Garden: A Seasonal Guide to Making the Most of Your Garden 64 S. Lorenz Books 2002


  52. Saudan, Michael / Sylvia Saudan-Skira Zauber der Gartenwelt 248 S. Taschen-Verlag 1997


  53. Schick, Eleonore Schnittblumenbeete: selbst anbauen, schneiden, dekorieren 144 S. Franckh Kosmos 2015


  54. Schröder, Martin / Ute Klaphake Kleine Gärten in der Stadt 141 S. m. 190 Farbf. Franckh-Kosmos 2011 Vorgestellt werden 14 Gestaltungsideen verschiedener Gartenstile u. a. modern, förmlich, ländlich, romantisch, natürlich, recycelt, grasig, steinig, schattig, maritim und asiatisch. Alle sind für wirklich kleine Räumen (ab 100 qm) ausgearbeitet. Es sind keine kompletten Gärten, sondern Vorschläge, die sich ganz individuell realisieren und kombinieren lassen. Im Text verweisen Pfeile auf die nebenstehenden Fotos (oft fehlen diese dann aber...). Nützliche Adressen zu Verbänden, Vereinen, Gärten, Bezugsquellen usw. ergänzen den als Inspiration geeigneten schönen Bildband.


  55. Schuch, Ulla Workshop Garten Der Weg zur individuellen Gestaltung 135 S. DVA München 2005
    Ein sehr persönliches Buch, in dem Themen wie: vorbereiten, loslassen, Lieblingsorte, Entwürfe, Eigenleistungen, Prioritäten und vieles mehr behandelt werden.


  56. Seeling, CharlotteDer Garten der Künstlerin. 33 Porträts. 200 S. mit Farbfotos von Corinne Korda und Carina Landa Gerstenberg 2007
    Charlotte Seeling spürt mit den Kapiteln: Ein Garten für Künstlerin / Ein Garten für die Kunst / Der Garten als Kunst / Der innere Garten die Seele von 33 Künstlerinnen in ihren Gärten auf. "Die höchste Lehre, die aus meinen Begegnungen zog, ist die, daß man einen Garten nicht einmal besitzen muß, um ihn zu genießen. Jedes Paradies, das wir einmal gesehen oder erträumt haben, können wir in Gedanken jederzeit durchwandern. Der Garten unserer Phantasie hat den großen Vorteil, daß wir ihn überall mit hinnehmen können" schreibt sie in einem Artikel in der "Welt am Sonntag" vom 1.9.2002. Ob der Garten von Jenny Holzer, die sich in New York ihre "Wildnis" angelegt hat, oder von Allison Armour-Wilson, deren Anlage als Kulisse für ihre Skulpturen dient oder von Marina Abramovic´s "Garten der Nomadin", der eigentlich nur eine schlichte Installation aus elf Jericho-Rosen ist - das Projekt von Barbara Nemetz "Künstlergärten Weimar" - die Gärten der Künstlerinnen sind sehr verschieden, sicherlich auch nicht jedermanns Geschmack, aber auf jeden Fall "lesens- und sehenswert"... Im Anhang sind die Adressen und Galerien oder Museen, an die man sich wenden kann, um sich die Werke anzuschauen und weitere Künstlergärten in Europa, die Adressen derjenigen Künstlerinnen, die Gartengestaltungsaufträge annehmen und der 3 öffentlich zugänglichen Gärten aufgelistet. Die Bibliographie mit Werken von oder über die Frauen verleitet zum Weiterlesen.
  57. w. o. Frauen und ihre Gärten 198 Seiten mit Farbfotos von Corinne Korda und Carina Landa, Gartenpläne von Helga Bohlmann. Gerstenberg Hildesheim 2005
    Auf der ganzen Welt gibt es Frauen, die sich mit ihren Gärten einen Lebenswunsch verwirklichen - Charlotte Seedling`s Spurensuche beweist es. Die 23 Gärten. jeweils mit sehr schönen, aquarellierten Pflanzplänen. sind alle einmalig wie ihre - wohl alle noch lebenden - Besitzerinnen. Greta Sturdza mit ihrem Waldgarten findet man, Rosemunde Wallinger wird vorgestellt, der es gelang, einen Garten Getrude Jekyll`s "wiederzubeleben", Graziella Graziani`s Skulpturengarten in Treviso, Christa Schuhmacher`s Hasengarten ("wer Schmetterlinge liebt, muß Raupen füttern"), Helga Bohlmann`s Garten ("der Lustacker - vom Schuttplatz zum Familiengarten"), Vera Munro`s Pflanzplan vom Hohelied Salomons und Joan Aiken`s " The Hermitage" (mit literarischen Zitaten), Elsbeth Stoiber schuf einen Garten zum Hören und Fühlen... Der Anhang ist beileibe kein Anhängsel, er birgt eine sehr ausführliche Bibliographie zum Thema und sehr viele nützliche Adressen weltweit (Beratung und Bio-Tips, Gartenausstellungen, Gartenbesichtigunen (auch viele der im Buch vorgestellten Gärten nach Absprache), Gartengestalterinnen, Gartenkurse, Gartenreisen, Organisationen und Verbände.
  58. w. o. / Carina Landau / Corinne Korda Glück ist ein Garten 256 S. m. zahlr. Farbfotos Feierabend 2005
    "Garten macht glücklich!" - diese Behauptung kann ich unbeschränkt teilen. Der sehr schöne Bildband mit großartigen Fotografien lädt den Leser auf eine Reise zu den unterschiedlichsten Gärten dieser Welt ein - in formale, romantische, exotische, essbare - zur Betrachtung von Blumen, Blattwerk, Wasser und Stein. Ideen pflücken ist erlaubt, wobei den Leser die kurzen, aber prägnanten Textnformationen unterstützen.


  59. Seifert, Wolfgang Licht für den Garten 96 S. BLV 2008


  60. Sommerkamp, Antje / Katharina Wiegert / Jürgen Wolff Grüne Oasen: Privatgärten von ihrer schönsten Seite 148 S. m. 300 Farbf. Franckh-Kosmos 2009
    Als "Premiere besonderer Art " preist der Verlag dieses Buch an. Es werden 200 Gartenideen aus Privatgärten mit 300 Fotos (auf 148 Seiten!) vorgestellt, die fast ausnahmslos von ihren Besitzern selbst geplant, angelegt, fotografiert und in der Fotogalerie der "Mein Schöner Garten-Community" hochgeladen wurden. Das Internet macht es möglich - und es werden also wohl weitere Bücher dieser Art folgen. Ob die Menge der verfügbaren - preiswert erhaltenen privaten Fotos dann wichtiger wird als ihre Qualität, bleibt abzuwarten. Die Bilder sind naturgemäß von unterschiedlicher Qualität, sehr unterschiedlich im Stil; die Redaktion hat aber durchweg doch oft sehr stimmungsvolle, gelungene ausgewählt. Die in Form einer Reportage vorgestellten Gärten sind ohne Adressenangabe, denn das Buch ist nicht zur Reisevorbereitung (Kategorie "Offene Gärten") gedacht, wie der Titel vermuten läßt, sondern um Anregungen für die Gartengestaltung zu geben. Nach jeder Gartenvorstellung folgen knappe Informationen der Autoren, die man als Redakteure aus der Zeitschrift kennt, über ein spezielles, zum jeweiligen Garten passendes Thema wie "Blütenstars mit Ausdauer", "Einfach erfrischend" (Wasser im Garten), "Geschützt vor fremden Blicken" (Sichtschutz). Im Anhang befinden sich Adressen von Pflanzenliebhabergesellschaften, Vereinen und Verbänden, Internetadressen, Büchertipps und hier dann auch Hinweise auf offene Privatgärten. Das Buch wrd natürlich vor allem den Community-Mitgliedern und ihren Freunden / Verwandten (eine neue Zielgruppe der Gartenbuchverlage?) gefallen, ist jedoch auch als Bilderbuch, um als Gartenanfänger neue Anregungen für die Gestaltung und Dekoration des eigenen Gartens zu sammeln geeignet.


  61. Sonntag, Kirsten Kleine Gartenparadiese 168 S. Christian 2013
    Ob Bauerngarten, Familiengarten oder Zen Garten - das Ideenbuch liefert Design und Gestaltungstipps.


  62. Spühler, Constantia Besprechung hier: Wilde Schönheit gestalten


  63. Squire, David Die ganze Welt des Gartens. Anlegen, Gestalten, Pflegen, Praxistipps 256 S. Tosa 2003
  64. w. o. Der kleine GartenDie schönsten Gärten auf kleinstem Raum. 256 S. m. zahlr. meist farb. Abb Parragon 2005


  65. Stade, Evamarie /Wolfgang Redeleit Besprechung hier: Familiengärten


  66. Stafford, Cliff 1000 Gartenideen 208 S. Christian 2008


  67. Sterndale-Bennett, Jane Der winterliche Garten 232 S. m. 534 Farbfotos Delius Klasing 2008
    Der Garten im Winter der winterliche Garten ist ein Trendthema. Es ist schon sehr erstaunlich, welche ungeahnten Möglichkeiten die rund 600 im Buch beschriebenen und abgelichteten Pflanzen bieten, den Garten nicht nur über die trübe Jahreszeit hinüberzuretten, sondern ihn mindestens so attraktiv zu gestalten wie in der übrigen Saison. Wobei man natürlich bei der Pflanzenauswahl berücksichtigen muß, das es um ein Buch aus dem klimatisch ja anders gearteten England geht... Nach einer Einführung "Für das Publikum geöffnete winterliche Gärten" (natürlich alle in England...), das ein "Extra" über den Schneeglöckchenrausch bringt, geht es zu Gartenarbeiten im Winter, Winterblühern im Haus, Hinweisen auf den Winter in den botanischen Namen und dann zum winterlichen Garten im ganzen Jahr (!). "Der globale Klimawandel" behandelt die Klimaerwärmung, die für den Autor aber sogar einen Vorteil hat: man bekommt eine größere Auswahl an "Winterpflanzen". Der gestalterische Rahmen beschränkt sich nicht nur auf blühende Pflanzen, sondern auch auf eine breite Palette von Pflanzen, die ihr Laub im Winter behalten ("Winterlaub" - grün, weiß, silbrig, gold, braun & orange, rot-purpur, schwarz, blau), auf Gehölze mit farbiger Rinde, auf Gräser, Bambus etc. Dabei wird auch auf geeignete Begleitpflanzen hingewiesen und es werden saure, kalkhaltige, lehmige oder sandige, sonnige oder schattige Standorte berücksichtigt. Im Kapitel "Garten der Sinne" weist die Autorin auf die Gestaltungselemente LIcht, Duft, Textur, Bewegung und Geschmack (Wintergemüse) hin. Das Register hilft bei der Suche nach Stichworten. Dieses - preiswerte, reich mit Pflanzenbildern illustrierte Buch bietet eine große Bandbreite und Fülle an Informationen, Anleitungen, Empfehlungen, Tipps, Anregungen und Fotos zu diesem Thema für Anfänger und auch Fortgeschrittene. Allerdings hätten einige Gesamtansichten von Gärten den Band noch attraktiver gemacht...


  68. Stevens, David Moderne Oasen Neue Ideen für kleine Gärten und Höfe 144 S. m. Fotos v. Jerry Harpur Busse + Seewald 2003
    Dieses Buch präsentiert eine Mischung aus handfesten Gestaltungsvorschlägen und unkonventionellen Ideen (mit Plänen) für viele Geschmacksrichtungen, verschiedene Orte und Stile, um auch kleine Gärten und Höfe in ein kleines Paradies zu verwandeln.
  69. w. o. Das Geheimnis kleiner Gärten DVA München 2004
  70. w. o. Sandra Brooke / Jacqui Small / Annette Wiethüchter 1000 Wohnideen für den Garten 175 S. Christian 2007


  71. Stewart, Martha Mein blühender Garten Kreative Ratschläge und Tips für das ganze Jahr. 360 S. m. 650 Fotos DuMont Köln 1992
    Dokumentiert eindrucksvoll, wie schön und vielseitig eine phantasievoll gestaltete Gartenanlage sein kann, aber auch welche Mühen es kostet, sie anzulegen. Es gibt praktische Ratschläge zur Gartenpflege - Monat für Monat, Beschreibungen der Lebens- und Wachstumsbedingungen vieler Pflanzen , Tipps zur Herstellung duftender Potpourris und Rezepte für saisontypische Menüs. Ein traumhaft schönes Buch!


  72. Strong, Roy Zauberhafte kleine Gärten nach historischen Vorbildern liebevoll gestaltet 159 S. m. zahlr. meist farb. Fotos DuMont Köln 1993
    Auch wer nicht gleich seinen ganzen Garten formell gestalten will, bekommt hier Anregungen. Mit historischen Pflanzenlisten für den formalen Garten von Toni Lord.


  73. Sturgeon, Andy / Folko Kullmann 500 Ideen für kleine Gärten und Terrassen 160 S. m. zahlr. Farbf. Callwey 2010
    Zuerst wird die Frage "Welcher Gartentyp bin ich" geklärt. Will ich z. B. hauptsächlich Essen und Feiern, Spielen oder Ausruhen? Dann liefert der englische Gartendesigner Lösungen anhand vieler praktischer Checklisten und Tippkästen für verschiedene Gartentypen und -stile (z. B. für Balkone, Dachterrassen, Atriumgärten, Innenhöfe, Eingangsbereich und Durchgänge) und Ideen für ihre Bepflanzung. Auch Themen wie Licht, Wasser, Möbel, Bodenbeläge, Sichtschutz, Stauraum usw. werden angesprochen. Wer hier keine Ideen findet, dem ist fast nicht mehr zu helfen.


  74. Sulzberger, Robert / Tobias Mayerhofer Blattschmuckpflanzen im Garten Gestalten mit Formen, Farben und Strukturen 128 S. m. 125 farb. Abb. Blv Buchverlag 2011
    Das ganze Spektrum der Blattschmuck- und Strukturpflanzen - Beet- und Balkonpflanzen, Kräuter, Gemüse, Stauden, Gräser und Gehölze - wird hier übersichtlich, kurz, aber fachlich fundiert in Pflanzenporträts mit Foto, Smybolen für ihre Ansprüche und kurzen Charakterisierungen vorgestellt. Es ist die Rede von den fühlbaren Unterschieden des duftenden Laubs, dem großen Farbenspektrum (auch dem Wechsel der Farbe im Laufe der Jahreszeit), den verschiedenen Musterungen bis hin zu den unterschiedlichen Größen des Blattwerks. Gekonnte Kombinationsvorschläge und Lösungen für verschiedene Standorte bilden einen großen Teil des Buches.
  75. w. o. Gärten für alle Sinne. Gestaltungstipps für eine heitere Gartenatmosphäre 142 S. Heyne 2008
  76. w. o. Urlaub im Garten: Gestaltungsideen von Blütenmeer bis Teichoase 123 S. m. zahlr. Farbf. Franckh-Kosmos 2010
    Inzwischen verbringen immer mehr Menschen preiswert alternativ ihre Ferien zu Hause - im eigenen Garten, auf dem Balkon oder auch im Schrebergarten. Auch hier kann man die Seele baumeln lassen und sich erholen. 100 Gestaltungsideen Ideen hat der Autor in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift "Mein schöner Garten" zusammengestellt und zeigt mit schönen Fotos untermalt, wie man mit entsprechenden Pflanzen, schönen Dekorationen und romantischer Beleuchtung sich eine schöne Urlaubswelt schaffen kann. Er hat Ideen für den Ersatz des Traumzieles Mittelmeer, für Fernost-Atmosphäre, für Badefreuden, für die Beschäftigung der Kinder, Grillplätze und Freiluftküchen zum Festessen bei Feiern und v. m.


  77. Sulzenbacher, Gudrun / Maria Gapp / Howard Sooley Gartenwelten. Südtiroler Porträts 192 S. Folio 2007
    Porträts außergewöhnlicher Gärten in Südtirol und der Menschen, die dahinterstecken. ...Floreale Rückzugsgebiete, Fantasieräume, Ruhepole, Entwürfe des Fernwehs oder der Sammelleidenschaft … geschaffen und gehegt von Menschen, deren Charakter und Leidenschaften sich im Erscheinungsbild ihres Gartens nach außen kehren. Der Bogen der 30 Porträts im Fotoband spannt sich von den weitläufigen Gärten von Schloss Trauttmansdorff bis zum Orchideenglashaus en miniature, vom Kindergarten-Garten bis zum Bauerngarten, vom Reben- Labyrinth bis zum Refugium alter Sorten.


  78. Swift, Joe Das grüne Zimmer. Der Garten als moderner Wohnraum 168 S. Ulmer Stuttgart 2003
    Über 100 Farbfotos veranschaulichen die neuen, ungewöhnlichen und kreativen Gestaltungsideen des englischen Gartengestalters, der auch für BBC Gardeners World schreibt. Vorgärten, Dachgärten, Wintergärten, Gärten in Hinterhof und Souterrain oder fließende Übergänge zwischen Haus und Garten - wer nur wenig Platz für Grün hat, kann sich hier inspirieren lassen...


  79. Tegtmeyer, Renate / Jürgen Becker / Marianne Majerus / Volker Michael Nutzgärten gestalten - Das große Ideenbuch 180 S. m. 90 Farbf. Becker Joest Volk Verlag 2012)
    Nutzgärten gibt es ja schon lange; früher waren sie nützlich, aber nicht unbedingt "schön". Heute wollen GartenbesitzerInnen beides: den Garten, der schöne Freizeitoase ist, dem Auge etwas bietet und der doch gleichzeitig nützlich ist, also Gemüse, Obst und Kräuter in einer Qualität und Frische liefert, die man nicht kaufen kann. Es sind ansprechende Vorschläge der Landlust-Autorin Renate Tegtmeyer, die diese beiden Interessen "unter einen Hut bringen". Dabei gibt sie auch kurzgefaßte praktische Informationen zu den Pflanzen, ihre Pflege, Ernte usw. Aber es ist kein "Praxisbuch", sondern hier geht es um Gartendesign (deshalb auch in dieser Liste), um die Vergesellschaftung von nützlichen Pflanzen mit schönen Blumen, Stauden und Gehölzen. Mit den bekanntermaßen schönen Fotos der Profi-Fotografen (auf denen allerdings leider Nutzpflanzen eher selten zu sehen sind) ein "nützlicher" Life-Style-Bildband.


  80. Timm, Ulrich Besprechung hier: Neues Design für kleine Gärten


  81. Tolley, Emilie / Mead, Chris Besprechung hier: Gartengestaltung mit Kräutern


  82. Urban, Helga / Thomas Hagen Das Gartenbuch für Anfänger Die ersten Schritte · Die Praxis: so gelingt's · Die besten Pflanzen 144 S. m. 365 Farbfotos BLV 2008
    Wie man den Raum aufteilen kann, Wege, Sitzpläne anlegt, Beete und Rabatte agestaltet, Blickfänge schafft, Pflanzen auswählt (im Porträtteil werden 130 Arten beschrieben), richtig wässert, düngt, schneidet und Pflegefehler vermeidet, das alles und mehr findet sich hier mit vielen (Phasen-)Fotos , Skizzen und Gartenplänen bildlich dargestellt und fachlich und fundierterklärt. Ein Glossar und Arbeitskalender in den Umschlagklappen ergänzen das Buch.


  83. Verleger, Kay Gartentage: Vom Wochenendgrundstück zum Wohlfühlgarten 154 S. Shaker Media 2010
    Das 2000 qm große Wochenendgrundstück einer Berliner Familie in Mecklenburg-Vorpommern wird - obwohl nur in den Ferien und an den Wochenenden bewohnt - zum liebgewonnenen Wohlfühlgarten. Aus den Amateurgärtnern, die unbefangen und unbelastet von der Vorstellung des Unternehmens an das neue Hobby herangehen, werden echte Hobbygärtner, die sich nicht durch Mißerfolge entmutigen lassen, mit der Zeit aus ihren Fehlern lernen und schließlich immer neue Ideen entwickeln. Das Buch beschreibt diesen Prozess anschaulich, mit vielen schönen Fotos belegt, in seiner Entwicklung. Ein mutmachendes Buch mit Ideen für alle frisch gebackenen Gartenbesitzer(innen).


  84. Waechter, Dorothee mehrere Bücher hier


  85. Wagner, Fridolin / Marion Nickig Gartenkultur. Eine Auswahl deutscher Gärten 256 S. Ellert & Richter Hamburg 1997
    Eine Auswahl schöner Gärten - 13 an der Zahl - mit praktischen Hinweisen und Erklärungen, in Bild und Text liebevoll und sehr persönlich beschrieben - sind sie eine Herausforderung zum Nachdenken über die eigene Gartengestaltung. Ob Rosen-, Wald-, Wasser-, Bauerngarten, ob Gärten im englischen oder fernöstlichen Stil spiegeln sie auch die Vielfalt zeitgenössischer Gartenkultur wider.
  86. w.o. / Marion Nickig Gestalten mit Pflanzen Versuch einer Ästhetik des Gartens 125 S. Ulmer Stuttgart 1990
    Es ist kein Bilderbuch - und doch voller traumhafter Fotografien von Marion Nickig; es ist auch kein Anleitungsbuch - und doch voll von Gestaltungsideen. Es ist, wie fast alle meine "Lieblingsbücher", ein persönlicher Bericht - diesmal eines Malers und Gartendesigners - , der seinen eigenen Garten in Hamburg mit seiner Einteilung in verschiedene Farbzonen und Gartenzimmer vorstellt. "Man lernt soviel schneller, wenn man vor Augen hat, woran andere sich erfreuen und was wie dafür tun" - er sagt dies zwar in anderem Zusammenhang, aber dieser Satz gilt auch für sein Buch selbst.


  87. Walton, Gerda / Erwin Seidemann Große Liebe Blumengarten: Tipps, Tricks, Knowhow und Inspirationen für Ihr Paradies 248 S. Löwenzahn Verlag 2015
  88. w. o. / Cech, Claudia Besprechung hier: Gartenträume


  89. Wegerer, Ruth / Simone Andress Landlust 151 S. Brandstätter 2001
    Bilder aus traumhaft schönen Landhäusern und ihren Gärten, die Lust machen auf ein entspanntes, einfach angenehmeres Leben.


  90. Wegner, Victoria / Marion Nickig Große Ideen für kleine Gärten: Das Gestaltungsbuch 160 S. m. 250 Farbf. Callwey 2015
    Die Gartenjournalistin Victoria Wegner hat gemeinsam mit der Fotografin Marion Nickig zehn Gartenbesitzer besucht, die sich mit ihren wirklich kleinen (von 100 bis 300 qm !) Gärten ein Gartenparadies geschaffen haben. Vorgestellt werden sie sehr ausführlich mit einem Plan und ausführlichen Pflanzenportraits - und mit wie immer wunderschönen Fotos von Marion Nickig. Das Besondere: für jeden vorgestellten Garten werden drei Planungsalternativen in Wort und Bild vorgeschlagen! Im Anhang sind Bezugsquellen und Adressen von Gartengestaltern genannt. Ein schönes, ganz auf die Praxis ausgerichtetes Gestaltungsbuch - für alle "Klein"gärtner.
  91. w. o. / Heidi Lorey Gartengestaltung mit Hochbeet: Die schönsten Gestaltungsideen und erprobte Gartenpraxis 176 S. m. 257 Farbf. u. 20 Plänen Callwey 2016
    Hochbeete liegen im Trend. Durch die höher gelegte Lage lassen sie sich bequem bepflanzen und pflegen, können fast überall angelegt werden und versprechen – Dank des besonderen Schichtsystems – einen höheren Ertrag als herkömmliche Beete. Während Hochbeete früher vor allem aus Holz zwar praktisch, aber leider weniger schön waren, gibt es mittlerweile andere Materialien für optisch schöne Möglichkeiten. Dieses Buch zeigt anhand von 20 Beispielen eine große Vielfalt an Formen, Materialien und Gestaltungsideen - für große und kleine, städtische und ländliche Gärten. Präsentiert wird - mit Plänen - u. a. ein Hochbeet nach dem Vorbild mittelalterlicher Klostergärten, mit einem Cocktail-Kräutergarten, für tropische Pflanzenvielfalt oder eines mit Trockenmauern. Dabei sehen sie den Begriff "Hochbeet" durchaus flexibel - dazu gehören auch leicht erhöhte Beete entlang von Treppen und Terrassen, mit nur 20 cm breiten Brettern (oder Steinen) eingefasste Beete im Gemüsegarten oder gar bepflanzte Mörteleimer und Fässer. Ergänzt wird der Band durch einen fast die Hälfte des Buches einnehmenden Praxisteil (Baumateral, Substrate, Bepflanzung, Pflege, Ernte). Im Anhang Adressen und Bezugsquellen, Sachregister, Pflanzenregister. Mit seinen vielen Fotos sehr informativer Bildband!


  92. Weidenweber, Christine Freude am Garten in Herbst und Winter. Die besten Tipps und Ideen für Pflege und Gestaltung 256 S. Naumann und Göbel 2010


  93. Wendebourg, Tjards Traumgärten preiswert gestalten 121 S. m. 110 Farbfotos, 13 s/w Abb., 14 Tab. Ulmer 2006
    Wie man mit dem richtigen Mitteleinsatz, preiswerten Materialien, individueller Fachberatung vom Landschaftsarchitekten und einiger Eigenleistung auch mit relativ wenig Geld zu einer idealen Lösung kommt, wird in diesem Buch erläutert. Mitbringen muss man lediglich die Lust, gestalterisch tätig zu werden, die Bereitschaft, den Dingen Zeit zu lassen und ein bisschen Mut, sich von dem zu befreien, was Nachbarn, Verwandte und Freunde an vermeintlich "guten Vorschlägen" bieten. Zielsetzung dieses Buches ist es auch, die Bereitschaft zur professionellen Gartenberatung durch einen Landschaftsarchitekten zu fördern; für die Umsetzung der Gestaltungsvorschläge werden auf der das Buch begleitenden Internetseite "www.gartenbauen.info.de" Ansprechpartner in der Region genannt und Bücher für die Ausführungspraxis empfohlen. Aus dem Inhalt: Strategien für bezahlbare Traumgärten / Gartenberatung und Planung mit fremder Hilfe / von eigener Hand / Flächen befestigen / Gelände abfangen / Grundstücke eingrenzen / Räume bilden, geschützt sitzen / Den Traumgarten bepflanzen / Das richtige Werkzeug / Baustoffquellen erschließen.


  94. Wengel, Tassilo Mauer, Zaun und Rosenhecke: Schöner Sichtschutz für Garten und Terrasse 160 S. Christian 2010


  95. Williams, Robin Gartengestaltung 168 S. m. zahlr. Abb. u. Plänen Mosaik 1989
    Ideen, Anleitungen und Pläne für 25 Gartentypen, teils fotografiert in berühmten Gärten
  96. w. o. Das Handbuch der Gartengestaltung Christian 2008


  97. Wilson, Andrew 150 Gartenpläne für kleine Grundstücke 256 S. DVA 2007
  98. w. o. Handbuch Kleine Gärten: 500 Ideen für jeden Gartentyp und jedes Budget 224 S. m. 450 Farbf. Callwey 2013
    Aufgeteilt ist dieser Bildband in die Kapitel Grundlagen, Gestaltung, Stile, Material, Grenzen, Bauwerke, Wasser, Pflanzen und Pflege - jeweils mit 15 Extratipps. Hier werden attraktive Gartengestaltungen für kleine Gartenräume gezeigt, die verschiedene Geschmacksrichtungen ansprechen und die sich auch wohl umsetzen lassen, sei es, um einzelne Bereiche des Gartens umzugestalten. Mit den schönen - 450!- Fotografien verschiedener Fotografen als Inspiration für alle, die einen Garten anlegen oder verändern möchten, zu empfehlen.


  99. Widlundh, Susanne / Lina Karna Kippel Mein Herbstgarten: Zauberhaftes Farbenspiel und köstlicher Genuss 160 S. Bassermann 2013 Widlundh, Susanne / Lina Karna Kippel Mein Herbstgarten: Zauberhaftes Farbenspiel und köstlicher Genuss 160 S. Bassermann Inspiration 2013
    U. a. mit "schönsten Herbstgärten", Herbst in Vasen, Kränzen und Sträußen, Die schönsten Bäume und Büsche für Herbstglut, Ernte im Herbstgartene - schöne Fotos.


  100. Wirth, Peter mehrere Bücher hier


  101. Witt, Dr. Reinhard mehrere Bücher hier


  102. Wohnen & Garten (Hrsg.) Genießen im Garten: Die schönsten Rezepte und Deko-Ideen für den Garten 160 S. Callwey 2015
    Herausgeber dieses Buches ist die deutsche Wohnzeitschrift "Wohnen und Garten". Vom Frühjahr bis zum Herbst wechseln sich Gartenideen ab mit teils ungewöhnlichen Rezepten ("Rosen-Trüffel-Pralinen"). Die Fotos stammen oft aus Privatgärten - mit Vergnügen bin ich auf einige Bekannte aus der Gartenszene gestoßen - wie auch aus berühmten Gärten wie dem von Claude Monet. Eingestreute Zitate regen zum Nachdenken an, ein Rezept- und Pflanzenregister ergänzen den oft mit ganzseitigen Fotos ausgestatteten, liebevoll gestalteten Bildband, der Gartengestaltungs- und Kochbuch zugleich ist.


  103. Wohlgemuth, Ruth Kraftquelle Garten. Warum der Mensch den Garten braucht. Gärten zum Wohlfühlen Av Buch 2005
    Wir wissen's eh alle: Unser Garten ist DIE „Tankstelle" für Körper und Geist. Schon ein kleines Stück Grün reicht aus, um ein privates Paradies - eine Wohlfühlzone für Körper und Geist - zu schaffen. Einen Ort, an dem man am Ende eines Tages Ruhe finden kann und aus dem sich neue Kraft schöpfen lässt. Der Garten als Freiraum zum Ausspannen und Auftanken wird immer wichtiger. Holen Sie sich Ideen und Tipps für Ihre Kraftquelle in diesem Buch und verwirklichen Sie die Ideen, die zu Ihnen passen. "Das duftet! Immer der Nase nach", "Lieblingsplätze, Oasen & andere Annehmlichkeiten", "Lichtpunkte setzen", .Gesundheit und Genuss aus dem Garten" sind nur einige der verheißungsvollen Kapitel überschrieben.
  104. w. o. Das Gartenbuch für alle Fälle. Kreative Lösungen für Problemzonen 96 S. Av Buch 2007
    Frau Wohlgemuth bietet auf dem ihr gebotenen knappem Raum mit Skizzen und Text Ansätze für Lösungen bei ungünstigen Grundrissen und Gartenformen- Sie zeigt auf, wie man durch geschickte Gartengestaltung und Anordnung von Elementen zu kleine oder zu lange Gärten optisch harmonisch erscheinen lässt oder wie man mit einfachen Gestaltungsmitteln wie Blütenfarben mehr Raum gewinnt, wie man den Garten auch für den Winter interessant gestalten können, wie man sich vor allzu neugierigen Nachbarn schützt usw. Portraits empfehlenswerter Pflanzen ergänzen die Vorschläge. Allerdings sind die meisten Ratschläge nicht neu und regelmäßig auch in Gartenzeitschriften zu finden. Für Einsteiger in die Gartengestaltung, die es kompakt in einem Buch lieben.


  105. Wohlschlager, Josef Unser Garten meisterlich bepflanzt. Gruppierungs- und Bepflanzungsvorschläge 196 S. m. 26 SW- u. 9. Farbf., 21 Zeichn. Ulmer Stuttgart 1982


  106. Wolf, Rosa Der Party-Garten 120 S. m. zahlr. Abb. u. Fotos BLV München 2007
    Dieses Buch widmet sich speziell dem Thema: der Garten als Raum für genussvolle Stunden und ist voller Ideenvorschläge, um Feste zu feiern vom Frühling (Osterbrunch) über den Sommer (Picknick mit Freunden, "Beach-Party" am Gartenteich, Grillabend) bis zum Herbst (Halloween- und Kürbisfest). Wichtig sind die Terrasse (groß genug) am Wohnhaus sowie lauschige Ecken im Garten, die zum Feiern einladen. Die Autorin zeigt, wie man plant - Checklisten helfen bei der Vorbereitung. Von Rezepten für Speisen und Getränke, der passenden Tischdekoration bis hin zum Sonnen- und Regenschutz - sie denkt an alles. Dem Highlight jedes Gartensommers, dem Grillvergnügen, widmet Rosa Wolf ein eigenes, umfassendes Kapitel: Der beste Platz sollte sorgfältig gewählt sein, neben leckeren Rezepten und Ideen für Bowlen und Cocktails stellt sie verschiedene Grillgeräte vor und wer einen Steinbackofen bauen möchte, findet hier die detaillierte Anleitung. Vorschläge für Möbel für die Gartenparty sollen das Schöne mit dem Nützlichen verbinden, hübsche Accessoires wie Dekostoffe, Kissen und Hussen, die aus schlichten Biertischen eine Festtagstafel machen, und nicht zuletzt stimmungsvolle Beleuchtungsideen mit Kerzen, Windlichtern, Laternen oder auch fest installierten Lichtakzenten sorgen für eine einladende Atmosphäre. Mit diesen Tipps gelingt die Party ganz sicher!


  107. Woysch, Isabelle Gärten für Körper und Seele: Von der Kindheit bis ins hohe Lebensalter 200 S. Nicolai 2013


  108. Zeitschrift Wohnen & Garten (Hrsg.) Das Sommerbuch 160 Seiten m. 300 Farbfotos Busse + Seewald 2010
    Hier findet man die schönsten Sommer-Geschichten, Reportagen über schöne Gärten, fantasievollen Dekorationsideen und köstlichen Rezepte aus dem Magazin Wohnen & Garten, die helfen und anregen, den Sommer mit allen Sinnen zu genießen. Hochwertig aufgemacht mit wunderschönen Bildern ist dieses Buch für diejenigen, die die Zeitschrift nicht kennen bzw. Ausgaben verpaßt haben, ein Augen- und Leseschmaus


  109. Ziegler, Catherine The Harmonious Garden: Color, Form, and Texture 304 S. Timber Press 2003
  110. Zinkernagel, Gisela Kleine Gartenparadiese 128 S. m. zahlr. Fotos Franckh-Kosmos 2009
    Neuauflage des Titels: "Viel Garten auf kleinem Raum" mit vielen umsetzbaren Ideen für kleine Gärten und Grundlagentipps auch für diejenigen, die erstmals einen Garten anlegen wollen.


Webtipps zum Thema Gartendesign

zurück zu Autoren A-L

Dragonspice Naturwaren

Besuchen Sie jetzt Rosen-Direct.de

Diese Seite bookmarken: Bookmark and Share
zurück an den Anfang
Kategorien Homepage Garten Literatur: Gartenbücher | Leselaube (Gedichte, Zitate) | Pflanzen | Gartenkalender | Gartenpersönlichkeiten | Gartenküche | Linktipps
Besuchen Sie auch:
Vom Zauber und Magie der Pflanzen - von Heilkräutern bis zu LiebespflanzenZauberpflanzen Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter | Von Galanthomanie - Webseite für SchneeglöckchenliebhaberSchneeglöckchen-Homepage
Gartenforum | Garten- und Gartenreiseblog | Kostenloser Grußkartenservice | FacebookFacebook / TwitterTwitterGoogle+Google+

© Text und Design: Maria Mail-Brandt | © Musik: B. Krueger
URL: http://www.garten-literatur.de

zurück zur Startseite GartenLiteratur

Aktualisiert am 31.05.2016

Stichworte zum Inhalt: Rezensionen, Buchtipps, Buchempfehlungen, Buchbesprechungen, Kritiken, Gartenbuecherliste